» »

Tampons im Urlaub

lHe&eex_9 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen *:)

da ich demnächst für drei wochen urlaub fahre und höchstwahrscheinlich meine tage bekomme will ich mir nicht den urlaub verderben und tampons benutzen daher hab ich paar fragen:

1. kann man auch im salzwasser (Atlantik) mit tampons schwimmen gehen ?

2. wenn wir den ganzen tag am strand verbringen muss ich dann immer jedes mal nach dem schwimmen (auch wenn ich mal nur ne stunde im wasser bin ) den tampon wechseln ?

3. welche tampon größe soll ich am besten verwenden bzw mir wär ja am liebesten mini da ich noch anfängerin bin und wenn ich den tampon nach jedem mal schwimmen wechsel müsste würde der doch reichen ?!

4. ist es normal wenn man ins salzwasser brennt, dass es vll bisschen brinnt währenddessen oder mein einführen ? (erfahrung einer freundin)

danke schonmal im Vorraus für Antworten :-)

Antworten
l,e Dsang| reaxl


1. kann man auch im salzwasser (Atlantik) mit tampons schwimmen gehen ?

Klar, warum nicht?

2. wenn wir den ganzen tag am strand verbringen muss ich dann immer jedes mal nach dem schwimmen (auch wenn ich mal nur ne stunde im wasser bin ) den tampon wechseln ?

Kommt drauf an, wie viel Wasser er aufsaugt und wie viel du blutest. Häufiger wechseln als normal würde ich schon.

3. welche tampon größe soll ich am besten verwenden bzw mir wär ja am liebesten mini da ich noch anfängerin bin und wenn ich den tampon nach jedem mal schwimmen wechsel müsste würde der doch reichen ?!

Musst du ausprobieren. Mini heißt nicht, dass der für dich reicht, das hängt von der Blutungsstärke ab. Ich würde sicherheitshalber mal verschiedene Größen EInpacken.

4. ist es normal wenn man ins salzwasser brennt, dass es vll bisschen brinnt währenddessen oder mein einführen ? (erfahrung einer freundin)

Die Haut kann durch die Benutzung von Tampons gereizt sein und Salzwasser brennt da etwas, ja.

Hast du überhaupt schon mal Tampons benutzt?

SGchw;ammckopf


Ich kann dir nur Frage 1 beantworten: Ja kann man!

Ich war schon öfters mit Softtampons schwimmen, steht ja auch extra auf der Packung drauf, dass sie dafür geeignet sind.

l}eee_x9


@ le sang real

ja hab ich aber hauptsächlich die mini größe manchmal auch normal

Kkadhidryxa


Die Haut kann durch die Benutzung von Tampons gereizt sein und Salzwasser brennt da etwas, ja.

Du könntest in einer Einzelkabine duschen gehen und direkt das ganze Salzwasser abwaschen bevor du nen neuen reintust.

GfänYseblJümXlein


Könntest dir Myltigyngel besorgen, dann rutscht der Tampon besser auch auf (durch das häufigere Wechseln) trockeneren Schleimhäuten

KWa<dhi2dy2a


Ich würd nur wechseln wenn man denkt das was durchsuppt... Also wenn das Ding beim Wechseln noch ziemlich trocken war, dann eben 2-3 Stunden später wechseln beim nächsten Mal.

K]adhi dxya


oder aufs Klo gehen, den Finger unten in die Muschi stecken und gucken obs leicht blutig ist... Aber einfach auf Verdacht alle 3 Stunden rausrupfen, klar dass es trocken ist. Da würde ich aber nicht mit Gel gegenwirken sondern einfach später wechseln!

SIchlbitzauVge6x7


Ich habe mir früher nie Gedanken drüber gemacht. War immer in der Nordsee und hatte auch nie ein Brennen. Sonst müßt logischer Weise ja im Intimbereich auch ohne Tampon alles brennen, gelle?

Tampon einführen sollte man schon geübt haben. Mini-Tampon kann voll in die Hose gehen (wörtlich gesehen), wenn es eine starke Periode ist. Und man wechselt halt nach dem Schwimmen, wo ist das Problem?

LOis'ahhorise


klar kannst du mit nem tampon ins salzwasser schwimmen gehen.

ich hab immer eine größer größer als normal genommen( außerhalb des wassers hatte ich normal, im wasser eine größer) dann war ich immer auf der sicheren seite, und musste nach ca 2-3 stunden wechseln gehen. kam aber uach immer dadrauf an, wie lange im im wasser war.

ich ahtte keien probleme mit brennen oder so.

B!arcelconAexta


Bevor ich auf Menstassen umgestellt habe, war ich jahrelang mit Tampons in Atlantik und Mittelmeer unterwegs, da ich wegen der Urlaubslänge mindestens einmal pro Urlaub geblutet habe ^^ Es ist wirklich kein Problem. Wie schon geschrieben wurde, musst du eben evtl. häufiger wechseln. Die Idee mit dem Multigyn finde ich gut. Ich würde wohl eher erstmal testen, ob du auch mit normal statt mini zurechtkommst, mir hat Mini nie gereicht, v.a. mit dem Wasser. Es hängt aber schon sehr von einem selbst und der Blutung ab.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH