» »

Zyklusstörung?

M3is{uxri hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe meine Periode mit 12 Jahren bekommen. Immer sehr regelmäßig (z.T. fast auf die Stunde genau), aber immer schon sehr lang. Meine normale Zyklusdauer lag immer bei ca. 8 Tagen.

Mittlerweile bin ich 20, und habe das Gefühl, dass meine Periode immer länger und schwächer wird. Sie kommt auch deutlich unregelmäßiger. Die Blutung war noch nie sehr stark, aber mittlerweile habe ich (bei einer Dauer von ca. 10 Tagen) eigentlich nicht mehr als Schmierblutungen. Ich komme über die ganze Dauer meiner Periode mit dünnen Slipeinlagen aus.

Irgendwie kann das doch nicht normal sein? Ich war schon beim FA und habe nachgefragt, aber er meinte, nur eine verstärkte Blutung wäre schlimm. Ich mache mir trotzdem etwas Gedanken. Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob es anderen von euch auch so geht. Ob ich mir wirklich keine Sorgen machen muss, oder zu einem anderen FA gehen sollte.

Danke!

Misuri

Antworten
M5isuDrxi


Ach ja, ich verhüte übrigens nicht hormonell.

KFamijkazit081x5


Meine normale Zyklusdauer lag immer bei ca. 8 Tagen.

Der Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Periode und endet an dem Tag, an welchem die Periode wieder einsetzt. Sollte diese Dauer bei dir tatsächlich nur 8 Tage betragen, liegt bei dir ein hormonelles Problem zu Grunde. Ich nehme aber an, du meintest, dass deine Periode normalerweise 8 Tage beträgt?

Die Blutung war noch nie sehr stark, aber mittlerweile habe ich (bei einer Dauer von ca. 10 Tagen) eigentlich nicht mehr als Schmierblutungen.

Schmierblutungen gehören noch zum alten Zyklus. Die Periode beginnt mit dem ersten Tag "in gewohnter Stärke". Wenn sich das bei dir mittlerweile nicht mehr unterscheiden lässt, würde ich mal einen Hormonstatus veranlassen. Möglicherweise ist da etwas aus dem Gleichgewicht geraten. Hast du sonst noch irgendwelche Beschwerden, die auf eine Stoffwechselerkrankung oder ein hormonelles Problem schließen lassen? Ist deine Schilddrüse in Ordnung?

M|isuxri


Der Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Periode und endet an dem Tag, an welchem die Periode wieder einsetzt. Sollte diese Dauer bei dir tatsächlich nur 8 Tage betragen, liegt bei dir ein hormonelles Problem zu Grunde. Ich nehme aber an, du meintest, dass deine Periode normalerweise 8 Tage beträgt?

Ja, entschuldige, hab mich verschrieben. Danke für die Korrektur.

Beschwerden habe ich sonst keine. Allerdings wurde schon vor ein paar Jahren eine Hashimoto-Thyreoiditis diagnostiziert (hab aber keine Unterfunktion). Schilddrüsenwerte wurden vor kurzem erst kontrolliert und waren okay, also denke ich nicht, dass es davon kommt, oder?

ISt's_J$ust_Mxe


Wird deine Hashimoto-Thyreoiditis denn in irgendeiner Form behandelt?

Schilddrüsenwerte wurden vor kurzem erst kontrolliert und waren okay, also denke ich nicht, dass es davon kommt, oder?

Hast du die da?

Dann poste sie mal. Okay ist je nach Arzt sehr relativ, Hausärzte beispielsweise können die Werte eher selten richtig interpretieren.

N+ala8x5


Geringe aber auch verstärkte Blutung kann oft durch eine Schilddrüsenerkrankung verursacht werden.

M*i&surxi


Wird deine Hashimoto-Thyreoiditis denn in irgendeiner Form behandelt?

Ich nehme L-Thyroxin.

Hast du die da?

Dann poste sie mal. Okay ist je nach Arzt sehr relativ, Hausärzte beispielsweise können die Werte eher selten richtig interpretieren.

Hab sie leider nicht vorliegen. Aber da ich beim Endokrinologen war (gehe einmal im Jahr zur Kontrolle), würde ich schon davon ausgehen, dass die sich auskennen.

Könnten das trotzdem Symptome der Schilddrüse sein, auch wenn Werte i.O. waren?

fNlowerxli


Wenn deine freien Werte an der Untergrenze herumwanken bist du zwar noch im Normbereich, es kann dir aber trotzdem schlecht gehen. Deshalb hol dir die Werte.

M0i_surxi


Und dann? Ich denke nicht, dass ich die Werte besser interpretieren kann als der Spezialist.

fflow+erli


Dann hier posten.

NPalxa85


"in der norm" heisst nicht dass man nicht symptome haben kann.

Meine werte waren immer in der norm, die symptome haben dennoch 1 A4 Seite gefüllt. Die meisten menschen fuehlen sich erst wohl wenn die freien werte in der oberen hälfte des normbereichs liegen.

T9inaL`andshxut


Ist bei mir auch im Moment echt komisch. Beginn der Periode - wenn ich recht erinnere - am 5.7. Und jetzt habe ich schon wieder ganz leichtes, helles Blut auf der Slipeinlage. Ok, ich habe immer einen äußerst kurzen Zyklus von 21 Tagen, aber das wären dann ja jetzt nur 16 Tage. Oder es ist einfach das Vorzeichen für die anstehende Periode. Wenn ich an mein momentanes Eßverhalten denke, dann könnte das schon sein. ;-D Dachte allerdings eher, es wäre der Eisprung. ;-D Oder ich bin in meinem hohen Alter noch mal schwanger. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH