» »

Komischer "Pickel" an kleiner Schamlippe

u"nglu4ecklixch08 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ca. 1 Woche einen "Pickel" an der kleinen Schamlippe. Aufgefallen ist es mir kurz nach dem Rasieren. Das Ding wird jetzt aber immer größer u. es juckt tlwse. u. schmerzt. ":/ Erst dachte ich an ein eingewachsenes Haar, aber ich kann da nichts erkennen u. an der Stelle ist das doch schon recht merkwürdig... ??? Wenn ich mir Bilder im Inet anschaue, sieht es schon so ähnlich aus wie Herpes, aber es ist nur rot u. kein Eiter drin. Außerdem habe ich nur dieses eine Ding, wenn es Herpes wäre, müssten es doch mehr sein, oder? Vor einigen Jahren hatte ich schon mal so was an der Scheide. Da meinte mein Gynäkologe, es wäre Herpes, da hatte ich aber auch nur ein so ein Ding. Das bekam ich kurz nach einer OP (die OP war aber in einem anderen Bereich). Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das damals Herpes war, zumal ich mit meinem Partner schon über 24 Jahre zusammen bin u. auch nicht fremdgegangen bin (zumindest seit 22 Jahren nicht mehr u. der Pickel, den ich damals hatte, kam viel später!) u. er auch nicht! (außerdem hätte er da ja auch mal was haben müssen, was nicht der Fall war) :|N Und bisher hatte ich das auch nur 1 x u. das war schon 2004! Außerdem tun mir keine Lymphknoten weh u. sind auch nicht geschwollen u. waren es damals auch nicht! Aber was kann es dann sein? Doch ein eingewachsenes Haar an der Stelle? ":/ Ich dachte erst, ich bekomme es selbst in den Griff u. habe mir immer wieder mal Hamamelis-Salbe draufgemacht. Erst hatte ich auch das Gefühl, es wird besser. Dann habe ich den Fehler gemacht u. wieder rasiert. Nun wird das Ding irgendwie größer. Um den FA werde ich wahrscheinlich nicht drumrum kommen. Aber mir graut es, dahin zu gehen – mir ist das sooo peinlich! |-o |-o |-o |-o |-o Außerdem bin ich bisher zu diesem FA nur zur Krebsvorsorge gegangen (gehe noch nicht so sehr lange zu ihm, da mein alter FA in Rente gegangen ist)

Vll. hatte ja jemand schon mal so was Ähnliches u. kann mir sagen, was das sein könnte? Vll. hat auch irgendjemand Tipps, wie man das selbst behandeln kann? Ich will in knapp 2 Wochen in den Urlaub fahren u. habe keine Lust, dass da vll. noch irgendwas rumgeschnippelt werden muss vorher! :-o :-o :-o :|N

LG! @:)

Antworten
L[ami!na8x4


Hallo

das hört sich ganz nach einem Abszess (eingewachsenes Haar) an. hatte das auch mal nach der Rasur. ich würde an deiner stelle zum Hautarzt und evtl zum Frauenarzt gehen sollte es doch was anderes sein. ich hab damals den Fehler gemacht und bin nur zum Frauenarzt die mir eine Salbe verschrieb was zwar kurzfristig half aber immer wieder kam. dann hab ich es monate bis jahre schleifen lassen bis ich etliche Hautärzte abgeklappert habe und alle versucht haben das Ding aufzuschneiden unter lokaler Betäubung, was nichts mehr half da sich durch das Länge warten schon fistelgänge gebildet hatten. letztendlich müsste es in Vollnarkose weg operiert werden. warte nicht zu lange. wenn es ein abszeß ist muss der Eiter raus sonst bilden sich noch mehr Bakterien und Eiter unter der haut und dann tut es richtig weh. wenn es nicht allzu schlimm ist kannst du ja noch bis nach dem Urlaub warten.

ich hatte danach nochmal während eines Urlaubes einen bekommen und durch das Meerwasser ging er wieder von alleine weg. vielleicht ist dies bei dir auch der fall. weiß ja nicht wohin du in Urlaub gehst.

warst du schon beim Arzt?

u>nglue{cklixch08


Hallo Lamina,

uah, das hört sich ja überhaupt nicht gut bei dir an! :|N :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich hoffe, jetzt ist wieder alles okay?

Bei mir war gestern dann doch irgendwie Eiter dabei u. das scheint diese Nacht aufgegangen zu sein. Jetzt fühlt es sich so wund an! %:| %:| %:| %:| %:| %:| Ist aber immer noch irgendwie ganz schön groß... ":/ Ich mache mir jetzt immer wieder Hametum-Salbe drauf, das scheint nicht ganz verkehrt zu sein. Wenn es doch Herpes sein sollte, müsste es ja nun so langsam mal weggehen.

Nein, beim Arzt war ich noch nicht. Wie auch, war ja WE... ;-) Außerdem müsste ich zum Vertretungsarzt wg. einer Überweisung gehen, weil mein HA gerade nicht da ist. Zum Hautarzt damit zu gehen, kann ich mir allerdings noch weniger vorstellen, als zum Gyn. Das wäre mir ja noch peinlicher! :-X :-X :-X Also, wenn es die nä. Tage nicht weggeht, werde ich wohl doch nochmal wenigstens zum Gyn gehen. Denn es reibt schon irgendwie am Slip u. ist sehr unangenehm...

LG!

D+erChe$cker;VomDienxst


Wenn es am Slip reibt => Probier ein Pflaster/Blasenpflaster drüber zu geben, dann kann da nix mehr reizen.

Wenn es eitert ist etwas drinnen, was der Körper raus haben will, also ab zum Arzt damit.

Lg

E@hemal:igler 'Nutzer (#y32x5731)


Ich kann nur empfehlen zum Arzt zu gehen. Ich habe Anfang des Jahres selber zu lange gewartet.

Ich konnte keinen Schritt mehr gehen vor Schmerzen. Er hat es dann aufgemacht und dann war gut :)z

u nglueckjlicxh08


@ Der Checker vom Dienst:

Probier ein Pflaster/Blasenpflaster drüber zu geben, dann kann da nix mehr reizen.

Nun, ich denke nicht, dass das an der Stelle lange halten wird u. angenehm ist es bestimmt auch nicht gerade... ":/

Wenn es eitert ist etwas drinnen, was der Körper raus haben will, also ab zum Arzt damit.

Ja, denke ich auch. Ist aber jetzt wieder trocken, allerdings ist der Knubbel irgendwie nicht großartig kleiner geworden. ":/ Wenn es Herpes gewesen wäre, müsste es normalerweise schon ausgetrocknet sein. Wird wohl doch ein eingewachsenes Haar sein... %:| %:| %:|

@ Mellimaus:

Oh, das hört sich ja nicht so dolle an! :-( Ich werde jetzt noch ein paar Tage warten (so, wie ich gehört habe, hat der Vertretungsarzt auch gerade Urlaub u. ohne Überweisung will ich nicht zum Gyn), zumal es die Woche auch ein bisschen schlecht ist. Wenn es dann immer noch nicht weg ist, werde ich nä.Woche dann mal zum Gyn gehen, denn ich habe auch keine Lust, dass dann im Urlaub irgendwas ist u. ich dort zu einem fremden Gyn muss... :|N

LG! @:)

E0hemali4ger iNutzewr (#32573x1)


Das musst du selber wissen, ich musste zu guter Letzt als Notfall zum Gyn weil ich selbst im liegen wahnsinnige Schmerzen hatte.

Ich würde nicht mehr so lange warten

L*amiuna8x4


was mir immer gut geholfen hat ist die Ilon Abszesssalbe. die gibt es rezeptfrei in der Apotheke. wenn der Abszess offen ist, ist das schon mal ein gutes Zeichen. dürfen nur keine Bakterien rein kommen. probier es doch ansonsten mal mit betaisodonna Salbe, die braune, die wirkt antibakteriell. aber wenn es nicht in den nächsten Tagen weg geht würde ich zum Arzt gehen. abszessmäßig habe ich keine Probleme mehr. manchmal hab ich nen kleinen nach der Rasur aber dann nehm ich die Ilona Salbe und nach ein paar Tagen ist es weg. aber sowas wie damals möchte ich echt Nemmer.

ELhemalig`er RNutzeur n(#325731x)


Die hat bei mir leider gar nicht geholfen. Wobei mein Arzt auch meinte, ab einer bestimmten Große gehen die Abszesse auch nicht mehr von alleine auf ...

u"nglWueckl/ich0x8


@ Lamina:

Na ja, es kam ja nur den einen Tag was raus u. war offen. Jetzt ist scheinbar wieder alles "dicht". ":/

Die Schmerzen sind auch nicht mehr so schlimm, jetzt fühlt sich es eher wie ein Wundschmerz an, ist eher ein brennender Schmerz, aber hauptsächlich, wenn ich diesen Pickel berühre. Ansonsten merke ich da kaum noch was.

Da es aber sehr verhärtet ist, gehe ich nun doch morgen Nachmittag zum Gyn. :)z Nicht, dass sich da irgendwas verkapselt hat. Mir graut' s zwar total, dahin zu gehen, aber besser, als wenn dann was im Urlaub ist.

LG!

LUami/na84


ja geh lieber hin. kannst uns ja informieren was der Arzt gesagt hat :-)

u?nglueeckl5ich08


Hmm – irgendwie finde ich es heute schon wieder übertrieben, wegen so was zum Gyn zu gehen u. würde den Termin am liebsten absagen. ":/ Es tut nicht mehr weh, allenfalls ein bisschen brennen u. wenn ich nicht immer mal nachschauen würde u. wüsste, dass da so ein Knubbel ist, würde ich es vermutlich gar nicht merken. Dann frage ich mich, ob der Gyn den überhaupt sieht? Denn der Knubbel ist fleischfarben, ziemlich am Ende der Schamlippe u. man muss schon ziemlich genau gucken, um ihn zu sehen, bzw. zu ertasten. Da er auch schon (scheinbar, wurde beim MRT einige Monate nach Gyn-Termin festgestellt, vll. hatte ich es da noch nicht) eine Zyste im Eierstock übersehen hat, frage ich mich natürlich, ob er da so einen kleinen Knubbel sieht. ":/ Na ja, 'ne Brille hat er zumindest ja schon mal! ;-)

Mir graut es jetzt irgendwie dahin, weil ich mir jetzt blöd vorkomme, da die schlimmste Zeit wohl schon überstanden ist. Aber als ich eure Geschichten gelesen habe, hat mir das schon ein bisschen Angst gemacht u. ich dachte, ich gehe mal lieber. Nun ja, da ich im September eh' zur Krebsvorsorge müsste, kann er die ja – das hoffe ich zumindest mal! – heute gleich mitmachen. Sonst muss ich ja nochmal einen erneuten Termin ausmachen... %:| %:| %:|

Na ja, ich werde berichten, was er gesagt hat. Vorausgesetzt, er sieht da überhaupt was... ;-D :=o

LG!

Frrau3 DiYngexns


Bist du sicher, dass es auch ein eingewachsenes Haar sein könnte? So wie ich informiert bin ;-D, hat man auf Schleimhäuten keine Haare ;-)

uknglujehc=klicxh08


@ Frau Dingens:

Keine Ahnung, ich hatte ja auch meine Zweifel. Aber die Haare gingen bei mir ziemlich weit rein... |-o |-o |-o |-o Und das hat mich da total gestört, weil es auch doof aussah: Die anderen Haare weg u. da immer noch Haare. Jedenfalls ist es ja erst nach dem Rasieren aufgetreten. Evt. habe ich mich da einfach auch nur verletzt (benutze einen elektrischen Rasierer u. das ziept schon manchmal ganz schön u. hat auch schon mal nach dem Rasieren geblutet... |-o |-o |-o) u. das hat sich dann irgendwie entzündet... ":/ Na ja, werde ja sehen, ob der Frauenarzt überhaupt was feststellen kann, immerhin habe ich das ja seit fast 2 Wochen u. nun ist es ja auch nicht mehr so schlimm u. auch nicht mehr offen.

LG!

EDhempaligerB NutzKer 0(#325731)


Na ja das musst du selber entscheiden, aber auf den kleinen Schamlippen wachsen mit Sicherheit auch bei dir keine Haare ;-)

Hier wurde nur gesagt was es sein kann, was du mit der Info machst ist deine Sache. Dich zwingt ja keiner zum Arzt zu gehen wenn es besser ist

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH