» »

Sehr starker Ausfluss....

OWfenkxäse hat die Diskussion gestartet


Achtung hier gibts teilweise Details %:| %:|

Hallo,

ich habe ein nervendes Problem, dass irgendwie immer schlimmer wird.

Ich leide schon lange (eigentlich schon immer) unter ziemlich starkem Ausfluss. MUSS halt immer auch Slipeinlagen nehmen, weil das sonst eklig ist und selbst die halten selten nen Tag das Zeug aus. Jetzt nehme ich seit etwa nem halben Jahre keine Pille mehr (bin Single und hab keinen Grund zur Verhütung) und ich habe das Gefühl, dass das schlimmer geworden ist. Manchmal, wenn ich aufm Klo bin, hängt mir förmlich n dicker Schleimfaden runter, den ich mitm Papier oft noch weiter verteile...gestern hat meine kleine Tochter das iwi gesehen und meinte, da wär n Fussel (ok, lieber so als wenn ich ihr das hätte anders erklären müssen). Anfangs dachte ich das wäre iwi Zervix-Schleim, der beim Eisprung ja produziert wird, aber das kann mittlerweile nicht sein. Ich habe sehr lange Zyklen, da mein Körper sich noch nich auf ein Leben ohne Pille eingestellt hat, aber dennoch habe ich das fast jede Woche mit dem Extremen Schleim. Ich finde das selbst mega ekelig und hab echt schon fast paraneua, wenn ich irgendwann mal nen neuen Mann kennenlernen sollte und das muss ja dann auch nicht sein.

Hat da jemand ähnliche Erfahrungen oder so? Ich hatte meine FÄ auf den starken Ausfluss damals angesprochen und sie meinte nur, dass es Frauen mit mehr oder weniger Ausfluss gibt...aber da war es auch lange noch nich so schlimm....

Über Antworten wäre ich euch sehr dankbar! @:) @:) @:) @:) @:)

Antworten
l%e msSang rFeaxl


Manchmal, wenn ich aufm Klo bin, hängt mir förmlich n dicker Schleimfaden runter, den ich mitm Papier oft noch weiter verteile...

Das ist ja abhängig vom Zyklus, um den Eisprung ist es meist mehr als sonst.

Anfangs dachte ich das wäre iwi Zervix-Schleim, der beim Eisprung ja produziert wird, aber das kann mittlerweile nicht sein.

Doch, klar. Warum denn nicht?

Wenn es dich so stört, wie wärs mit einer [[www.meluna.eu Menstruationstasse]]?

Oyfenk>äsxe


Naja, hast du schonmal von mehr als einem Eisprung im Zyklus gehört? Ich hab ja diese krasse schleimerei mindestens einmal die Woche...daher mach ich mir ja solche Gedanken!

Und diese Menstruationstassen find ich ehrlich gesagt mega eklig. Das ist nichts für mich. Davon abgesehen muss ich aufgrund von sehr hoher Anfälligkeit für Scheidenpilz n bissl aufpassen "was ich mir da reinschiebe" %:|

lHe s*a-ngc rxexal


Nicht mehr als ein Eisprung, aber durchaus wechselnde Schleimqualitäten... Frag mal die NFP-ler. ;-)

Diese Tassen kann man wunderbar auskochen, die sind dann keimfrei. Ich nehme an, du nimmst Tampons? Die trocknen die Scheide sehr aus, was oft zu Scheidenpilzen führt.

Wie pflegst du dich noch da unten? Womit und wie oft wäscht du dich?

OHfenvkäsxe


Ok, dann wirklich die mal fragen mit dem Zeug? Ich finds halt so krass viel in letzter Zeit, das ich das auch unnormal finde...zumal halt da auch meine Periode ja auch sich sehr verschieb bzw. verspätet.

Klar, auskochen schon, aber allein mit dem rausholen und so....nee, das iss echt nix für mich.

Nein, genau aus dem Grund nehme ich keine Tampons, sondern Binden. Ist zwar auch nicht so lecker, aber viele Alternativen hab ich ja nicht.

Ich wasch mich täglich mit Wasser bzw. ab und an halt Intimwaschlotion (wegen Milchsäure)...aber meinst du das waschen/pflegen hat was mit der Menge des Schleims zu tun? Ok, er riecht teilweise auch recht streng, was mich zusätzlich sehr nervt und auch stört.

l<e sNang xreal


Ok, dann wirklich die mal fragen mit dem Zeug? Ich finds halt so krass viel in letzter Zeit, das ich das auch unnormal finde...zumal halt da auch meine Periode ja auch sich sehr verschieb bzw. verspätet.

Ja, meld dich ruhig mal im NPF-Faden. Wenn du eh so Zyklusschwankungen hast, vielleicht wär ja NFP was zur Beobachtung für dich?

Klar, auskochen schon, aber allein mit dem rausholen und so....nee, das iss echt nix für mich.

Nen Tampon musste doch auch reinstecken? Und wenn du die Tasse nur unter dem Zyklus verwendest, wo du nicht blutest?

Ich wasch mich täglich mit Wasser bzw. ab und an halt Intimwaschlotion (wegen Milchsäure)...aber meinst du das waschen/pflegen hat was mit der Menge des Schleims zu tun? Ok, er riecht teilweise auch recht streng, was mich zusätzlich sehr nervt und auch stört.

Ob das direkt was damit zu tun hat, kann ich dir nicht sagen. Hast du mal (wenn er streng riecht) einen Abstrich machen lassen?

Wenn du Milchsäure zuführen willst, dann mach eine Milchsäure-Gel-Kur und lass die Waschlotion weg. MultiGyn Actigel kann auch bei Geruch und Symptomen helfen.

OUfenokäse


Na ich hab ja die Schwankungen noch, wegen der Pille. Ich hab die ja über viele Jahre genommen, dann wegen Verlust der Libido abgesetzt, dann hat das gut n Jahr gedauert, bis ich nen eigentlich regelmäßigen Zyklus hatte und dann bin ich schwanger geworden. Dann hab ich die gut n Jahr nach der Geburt wieder für n halbes, dreiviertel Jahr genommen und seit Februar nehm ich sie nich mehr.

Nen Tampon musste doch auch reinstecken? Und wenn du die Tasse nur unter dem Zyklus verwendest, wo du nicht blutest?

reinstecken iss ja nich sooo das Problem...wie gesagt, ständig was reinstecken iss nicht so meins, wegen der Anfälligkeit (wollt ja mitm Nuvaring verhüten, aber da hat meine FÄ auch gesagt, dass das zu "gefährlich" ist wegen der Infektion von Pilzen) Also Tasse kommt für mich nicht in Frage.

Ich hab schon viele Abstriche machen lassen, aber immer alles o. B. Als Kuren hab ich so Milchsäurekapseln gehabt. Aber das mit dem Gel kann ich mal versuchen. Auch wenn ich mich halt am liebsten und am besten nur mit klarem Wasser wasche.

lOe sandg rexal


Na ich hab ja die Schwankungen noch, wegen der Pille.

NFP ist nicht auf bestimmte Zykluslängen angewiesen.

reinstecken iss ja nich sooo das Problem...wie gesagt, ständig was reinstecken iss nicht so meins, wegen der Anfälligkeit (wollt ja mitm Nuvaring verhüten, aber da hat meine FÄ auch gesagt, dass das zu "gefährlich" ist wegen der Infektion von Pilzen)

Moment, du scherst da grad zwei Dinge über einen Kamm. Der Nuvaring ist auch hormonell, deswegen wärst du damit anfälliger gewesen für Pilze. Nicht, weil du den reinstecken musst!

Oufenkxäse


Aber Pilze hängen doch nicht von den Hormonen ab sondern eher von den Keimen... ":/ ":/ ":/ daher wegen dem reinstecken. Genau wie mir von der Spirale abgeraten wurde, weil durch den Faden da auch eine höhere Infektionsgefahr ist.

l/e %sang xreal


Ne, hormonelle Verhütungsmittel begünstigen Pilze und andere Intiminfektionen.

Bei der Spirale geht es nur um den Faden, der durch den Mumu raushängt. Dadurch entsteht eine Brücke ins Gebärmutterinnere. Das ist beim Nuvaring nicht der Fall. Und auch der Dödel von deinem Freund ist ja wohl kaum keimfrei ;-)

[[http://www.verhuetungsring.at/Images/67_1010.pdf]]

Seite 21:

Anwenderinnen von NuvaRing haben von folgenden Nebenwirkungen berichtet:

• Häufig auftretende Nebenwirkungen (mehr als 1 von 100, weniger als 1 von 10)

Kopfschmerzen, Beschwerden im Bereich der Scheide (z. B. Ausfluss und Scheideninfektion), Gewichtszunahme, Übelkeit, Schmerzen in den Brüsten, Stimmungsschwankungen (z. B. depressive Verstimmung und emotionale Labilität), Regelschmerzen, Akne, verminderte sexuelle Lust, Bauchschmerzen, Migräne, Ausstoßung des Rings, Probleme beim Geschlechtsverkehr, Fühlen des Rings.

• Gelegentlich auftretende Nebenwirkungen (mehr als 1 von 1000, weniger als 1 von 100)

Juckreiz im Genitalbereich, Hautausschlag, Benommenheit, Angstzustände, Durchfall und Erbrechen, Entzündungen der Harnwege oder Blase, Brustkrebs, durch den Ring verursachte Probleme beim Mann (z. B. beim Geschlechtsverkehr), Entzündung des Gebärmutterhalses, Rückenschmerzen, vergrößerter Bauchumfang, Müdigkeit.

• Selten auftretende Nebenwirkungen (mehr als 1 von 10000, weniger als 1 von 1000)

Überempfindlichkeit, Nesselsucht, Blutgerinnsel.

O-fenk%äse


Und auch der Dödel von deinem Freund ist ja wohl kaum keimfrei

natürlich - der wird vorm Verkehr desinfiziert ]:D ]:D Nee, quatsch...davon abgesehen brauch ich das alles ja auch gar nicht, weil ich keinen Freund hab und auch keine Aussichten auf Sex in nächster Zeit ;-)

Okay...meine FÄ und auch ein Gyn-Prof hatten mir halt vom Nuvaring abgeraten, halt wegen meiner langen Vorgeschichte der Pilze - hatte das wirklich ganz schlimm, wo auch nur noch die Hammerkur von innen gewirkt hatte :(v

l_e saang r3e&axl


meine FÄ und auch ein Gyn-Prof hatten mir halt vom Nuvaring abgeraten, halt wegen meiner langen Vorgeschichte der Pilze – hatte das wirklich ganz schlimm, wo auch nur noch die Hammerkur von innen gewirkt hatte

Ist auch vollkommen richtig. Nur eben nicht aufgrund des Fremdkörpers, sondern aufgrund der Hormone.

c}hu!chi


wegen dem mehrmaligen auftreten des vielen/sehr guten schleims im zyklus:

die qualität des schleims hängt von der östrogenmenge ab, die gerade vorherrscht und die in der regel vor dem eisprung und vor der mens steigt. allerdings muss sehr guter schleim nicht zwangsläufig bedeuten, dass dann auch wirklich ein eisprung kommt. der körper kann den eisprung aus verschiedensten gründen (z. b. krankheit, stress etc.) "abbrechen" und dann zieht sich dein zyklus schon mal gerne in die länge.

(und mehrere eisprünge in einem zyklus gibt es, die aber höchstens im abstand von 24 stunden)

und wegen der spirale und dem erhöhten infektionsrisiko: das war früher mal so. heute sind die fäden der spiralen aus medizinischem glatten material, an dem die keime und bakterien sich nicht mal so eben hochhangeln können und das infektionsrisiko ist dadurch extrem verringert. wenn es so gefährlich wäre, dann würden doch nicht so viele frauen die spirale oder die gynefix tragen, meinst du nicht?

ich habe ein wenig den eindruck, deine ärzte machen dir mehr panik diesbezüglich, als nötig wäre. :-/

lle Osang rxeal


das war früher mal so. heute sind die fäden der spiralen aus medizinischem glatten material, an dem die keime und bakterien sich nicht mal so eben hochhangeln können und das infektionsrisiko ist dadurch extrem verringert

Die Keime kommen wenn dann am Faden hoch ;-) Aber ansonsten hast du Recht.

c8hucJhxi


klar kommen die am faden hoch. hab ich was anderes gesagt? ??? :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH