» »

Schmerzen im linken Eierstock

fploswerli


wieso 25.6 nach dem peeting hatte ich meine tage am 25.7

Du hast immer geschrieben, dass nach dem [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/630191/ hier]] nichts mehr war.

a?mylxe


hattest du nach dem Unfall am 5.7. doch nocheinmal sexuellen Kontakt, also nach der Periode, die danach kam ??? Ich denke nicht ...

b*rub[eryxy


achsoo man geht von der periode davor aus :S

bXrunbe{ryxy


nach dem 25.7 war absoult nichtssss nur an dem 5.7

fFlowexrli


wieso 25.6 nach dem peeting hatte ich meine tage am 25.7

Eine Schwangerschaft berechnet man logischerweise anhand der Periode VOR dem GV. Danach hat man ja keine mehr.

aZmyDle


oh, Mädel, ehrlich, ..... das ist ja nicht mehr auszuhalten!

Natürlich, was hat denn die Periode danach damit zu tun, ausser das sie dir sagt, da ist nichts!

fYlo*werlxi


achsoo man geht von der periode davor aus :S

Was meinst du, wie wirklich Schwangere die SSW berechnen? Anhand einer fiktiven, nicht vorhandene Periode? Ein bisschen mitdenken würde nicht schaden ]:D

b8rub}erxyy


ACHSOOOOO

jaa dann hätte man jaa längst was sehen können dann war ich ja sozusagen in der 8 woche als ich beim arzt war suppiiii hab jetzt mehr hoffnungen das ich es nicht bin...

I*orPeth


Ich finde wirklich, dieser Faden sollte in den Bereich Psychologie verschoben werden, wie es auch bei den anderen hypochondrischen Fäden passiert. Hier liegt ja definitiv kein gynäkologisches Problem mehr vor.

aHmylxe


:)^

Ilorexth


suppiiii hab jetzt mehr hoffnungen das ich es nicht bin...

Manchmal fühlt man sich hier wirklich verarscht.

aEmyPle


bruberryy, du bist bereits 17 Jahre alt und kein kleines Kind mehr.

Du hättest diese Information leicht googeln können und mit ein bisschen Verstand für dich nutzen können. Ich empfinde es als ein Armutszeugnis, dass du wirklich zwei Monate brauchst um zu verstehen, dass du nicht schwanger bist.

Wobei .... du immer noch nicht begriffen hast, dass du ohne Sperma gar nicht schwanger geworden sein kannst!

Manchmal fühlt man sich hier wirklich verarscht.

:-X

Iuor etxh


ass du wirklich zwei Monate brauchst um zu verstehen, dass du nicht schwanger bist.

Noch hat sie das ja nicht verstanden. Und ich glaub auch nicht unbedingt, dass morgen der Tag sein wird, wo sie es versteht.

a!mvylxe


.... wie es geht hier weiter ??? ?

:-o

bGuddJleiGa


.... wie es geht hier weiter ??? ?

Vorausgesetzt, die Äußerungen von bruberyy sind authentisch, ist dies eine Angstproblematik.

Diese dreht sich hier um Schwangerschaft, ähnliche Verläufe finden sich aber auch im HIV- und Krebsangstforum sowie ganz deutlich in "Blut, Gefäße, Herz und Lunge".

Allen gemein trotz der unterschiedlichen Organsysteme ist aber, dass trotz seitenlangen Schreibens die bestehende Angst logischen Argumenten nicht zugänglich ist.

Häufig wird dann eine professionelle (therapeutische) Hilfe notwendig. Hier im Forum wird sich die TE vermutlich weiter immer rund herum um ihre Schwangerschaftsangst drehen, eine wirklich (Auf-)Lösung wird wohl trotz der Geduld und fortwährenden Wiederholungen vieler SchreiberInnen nicht möglich sein. :)*

@ bruberyy

Du merkst, wie du dich hier immer weiter hineinsteigerst?

Wie schon zuvor, würde ich dir den Besuch einer entsprechenden Beratungsstelle empfehlen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH