» »

Frage zur Pille Allgemein

S`chntee;weiscEhken hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

also ich habe zwar am Freitag einen Frauenarzt Termin und weiß auch, dass ich dort aufjeden Fall einige, wenn nicht alle, Fragen beantwortet bekomme. Aber meine Neugierde ist schon seit längerem geweckt.

Kurz: Ich habe von der Bellissima auf die BonaDea (neuere Pille) gewechselt, ohne Pause, sondern den Blister zu Ende genommen und direkt im Anschluss die BonaDea genommen. Das war soweit auch kein Problem, Zwischenblutungen kamen nicht. Jetzt habe ich beinah den zweiten Blister der BonaDea Packung verbraut, musste aber aufgrund von einer Stimmbandentzündung seit Freitag Anitbiotika nehmen.

Okay, sowas schlägt auf den Magen, keine Frage. Aber ich habe schon seit Anfang des 2. Blisters Unterleibschmerzen immer mal wieder und seit ich das Antibiotika nehme, verstärkter. Auch mein Bauch bläht sich ab und an auf und mir wird seit der Medikamentenbehandlung von Zeit zu Zeit schlecht.

Soweit dazu. Ich hatte meine Tage relativ spät (3. Tag) und relativ "normal". Eigentlich kommt sie immer direkt am 1. Tag der Pause und ist auch schon am 2. stark. Aus lauter Angst, ich könnte durch Petting mit beinah Sex schwanger geworden sein, habe ich 3 Tests gemacht. Frühtest darunter einer von Clearblue. Alle drei negativ. Bzw. bei dem zweiten habe ich eventuell zu kurz auf das Ergebnis gewartet. Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist ja gering. Oder?! Weil woher könnten die Unterleibsschmerzen kommen und die Übelkeit.

Übelkeit kann natürlich auch durch das Antibiotika hervorgerufen werden, denke ich. Aber seit ich die Unterleibsschmerzen habe, bekomme ich diese absurde Idee nicht aus dem Kopf, NICHT nicht schwanger zu sein....was denkt ihr?!

Und kann man jede x beliebige Mikropille ohne Pause durchwechseln?! Außer natürlich die neue ist niedriger dosiert. Ist es in meinem Fall so gewesen: Bellissima-BonaDea.

Entschuldigt, das Thema wird x mal hier wahrscheinlich auftauchen, aber meine alte Frauenärztin hat sich leider nie Zeit für meine Fragen genommen und bei den Wechseln nie was groß gesagt. Und ich habe die Pause zwischen Bellissima und BonaDea nicht abgewartet, da ich immer größere Unterleibsschmerzen habe. Nehme allgemein die Pille seit Februar. Hatte schon vorher die BonaDea längere Zeit, weshalb mich jetzt die Symptome auch irritieren....

Danke für das Lesen,

liebe Grüße Schneeweischen

Antworten
ftloweLrlxi


Anitbiotika nehmen.

Wechselwirkt es mit der Pille?

Ich hatte meine Tage relativ spät (3. Tag) und relativ "normal". Eigentlich kommt sie immer direkt am 1. Tag der Pause und ist auch schon am 2. stark.

Du hast keine Tage, die eine Aussagekraft über eine Schwangerschaft haben. Dass sich die Blutung ändert oder ganz ausbleibt ist eine Pillennebenwirkung.

Übelkeit kann natürlich auch durch das Antibiotika hervorgerufen werden, denke ich. Aber seit ich die Unterleibsschmerzen habe,...

Beides sind Pillennebenwirkungen.

Und kann man jede x beliebige Mikropille ohne Pause durchwechseln?!

Wie du wechseln kannst steht in der Packungsbeilage.

Svczhneteweiscmhxen


Danke für deine schnelle Antwort, flowerli.

Ich habe nun einen Arzt aufgesucht gehabt, und alles soweit geklärt. Leider hatte ich nie die Gelegenheit bei meiner alten Ärztin Fragen zu stellen, warum auch immer. Soweit dazu.

Ich habe das Antibiotika -ja war eine Wechselwirkung dabei- abgesetzt. Und ich nehme nun auch die Maxim, beziehungsweise ich gehe nun bei der Wechselung nicht in die Pause, sondern warte den 1. Tag der Blutung ab. Dann bin ich doch in der Grundregel:

"Wenn Sie vorher noch keine Pille genommen haben, nehmen Sie diese am 1. Tag ihrer Blutung. Sie sind von dem Tag an geschützt." drin, oder?!

Liebe Grüße.

Cbolc&hi8cin


"Wenn Sie vorher noch keine Pille genommen haben, nehmen Sie diese am 1. Tag ihrer Blutung. Sie sind von dem Tag an geschützt."

Da steht doch "wenn sie vohrer KEINE Pille genommen haben! Da du vorher eine Pille genommen hast bist du dann NICHT unbedingt abgedeckt!!

Wann genau (Pillentage) und wie lange hast du das Antibiotikum genommen? Wieviele Tage vor der Pause hast du die Pille ohne Antibiotikum genommen? Das ist wichtig um sagen zu können wann dein Schutz wieder da ist bzw ob du ihn erhalten kannst!

ShchneewPeiscThexn


Ich habe das Antibiotika vom 23.08.-29.03. genommen. Ich habe zu letzt die Pille am 31.08., also 2 Tage nachdem ich das Antibiotika abgesetzt habe noch genommen. Am Freitag war ich auch bei der Ärztin, die mir die Maxim verschrieben hat und eben sagte, ich solle diese nicht nach den 7 Tagen nehmen, sondern wirklich am 1. Blutungstag.

Wie ist dann der Schutz aufgebaut?! Ohne Antibiotika wäre er am ersten Tag der Blutung da, weil man -auch wenn die Tage am 8. Tag kommt- den Hormonspiegel runter gefahren hat und wieder bei null startet.

In meinem Fall, bin ich den Monat nicht geschützt oder direkt am ersten Tag oder erst 7 Tage später?!

LG

C5olc1hicxin


Was für ein AB war das, hat es gewechselwirkt?

Wie ist dann der Schutz aufgebaut?! Ohne Antibiotika wäre er am ersten Tag der Blutung da, weil man -auch wenn die Tage am 8. Tag kommt- den Hormonspiegel runter gefahren hat und wieder bei null startet.

NEIN!!!!!! Wo soll denn der schutz auf einmal herkommen?? Wenn ein AB wechselwirkt muss man zusehen dass man VOR einer Pause noch 14 Pillen korrekt einnimmt (also im Notfall blister anhängen) weil man sonst in der Pause und der ersten Einnahmewoche NICHT geschützt ist!

Wenn das AB also gewechselwirkt hat bist du erst nach 7 korrekt genommenen Pillen des nächsten Blisters geschützt!1

Du solltest ganz ganz dringend die Packungsbeilage (regeln zum vergessen!) durchlesen. Das kann sonst ganz böse ins Auge gehen wenn du nicht gut bescheid weißt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH