» »

Blutung während Pillenpause, Schwangerschaft möglich?

P}inkGyI838 hat die Diskussion gestartet


Ich habe die Pille zwar ab und an vergessen, jedoch ohne dass es ein Risiko darstellte, da ich entweder keinen Sex hatte oder aber ich sie durchgenommen hatte und sie daher noch Wirkung hatte.

Nun habe ich aber dennoch leichte Panik, denn mein Bauch ist seltsam geschwollen, gerade im unteren Bereich. Normalerweise ist bei mir nach 2 Tagen weniger essen alles wieder flach, doch zur Zeit ist es nicht so. Entweder werde ich A älter und es setzt an ;-) , oder B ich bin schwanger. Das sind meine Gedanken.

Ein Test aus der Drogerie zeigte keine Schwangerschaft an.

Der Bauch blieb trotz weniger essen, ich kann ihn einziehen und er ist flach, aber lasse ich ihn raushängen dann sieht er eigenartig aus :-/ !!

War heute bei der Gynäkologin, sie sagte dass der Test den ich machte reicht. Sie kann einen weiteren Test machen, der würde mich 10 € kosten, oder aber Ultraschall, für 30 € !!

Daraufhin sagte sie, dass sie mich auch abtasten kann und einen Abstrich des Gebärmutterhalses nehmen kann, das kostet nichts.

Nun, das tat sie auch, meine Brust hat sie auch abgetastet, sagte alles ist ok.

Da ich aber immer noch Angst habe, sagte sie, wenn meine Blutung einsetzt, ist alles gut.

Nun aber meine Frage: Die Pillenblutung ist doch künstlich, kann ich mich darauf verlassen dass wenn sie einsetzt, alles ok ist undich nicht schwanger bin?

Überlege noch einen Test bei der Ärztin zu machen, den für 10 €, sie meinte diese Teststreifen seien empfindlicher als die aus der Drogerie.. ":/

Antworten
A3leIonoir


18 Tage nach dem letzten fraglichen GV zeigt ein SST mit Morgenurin sicher an.

Überlege noch einen Test bei der Ärztin zu machen, den für 10 €, sie meinte diese Teststreifen seien empfindlicher als die aus der Drogerie.

Die empfindlicheren Tests gibt es auch in der Apotheke, kosten 3-4 Euro.

PXinmky8R38


Achso, da sie mich etwas schnell abgefertigt hat, hatte ich vergessen was es mit dem Abstrich des Gebärmutterhalses auf sich hat- wird der nun untersucht oder wie?

Und was sieht sie denn dann? Weil sie mir während der Untersuchung nach dem Abstrich sagte, es sähe alles "sauber" und prima aus.. Wars das dann mit dem Abstrich?

aKmyl4e


öh, also, wenn deine Blutung einsetzt, heißt das nicht, dass du nicht doch schwanger sein kannst. Und ein Frühtest aus der Drogerie ist genauso sicher wie bei der FÄ!

Wenn du dir sicher sein kannst, dass du keinen nachhaltigen Einnahmefehler gemacht hast .... solltest du ziemlich sicher sein, dass du nicht schwanger bist.

Avleonxor


Der Abstrich sagt nichts über eine Schwangerschaft aus. Der dient lediglich der Beurteilung des Zustands der Zellen am Gebärmutterhals.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Pap-Test PAP Test]]

PWinbky8:38


Danke für die schnelle Antwort :-)!

Also ich weiß nicht mehr so recht wann es hätte passieren können..

Aber wenn es so ist, hole ich mir diesen Streifen natürlich aus der Apotheke. Sind es denn überhaupt Streifen?!

N*a5la85


Der Abstrich wird noch im Labor ausgewertet. Aber gibts schlimme Entzündungen o.ä. kann man das meist auch schon am Gebärmutterhals direkt erkennen.

aPmyxle


Der Abstrich wird wohl auf PAP-Viren geprüft haben. Obwohl das dauert immer ein wenig bis man das Ergebnis hat. Wahrscheinlich doch eher auf Pilz ?

P ink2y838


Wenn du dir sicher sein kannst, dass du keinen nachhaltigen Einnahmefehler gemacht hast .... solltest du ziemlich sicher sein, dass du nicht schwanger bist.

Nun, eigentlich bin ich sicher, aber nur 99,99% :-/ .. Habe Angst etwas übersehen zu haben!! Da ich derzeit etwas im Schulstress bin..

Und wenn dieses sonderbare Bäuchlein nicht wäre, dann würde ich mir auch nichts denken.

a>myxle


Du klangst in deinem Eingangspost sehr sicher, dass deine Einnahmefehler keine Konsequenzen haben können!

Du kannst nur selber dann einen Schwangerschaftstest machen, bitte mit dem Morgenurin und erst nach 18 Tagen des möglichen gefährlichen GV.

A'leonxor


Also ich weiß nicht mehr so recht wann es hätte passieren können..

Dann nimmst du den letzten an den du dich erinnern kannst.

Generell: die Pille kann nur dann zuverlässig vor einer Schwangerschaft schützen wenn man sie richtig nimmt. Wenn du das nicht gewährleisten kannst solltet ihr zusätzlich Kondome verwenden oder auf eine andere Methode ausweichen.

P(inky=838


Ja ich bin mir eigentlich auch sehr sicher, aber da ich wie gesagt etwas im Stress bin seit einigen Wochen, zweifel ich an meinem Verstand, da dieser Bauch nicht weg will, nicht so recht.. :-( Und dann mache ich mir Sorgen dass ich etwas übersehen habe!

Also, gehe ich dann am Besten morgen in die Apotheke und verlange einen "empfindlichen Schwangerschaftstest"? :-| %:| Oder wie nennt man die?

Denn der aus dem DM war ja auch ein Früherkennungstest, nämlich dieser hier:

[[http://www.google.de/imgres?q=presense+fr%C3%BChtest&um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=630&tbm=isch&tbnid=GxT1RrkjARRXZM:&imgrefurl=http://www.discounto.de/Angebot/PRESENSE-Schwangerschaftsfruehtest-33720/&docid=XkX0JC1PIvek2M&imgurl=http://src.discounto.de/pics/Angebot/33720/52008_PRESENSE-Schwangerschaftsfruehtest-33720_xxl.jpg&w=180&h=600&ei=4rayT7GUCsPEswb0toGXBA&zoom=1&iact=hc&vpx=316&vpy=125&dur=909&hovh=157&hovw=47&tx=80&ty=398&sig=101014219476462032644&page=3&tbnh=157&tbnw=47&start=42&ndsp=25&ved=1t:429,r:1,s:42,i:167]]

Ist der andere dann wirklich zuverlässiger?

P1inkly8x38


"Über 99% Genauigkeit schon ab 10 IE".. was heisst 10 IE?

aFmylxe


....kann im Urin zusätzlich die quantitative hCG-Konzentration gemessen werden. Diese wird in internationalen Einheiten (IE) pro Liter angegeben.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaftstest]]

Ptinkyx838


Aha, danke.

Nun, wenn ich also morgen zur Apotheke gehe, dann verlange ich welchen Test?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH