» »

Nach der Geburt verändert sich der Sex für den Mann, stimmt das?

CSaoPimhe


Ich finde den Gedanken in der Geburtssituation da irgendwas hingeschmiert zu bekommen sehr, sehr gruslig. Irgendwie.

Ist aber auch zum Glück alles heil geblieben, trotz rekordverdächtig schneller Austreibungsphase. Ich fand - und finde! - Geburtsverletzungen nämlich tatsächlich höchst respekteinflößend.

aLvan}ti


Da die normale, durchschnittliche Frau heutzutage nichts abenteuerliches, grauenvolles wie Krieg, Mord uns Toschlag mehr in ihrem Alltag hat, neigt sie dazu, aus einer ganz normalen Geburt mit ganz normalen Geburtsverletzungen den blutigsten Horrorfilm aller Zeiten zu stricken.

;-D ;-D

Ich frage mich, warum meine Freundin neulich mit mir geschimpft hat, als ich gesagt hab, dass Magersuchtbulimieburnoutdepressionen sich ganz schnell relativieren würden, wenn es hier mal wieder richtige Probleme gäbe

Sorry, aber ich fand den Spruch so geil, bin schon wieder draußen

cWlaiLret


Ein Artikel zu dieser Gleitmittel-Sache:

[[http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/frauenheilkunde-beschleunigte-geburt-1539887.html]]

Hat man früher schon gemacht, nur barg irgendwelches Olivenöl etc. natürlich ein großes Infektionsrisiko.

Also ich könnte mir gut vorstellen, das bei einer Geburt anzuwenden. Scheint aber nicht weit verbreitet zu sein.

g1auYloxise


@ avanti:

bleib ruhig hier...vielleicht könnte man auch mal wieder über das Anfangsthema sprechen. ;-D

Und ja, ich weiß, wie böse mein Posting klang, wenn frau eine schlimme und traumatisierende Geburt hatte. Fakt ist aber, daß die allermeisten Geburten undramatisch, durchschnittlich und komplikationsfrei verlaufen und erst in diversen Krabbelgruppensitzungen zu Dramen mutieren. Selbst erlebt, viel zu oft gehört.

Ich fand schon immer, daß zuviel Zauber um Geburten gemacht wird und daß Eltern heutzutage VIEL zuviel Wirbel um das Sexleben danach machen.

Ich hatte den ersten Sex nach der Geburt so früh, daß ich das nichtmal meiner Nachsorgehebamme beichten durfte. Und es war geil, jawohl. Endlich wieder Weib und nicht mehr nur Muttertier!

p!hil0"mena


Ich hatte den ersten Sex nach der Geburt so früh, daß ich das nichtmal meiner Nachsorgehebamme beichten durfte. Und es war geil, jawohl. Endlich wieder Weib und nicht mehr nur Muttertier!

Das hätte ich auch gerne gehabt. ;-D

aber ich fand den Wochenfluss so buh und nebenbei bemerkt, davon hat mir vorher keiner was erzählt

a vanitxi


Hmm, ich find den Sex seitdem allerdings wirklich nicht so prall. Das hat aber nix mit eng oder weit oder so zu tun, sondern damit das ich mich fett und weich und (körperlich gesehen) so richtig mamimäßig fühle. So richtig entspannt bin ich da nicht und ohne Entspannung macht alles nur halb soviel Spaß.

Aber da es ja darum geht, wie der Mann es danach findet: keine Ahnung, weil ich nicht fragen will, ob er mich auch fett und weich findet. Der sagt eh: "nee, aber wenn du dich nicht wohl fühlst, kannst du ja wieder mehr Sport machen" und dabei guckt er so, dass ich denke er meint: "ja, du solltest wieder mehr Sport machen".

Und ob er das wirklich meint, werde ich nie erfahren, weil er mir das nicht beantwortet, wenn ich frage, weil er nicht möchte, das ich traurig bin.

Also, es ist anzunehmen, dass er's auch nicht toll findet, denn ich selbst hätte keinen Bock zu pimpern, wenn mein Gegenüber über Speckfalten nachdenkt.

Problem erkannt und nichts dran getan, um es zu ändern. Applaus für mich :-/

p7hi}l0mefna


Und ob er das wirklich meint, werde ich nie erfahren, weil er mir das nicht beantwortet, wenn ich frage, weil er nicht möchte, das ich traurig bin.

Argh. Das ist traurig. Also nicht nur der Satz, sondern das ganze Posting. Hilft dir jetzt auch nicht weiter, ich weiß. :°_

Also, es ist anzunehmen, dass er's auch nicht toll findet, denn ich selbst hätte keinen Bock zu pimpern, wenn mein Gegenüber über Speckfalten nachdenkt.

Kann ich verstehen, aber irgendwie finde ich es traurig, wenn das so bestimmend über die gemeinsame Sexualität ist. Wir werden ja auch alle nicht jünger. Irgendwann hängt was, legt man ein paar Kilo zu, die man nicht mehr los wird. Und das betrifft vielleicht auch deinen Mann.

Problem erkannt und nichts dran getan, um es zu ändern. Applaus für mich

Für jemanden anders abzunehmen hat sowieso noch nie funktioniert, falls dich das tröstet. @:)

p%hil}0mena


Ach, avanti, und deinem Mann würde ich auch gern den Kopf zurecht rücken.

Saaldxo


phil0mena,

bist etwas auf Krawall gebürstet?

avanti hat geschrieben:

und dabei guckt er so, dass ich denke er meint:

Das ist alles, was wir von ihm wissen. Der Rest ist Interpretation.

Fakt ist aber, dass avanti sich nicht wohl in ihrer Haut fühlt und trotzdem nichts tut. (Wer kennt das nicht, vor allem von den Mädels... ]:D )

Und jetzt guckt der Mann mal schräg und schon gleich willst Du ihn hauen.

Naann\i)7%7


Aber da es ja darum geht, wie der Mann es danach findet: keine Ahnung, weil ich nicht fragen will, ob er mich auch fett und weich findet. Der sagt eh: "nee, aber wenn du dich nicht wohl fühlst, kannst du ja wieder mehr Sport machen" und dabei guckt er so, dass ich denke er meint: "ja, du solltest wieder mehr Sport machen".

Mir liegt es fern dein Problem klein zu machen, aber ich finde das ist eine typische "Minenfeldfrage". ;-)

Egal was der Mann antwortet, es ist falsch. Sagt er wie in dem Fall "Nee, aber wenns dich stört mach Sport" dann wird in seinen Blick was reininterpretiert. Würde er sagen "Schatz, du hast recht, es stört mich!" Würde es heißen er ist ein unsensibler Klotz, schließlich hast du ja gerade ein Kind bekommen. ;-)

Hmm, ich find den Sex seitdem allerdings wirklich nicht so prall. Das hat aber nix mit eng oder weit oder so zu tun, sondern damit das ich mich fett und weich und (körperlich gesehen) so richtig mamimäßig fühle. So richtig entspannt bin ich da nicht und ohne Entspannung macht alles nur halb soviel Spaß.

So wie sich das anhört, habt ihr ja Sex, also scheint es ihn ja nicht zu stören. Du fühlst dich zu dick und zu weich, bist nicht richtig entspannt. Sowas merkt der Partner ja auch und wenn mein Partner immer merklich unentspannt wäre, hätte ich auch irgendwann keinen Bock mehr.

akvXantxi


Nanni, ich hab nichts gegen klare Worte, ganz und gar nicht.

Wenn er ja oder nein sagen würde wäre das eher okay für mich, als diese aber-Formulierung. Aber negiert, das nervt mich.

Und unser Sex ist eher selten. Ich will d kein Problem draus machen: ich hatte immer gerne Sex und ich war noch nie zufrieden mit meiner Figur. Ich komm zur zeit nicht so oft zum Sport, wie ich es zum gutfühlrn bräuchte, bin aber zuversichtlich das das nach dem Abstillen besser wird und sich dann auch alles andere löst.

Jetzt ist einfach eher mau, wir sind eher freundschaftlich und ich bin abends auch einfach um. Noch haben wir kein Problem. Könnte aber passieren, das wir eins bekommen, da mach ich mir nix vor.

dyanaxe87


avanti

Dies schwabbelige Gefühl kenne ich und dadurch das meine Schilddrüse 3 MOante total ausgerastet ist hab ich dann 4 Monate nach der Entbindung mehr gewogen als vorher und das trotz vollstillen und mehr als genug Bewegung. Man war ich am heulen weil ich dachte das ich ein Wal mit Ralleystreifen werde und nichts dagegen tun kann... Ich kann dich aber insoweit beruhigen das sich im Laufe des ersten Jahres wieder festigt wenn das Gewebe sich zurückbildet. Irgendiwe half mir das schon, auch wenn die Kilos immernoch da waren.

Ansonten würde ich deine Gefühlslage vielleicht mal klar und deutlich mit deinem Mann besprechen und auch gleich sagen das du keine aber-Antwort, kein diplomatisches Geplänkel willst sonder eine klare Ansage. Einfach damit du nicht mehr interpretieren und raten musst. @:) @:)

d]uamlxo


:)z Hallo miteiander,

ein klasse Thema, könnte die nächsten Jahre damit ausfüllen.

Als Mann habe ich nach der Geburt keine negativen Erfahrungen machen müssen. Muskelgewebe ist dehnbar.

In dieses Thema könnte man(n) auch gleich die Länge und Stärke des Penis einbeziehen, darin ist eine Verbindung zu sehen.

Noch viel Spaß im Bett oder sonst wo

Liebe Grüße von dualo :-D

pVhil\0m&ena


Saldo

phil0mena,

bist etwas auf Krawall gebürstet?

Nein. ;-)

avanti schrieb:

Äber da es ja darum geht, wie der Mann es danach findet: keine Ahnung, weil ich nicht fragen will, ob er mich auch fett und weich findet. Der sagt eh: "nee, aber wenn du dich nicht wohl fühlst, kannst du ja wieder mehr Sport machen" und dabei guckt er so, dass ich denke er meint: "ja, du solltest wieder mehr Sport machen"

Kann der betreffende Mann nicht einfach sagen, wie toll sie ist, wie sehr er sie begehrt und gut? Mensch, mit einem kleinen Kind, nach Geburt, welche Frau sieht außerdem auch gleich wieder aus wie vorher?

Da guckt man als Mann nicht komisch und schlägt einen Sportstudiobesuch vor... ;-D

Bin froh, dass mein Mann das nicht gemacht hat, sondern gebetsmühlenartig wiederholt hat, wie toll er mich findet. Irgendwann hab ich es geglaubt und es ging mir besser.

Und jetzt guckt der Mann mal schräg und schon gleich willst Du ihn hauen.

Nein, nicht hauen, eher die passenden Worte soufflieren. ;-)

mrarikha sterxn


wenn mir gerade jemand sagen würde, wie körperlich attraktiv er mich findet, würde ich den einweisen lassen ;-D

das schmälert doch unheimlich alle komplimente jemals davor oder danach. ich seh gerade einfach objektiv betrachtet scheiße aus, da muß man nichts schön reden.

ich fände eine aussage wie "ja, dein körper ist gerad das totale katstrophengebiet, aber ich lieb dich trotzdem" irgendwie ehrlicher. von mir aus auch "sorry, sex mit dir gerade find ich einfach ein wenig skurill, lass uns doch ruhig gerade in erster linie eltern sein, das ist ja auch nicht unbedingt weniger wert".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH