» »

Am Ende der Mens frisches Blut seitlich am Tampon

ffi\liz7x0 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich hätte mal eine etwas peinlich frage....seit einigen monaten ist es so daß ich am ende der regelblutung (also so tag 4-6) am tampon oben dunkles altes blut habe (was ich als normal ansehe und was schon immer so war), aber zusätzlich seitlich am tampon helles frisches blut ist; das ist neu, war früher nicht; würde mich jetzt mal interessieren, ist das eurer meinung nach normal, vielleicht war´s ja nur bei mir bislang nicht so....

und ja, ich war deswegen schon beim FA, bereits beim vorgespräch wurde die diagnose gestellt "das ist normal"; nun ja, will ich ja gerne glauben, aber ich tue mir da ein wenig schwer damit, deshalb eben meine frage an euch, ob das wirklich normal ist - bei mir zumindest war es eben die letzten 20 jahre nicht normal;

wäre dankbar über eure meinung

Antworten
lie s7ang@ rvexal


Da kann immer mal frisches Blut nachkommen. Ich hab zwischendurch auch einen Tag mit braunem Blut, danach kommt noch mal frisches.

bSun*terF_schm\etteXrlixng


ähm, was soll daran abnormal sein? ":/

f$ilizx70


naja, zum einen kenne ich es eben so nicht von mir

zum anderen, was ich seltsam finde - oben am tampon ist altes blut, frisches nur !!!seitlich...wenn von oben nochmal was frisches nachkommt dann müßten doch zumindest spuren davon auch oben am tampon sein; ich meine, das blut hüpft doch nicht an den oberen 1-2cm des tampon vorbei und rinnt dann seitlich an den tampon hin...also, zumindest kann ich mir das nur schwer vorstellen;

l;e 0satn;g xreal


Meine Tampons wurden nie "von oben" befüllt, weil die Spitze vom Tampon nicht direkt am Muttermund saß, sondern dran vorbei geschoben war.

Dementsprechend war das Blut an den schwächeren Tagen nie an der Spitze vom Tampon, sondern irgendwo seitlich dran.

Er sitzt nie so, wie auf den Bildern in der Packungsbeilage, weil er sonst zu weit unten wäre und das würde wehtun.

fmili>z70


bei mir füllen sich die tampons schon in erster linie von oben, klar, nicht nicht immer rundum genau von oben nach unten, aber so im großen und ganzen;

A?qSualnia


Das glaube ich nicht. Das hieße ja, die Tamponspitze würde direkt an die Öffnung vom Muttermund drücken.

fxilUiz7x0


@ aqualia:

was glaubst du nicht? daß ich in der lage bin zu sehen wo der tampon voll ist und wo nicht, wo altes dunkles und wo frisches helles blut ist?

wenn sämtliche frauen hier sagen: "ey, ist bei mir auch so, tampon oben altes blut, zeitgleich seitlich frisches blut" gut, dann ist das wohl normal und nur bei mir bislang nie so gewesen;

wenn du nicht glaubst daß der tampon oben altblutig voll ist, okay, dann glaube es halt nicht, aber es ist trotzdem so;

b[unter_s+chmextterling


Ich glaube, du hast sie falsch verstanden. Sie meint, dass sie nicht glaubt, dass sich ein Tampon immer nur von oben füllt.

AGquaxlia


@ filiz70

bunter_schmetterling hat es richtig verstanden @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH