» »

Nach jedem Sex Blutungen

j-asmiBnkxr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es ist mir etwas peinlich darüber zu reden aber hier ist es ja zum Glück anonym.

Naja ich habe schon mitlerweile garkeine Lust mehr mit meinem Freund zu schlafen,da es immer blutet und erst nach ca 2 Tagen wieder komplett verschwunden ist.

Es Blutet nicht sehr stark aber es ist trotzdem ein extreme Lustkiller.

Ich habe garkeine lust mehr auf sex,weil ich danach jeden mal 2 Tage leichte Blutungen habe.

Ich hatte noch nicht oft sex (erst 7 mal) aber nach jeden sex das selbe problem.

Ich habe auch das gleiche problem jdesmal nach der Untersuchung beim FA.

Langsam bin ich echt am verzweifeln.

Ich habe keine erklärung wieso es so ist,ich habe keine Schmerzen beim sex oder bei der FA Untersuchung es ist danach einfach immer als ahbe 2 tage eine leichte periode.

Wisst ihr das das ist und was man da machen kann?

Ich bin echt langamm nur noch deprimiert und angepi**t,wenn ich das mal so sagen darf.

Antworten
C\olc+hicvixn


Möglicherweise hast du eine Gebärmutterschleimhautektopie. Das bedeutet einfach, dass sich etwas Gebärmutterschleimhaut (die ja gut durchblutet ist), nicht nur IN deiner Gebärmutter befindet, sondern auch an der Öffnung des Muttermundes. Wenn man dann da drankommt – durch Sex oder einen Abstrich, kann es losbluten. Das ist nicht weiter gefährlich – nur eben nervig. Manche Frauen haben das Zyklusabhängig (also nicht den ganzen Zyklus durch) und oft gibt sich das uch mit der Zeit! (Ich hatte das auch mal ne Zeit lang, war dann aber wieder weg nach nem Monat).

In diesem Fall könntest du mal Softtampons ausprobieren für den Sex. auf KEINEN fall richtige Tampons, sondern Softtampons! Das sind kleine Schwämmchen die man sich einführt die auch für leichte Blutungen geeignet sind. Die merkt man beim Sex nicht und der Muttermund wird geschont ;-)

Wenns das nicht ist, könnte es auch sein, dass dein Hymen einfach noch nicht gerissen ist, das könnte der FA mit nem kleinen Schnitt durchtrennen.

Beides kann aber der FA einfach abklären mit einem Blick – einfach mal nachfragen ;-)

j[ahsmbinkr


Also das Häutchen ist auf jedenfall durch.

ich hatte nämlich mit 16 eine Ausscharbung wegen Montelanger Dauerblutung.

Die Ursache dafür weiß bis heute kein Arzt aber seit ich die 3-Monatsspritze bekomme hat sich das problem mit der Dauerblutung gelöst.

Also denke ich mal das Häutchen muss nach der OP auf jedenfall weg sein.

Nach der Ausscharbung hatte ich übrigens das gleiche Problem...normal sollte man nach ner Ausscahrbung mit der Periode ja erstmal ruhe habe aber danach hatte ich auch wieder ein paar Tage Blutungen.

Cyo>lch+icin


Die Ursache dafür weiß bis heute kein Arzt aber seit ich die 3-Monatsspritze bekomme hat sich das problem mit der Dauerblutung gelöst.

Oh Gott. Wie alt bist du?? Die DMS ist laut hersteller NUR für erwachsene Frauen geeignet die ihre Kinderplanung schon abgeschlossen haben!!!!

Und ob das Hymen durch ist hat ja nix mit ner Ausschabung zu tun...

K~amik0azi08&15


Die Ursache dafür weiß bis heute kein Arzt aber seit ich die 3-Monatsspritze bekomme hat sich das problem mit der Dauerblutung gelöst.

Du weißt hoffentlich, dass die DMS für Frauen mit noch nicht abgeschlossener Familienplanung vom Hersteller aus ungeeignet ist? Und auch erst genommen werden soll, wenn jede andere Form der Verhütung ausgeschlossen wurde? Und dass die DMS auch die Ursache deiner Blutungen sein kann? ":/

jjasmJinkr


Ich bin 20.

UNd irgendwie kenne ich das Problem mit der DMS nicht,denn ich habe sehr viele Mädels im Freundeskreis in meinem Alter die auch die Spritze bekommen.

Auch beim mehreren FAs wo ich bisher was habe ich mitbekommen wie junge Mädels so um die 16,17 die Spritze bekamen.

Ich habe davon noch nie was gehört und wie gesagt ich kenne selbst einige die die DMS bekommen.

K'amikaIzi08x15


Hast du jemals die Packungsbeilage der DMS gelesen? Da wird das Problem haarklein erläutert. Die DMS kann die Gebärmutterschleimhaut so dauerhaft schädigen, dass sie zu dauerhafter Unfruchtbarkeit führen kann. Sie verringert die Knochenmineraldichte und erhöht damit enorm das Osteoporoserisiko in späterem Alter etc.pp

Auch beim mehreren FAs wo ich bisher was habe ich mitbekommen wie junge Mädels so um die 16,17 die Spritze bekamen.

Das ist verantwortungslo :(v

ILt':st_Ju"spt_Me


Lies mal die Packungdbeilage der DMS. Falls du keine da hast, die lässt sich ergoogeln.

Ien-Ko0g ZNixto


...also für mich klingt das nach einem mechanischem Problem.

Im Inneren der Scheide sind so gut wie keine Nerven.

WEnn Du da eine dauerblutende Verletzung hast, merkst Du es nicht.

Geh doch mal zum Dok.

Endometriose wäre auch eine Idee, aber so pünktlich ??? ?

j&aAsmxinkr


Naja selbst wenn kann ich da eh nichts dran machen....

ich hatte 13 Monate dauerblutungen und war davon 8 monate in verschiedenen kliniken und bei zig spezialisten aber da wurde keine ursache für gefunden auch mit verschiedenen pillen durchnehmen funktionierte es nicht.

Ich musste deshalb damals sogar die Schule abbrechen....ich bin eigentlich ganz froh das es jetzt mit der DMS klappt.

Ich wollte damals schon nicht mehr leben.

Die DMS war die einzige Idee die die ärtzte noch hatten was zum Glück dann ja auch funktionierte sonsnt könnte ich warscheinlich im KH versauern bis ich 80 bin.

C<ol3chiCcxin


Ich bin 20.

UNd irgendwie kenne ich das Problem mit der DMS nicht,denn ich habe sehr viele Mädels im Freundeskreis in meinem Alter die auch die Spritze bekommen.

Auch beim mehreren FAs wo ich bisher was habe ich mitbekommen wie junge Mädels so um die 16,17 die Spritze bekamen.

Ich habe davon noch nie was gehört und wie gesagt ich kenne selbst einige die die DMS bekommen.

Lies dir mal ganz dringend die PB durch! Folgen der DMS können sinkende Knochendichte sein, MASSIVSTE Probleme schwanger zu werden danach... Das ist wirklich der Hammer schlechthin und für Mädchen in deinem Alter NICHT geeignet! Und nur weil ein paar Ärzte so verantwortungslos sind und die auch noch mehreren jungen Mädchen geben heißt das nicht, dass das in Ordnung ist!!

Ich weiß du kannst nix dafür dass dein Arzt dich nicht informiert hat, aber dann verschließ bitte wenigstens jetzt nicht die Augen und informier dich...

DrieLliesexl


Ich habe das auch ab und an, aber bei mir ist es direkt wieder weg... Und, ich habe es nicht immer...

K&amizkazi0_8x15


ich hatte 13 Monate dauerblutungen und war davon 8 monate in verschiedenen kliniken und bei zig spezialisten aber da wurde keine ursache für gefunden auch mit verschiedenen pillen durchnehmen funktionierte es nicht.

Bei ungeklärten Blutungen darfst du die DMS laut Hersteller nicht einmal nehmen.

[[http://static.pfizer.de/fileadmin/pfizer.de/documents/gi/Depo-Clinovir_GI.pdf klick mich]] Gleich der 3. Punkt unter "...darf nicht angewendet werden, wenn.."

ich hatte 13 Monate dauerblutungen und war davon 8 monate in verschiedenen kliniken und bei zig spezialisten aber da wurde keine ursache für gefunden auch mit verschiedenen pillen durchnehmen funktionierte es nicht.

Hast du es zu der Zeit mal komplett ohne Pille probiert?

j$asminxkr


ich sagte doch schon selbst wenn es so ist gibts da immoment keine andere lösung.

Dann kann ich wieder meine Zukunft übern haufen werfen wie damals mit der schule,weil ich wieder monatelang im KH liegen darf und dann klappt der nächste selbstmordversuch ,welcher damals nach 13 monaten dauerblutungen schief gegangen ist vielleicht.

ich habe lieber keine Familie und im Alter problme mit den Knoch und was weiß ich als wieder in tiefe dpris zu verfallen und mein leben im KH zu verbringen.

es ist nett,dass ihr mir das sagt ich finde die nebenwirkungen auch äußerst mies aber ohne habe ich kein leben...versteht ihr meine lage?

jWasminxkr


@kamikaze jap habe ich ohne probiert ich habe zu der zeit überhaupt erst mit pille angefangen wegen den blutungen zu dem zeitpunkt als es los gint habe ich garnichts genommen.

das haben wir ja erst durchprobiert um die Blutungen zu stoppen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH