» »

Ab welchem Alter Tampons benutzen?

Srupe:rkrötxe


Ich habe mit 11 Jahren auch meine erste Periode bekommen und meine Mutter hat mir ihre O.b s mini angedreht.

Das hat bei mir nicht geklappt, warum auch immer, es ging nicht.

Meine Mutter hatte mir daraufhin ganz dünne Binden besorgt. Ich fand das alles doof ;-D , fand es sehr unangenehm :-| . Einige Jahre später habe ich erst Tampons benutzt :-/ .

Aber Versuch macht klug ;-D , wenns klappt, aber sie muß daran denken regelmäßig zu wechseln.

bRunter_scAhmeXtterlixng


Lass es sie einfach ausprobieren.

Erste Mens mit 11/12 finde ich auch normal, das war übrigens vor über 40 Jahren bei meiner Mutter nicht anders. ;-)

Semil}li2


Hab' anfangs auch Binden benutzt und bin beinahe wahnsinnig mit denen geworden... %-| Ich hatte immer das Gefühl, ich habe ne große Windel an, mir war es peinlich und allgemein hatte ich das Gefühl, jeder kann das sehen, dass ich hier so breitbeinig mit fetten Binden durch die Welt laufe ;-)

Ich habe es dann auch relativ schnell, nach ein paar Monaten mit Tampons probiert. Ich weiß noch ganz genau, was das bei mir anfangs für ne Qual war. %:| Ich erinnere mich da an stundenlanges Gefummel und Drücken etc. ich glaube, ich habe mich wirklich dämlich angestellt Aber als ich es dann eeendlich mal raushatte, habe ich nie wieder Binden genommen. Also lange Rede kurzer Sinn: Auch wenn ich 2 Jahre älter war – ich würde an deiner Stelle deiner Tochter Tampons anbieten.

b6unter_sschmett_erlixng


Ich weiß noch ganz genau, was das bei mir anfangs für ne Qual war. %:| Ich erinnere mich da an stundenlanges Gefummel und Drücken etc.

Das weiss ich auch noch ganz genau. Doof war ich schon. ;-D

P&owe/rPuxffi


Ich musste meine Tampons verstecken. Meine Mutter war nämlich so unaufgeklärt, dass sie dachte, dass Tampons für Mädchen nicht geeignet seien, dabei steht in der Packungsbeilage eindeutig das Gegenteil, aber das wollte sie nicht hören und hat sie mir weggenommen :|N

Ich hatte nie Probleme damit, konnte sie auch sofort einführen, obwohl es erstmal ein Akt warm, herauszufinden, dass es tatsächlich eine Körperstelle gibt, die mir zuvor gänzlich unbekannt war. Ich hab das Gebiert vorsichtshalber komplett abgetastet. War kein Fass ohne Boden und ich hab auch schnell herausgefunden, dass man diese nervigen Fäden abschneiden und reinfrimeln kann.

Ich wünschte aber, dass ich früher von Menscups gehört hätte, die finde ich nämlich nochmal ne Stange besser als Tampons :)z

Was meine Mutter dazu gesagt hat, wollt ihr bestimmt gar nicht erst hören ]:D

S`unflobwWerx_73


Ausprobieren lassen. Ich war 13 (Jahrgang 73) – und habe mit Binden genau zwei Monate durchgehalten. Dann Mini-Tampons plus Slipeinlage. Es war sooo viel angenehmer.

Das Alter spielt letztlich keine Rolle sondern vielmehr, ob Deine Tochter es mit dem Einführen hinbekommt. Man muss schon ein bisschen Mut haben, gegen den allerersten Widerstand zu schieben und den Winkel auch richtig treffen.

Aber das können 11jährige durchaus!

S+unflowwer_7x3


Ich habe übrigens anfangs einfach mal zwischendurch geübt. War zwar etwas trocken, aber das "anatomische Erkunden" ging in dem Alter ohne Blut besser. ;-)

sSimibkrxa


Vielen lieben Dank ihr habt mir sehr weiter geholfen

nun kann ich mit gutem Gewissen meiner Tochter die Tampons

kaufen damit sie es auspropieren kann

A}duisal


Auf jeden Fall musst du ihr mitteilen, dass sie sich trauen soll so weit zu schieben, dass sie den Tampon nicht mehr (oder kaum noch) spürt. Das hat mir damals nämlich keiner gesagt und ich hatte Angst da unten sowas so weit reinzutun. Also habe ich mich 5 Jahre mit Binden gequält bis ich mit 18 irgendwann dachte verdammte Axt, das MUSS gehen. Und als ich Betreuerin auf einer Freizeit war, wäre es gar nicht mehr ohne gegangen: musste ja die Kids auch im Wasser beaufsichtigen.

SRmillxi2


Das weite reinschieben habe ich mich anfangs auch nicht getraut. So hatte ich ständig den Druck und ein störendes Gefühl und dachte mir immer: Und das soll so toll und geschickt sein? Ich finde das supernervig... Bis ich dann mal darauf gekommen bin, das einfach n bissl weiter reinzuschieben ;-) aber ich weiß noch ganz genau, meine erste Panik, als das Teil dann wirklich weiter drin war und ich dachte, ich kriege das so bestimmt nie wieder raus

Und stimmt: Ich wünschte, ich hätte auch früher von Menstassen gehört.

SGuTnfl(owexr_73


Das mit dem Reinschieben war wirklich auch mein Problem am Anfang. Aber nur kurz. Üben half. ]:D

Menstassen finde ich hingegen gruselig. ;-)

S*mi$llif2


Sunflower, hahaha

Menstassen finde ich hingegen gruselig.

Fand ich anfangs auch und meine Umwelt findet es noch immer ;-) Aber die Vorteile sind einfach zu gut ;-)

-+v"ietnaymesin-


Ich habe meine Mens mit 14 bekommen und keine Tampons verwendet..ich mochte da unten ebenfalls nicht hinfassen/reinfassen. Probiert hab ichs schon mal, dass wars auch schon. So richtig auf den Geschmack gekommen was Tampons an geht, bin ich erst mit 26.

Kann mir irgendwie auch nicht vorstellen das man als 9 bzw. 11 jährige bereit für so etwas ist.

Ich biete es meiner Tochter jedenfalls nicht an. Wenn sie von sich aus aufmerksam darauf wird..ok, die kriegen es ja eventuell durch Werbung in Zeitschriften etc. selber mit. Aber ansonsten kläre ich sie da nicht weiter drüber auf.

b*unter_s8chme'tterxling


vietnamesin, warum nicht? Ich kann das irgendwie nicht nachvollziehen, das gehört doch genauso zur Aufklärung dazu. ":/

-wvie2tnamPes"inx-


Hm, ich finde das es zu Intim ist was Tampons an geht. Es gibt irgendwie Dinge, über die man nicht so spricht und ich finde das gehört auf jedenfall dazu.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH