» »

Chlamydien Test

S0arabh Jonxes


nicht böse sein, aber ich hab irgendwie keinen Bock das Küssenthema hier mit rein zu bringen, das passt irgendwie nicht hier her. Und ich will mich nicht immer rechtfertigen müssen, dass ich Sex habe, auch wenn ich niemand finde der mich küssen will. Mich zieht das nur runter darüber zu reden, können wir nicht über was sinnvolles reden? Wie z.b. das Threadthema :)

Irgendwann will man halt Sex ohne Kondom, ich glaube nicht dass das ein unnormaler Wunsch ist, zumal es sich eben doch sehr anders anfühlt. Und die Tests sollten idealerweise dann eh beide machen, könnte ja theoretisch auch sein dass ich Chlamydien von einer Toilette oder Schwimmbad habe (wenn auch sowas viel seltener vorkommt) und dann ihn damit anstecke.

Dass Bauchweh von der Pille kommen kann, ist mir bekannt. Kann ja auch ne Zyste sein. Oder was ganz anderes. Fühlt sich aber halt nicht ganz normal an und ich würds gern abklären lassen. Wenn ich zum Arzt geh und sag ich hab oft diffuses, dumpfes Bauchweh, dann lachen die mich nur aus und sagen, das wär normal, Stichwort Menstruation und Regelbeschwerden und Pillennebenwirkungen und so.

Ich hab jetzt eine Menge über Chlamydien gelesen, und sehr viele stellen bei einer Schwangerschaft quasi nebenbei fest, dass sie das haben – WARUM wird da nicht vorher mal getestet? Interessiert dass die Ärzte überhaupt nicht, dass da lustig weiter Bakterien verbreitet werden, weil sich die Leute in ihren festen Beziehungen eben "sicher" fühlen und nicht auf die Idee kommen, dass sie evtl. eine Geschlechtskrankheit haben und verbreiten ???

Ich bin mir nicht sicher ob ich überreagiere. Aber hab halt auch keinen Bock in ein paar Jahren zu hören, tja, wären Sie mal lieber beim kleinsten Bauchweh zum Arzt gegangen und hätten einen Test gemacht, jetzt sind sie unfruchtbar, wäre aber leicht zu verhindern gewesen?!

Warum ist das alles so schrecklich kompliziert :(

S?arahh Jonxes


wenn ich einen festen Freund habe, dann wird irgendwann ein Test gemacht und dann wird das Kondom weggelassen

schau, genau das mein ich ja. Jetzt würde mich nur interessieren was genau du mit "ein Test" meinst. Weil ein Test deckt ja eben nicht alles ab. Ich hab nur an den HIV Test gedacht, damals wusste ich nicht mal was Chlamydien sind, hab erst letztens zufällig darüber gelesen. Und jetzt frag ich mich halt, was vernünftig wäre zu tun, ohne überzureagieren.

Nbanxni77


Irgendwann will man halt Sex ohne Kondom, ich glaube nicht dass das ein unnormaler Wunsch ist, zumal es sich eben doch sehr anders anfühlt. Und die Tests sollten idealerweise dann eh beide machen, könnte ja theoretisch auch sein dass ich Chlamydien von einer Toilette oder Schwimmbad habe (wenn auch sowas viel seltener vorkommt) und dann ihn damit anstecke.

Habt ihr euch den Testen lassen? Den wenn nicht, solltest du auch über einen HIV Test nachdenken.

WEnn du nicht gleich zum Arzt willst, denke ich kannst du mit einem selbst gekauften Test nichts falsch machen, Teststreifen, Urin, Fertig. ;-)

Wenn ich zum Arzt geh und sag ich hab oft diffuses, dumpfes Bauchweh, dann lachen die mich nur aus und sagen, das wär normal, Stichwort Menstruation und Regelbeschwerden und Pillennebenwirkungen und so.

Dein FA wird dich da ganz sicher nicht auslachen!

Ich hab jetzt eine Menge über Chlamydien gelesen, und sehr viele stellen bei einer Schwangerschaft quasi nebenbei fest, dass sie das haben – WARUM wird da nicht vorher mal getestet? Interessiert dass die Ärzte überhaupt nicht, dass da lustig weiter Bakterien verbreitet werden, weil sich die Leute in ihren festen Beziehungen eben "sicher" fühlen und nicht auf die Idee kommen, dass sie evtl. eine Geschlechtskrankheit haben und verbreiten ???

Weils der Arzt eben nach dem 25. Lebensjahr nicht mehr bezahlt bekommt und der dann halt auch nichts zu verschenken hat. Da müßtest du dich dann beim Gesetzgeber beschweren. Die machen die Regeln für die Krankenkassen und was übernommen wird. ;-)

SEa{rahr Jones


HIV Test, na klar. Von anderen (nicht sichtbaren) Krankheiten wusste ich damals nicht. Wär halt schön wenn man über sowas in der Schule oder vom FA aufgeklärt werden würde. AIDS ist überall ein Riesenthema, aber Chlamydien kenn ich nur zufällig aus dem Internet.

Sharah0 Jonxes


Macht es denn einen Sinn so einen Test zu machen? Wenn ich keine konkreten Beschwerden habe, sondern nur oft dieses komische Bauchweh (was nichts heißen muss und ganz normal sein kann)? Was würdet ihr tun? bzw. was habt ihr getan?

NnanniP7x7


schau, genau das mein ich ja. Jetzt würde mich nur interessieren was genau du mit "ein Test" meinst. Weil ein Test deckt ja eben nicht alles ab. Ich hab nur an den HIV Test gedacht, damals wusste ich nicht mal was Chlamydien sind, hab erst letztens zufällig darüber gelesen. Und jetzt frag ich mich halt, was vernünftig wäre zu tun, ohne überzureagieren.

Vernünftig wäre HIV; Hep B und C und Syphilis (die taucht nämlich vermehrt wieder auf) und eben Chlamydien.

Ntannji7x7


Macht es denn einen Sinn so einen Test zu machen? Wenn ich keine konkreten Beschwerden habe, sondern nur oft dieses komische Bauchweh (was nichts heißen muss und ganz normal sein kann)? Was würdet ihr tun? bzw. was habt ihr getan?

Geh doch einfach mal zum FA und laß dich Untersuchen. Du wirst doch sowieso gehen müßen wegen einem Rezept für die Pille. Dann sagst du eben das du immer mal wieder so komische schmerzen hast im Unterleib und fertig.

H"one0y_Bu+nnxy91


*** nanni

jap die ist ganz ok.. etwas verdreht was ihre zyklusansichen angeht, aber im prinzip tut sie was ich sage ;-D

(dank ihr wurde ich entlich auf meine SD-ufu behandelt bzw. zu einem NUK überwiesen, obwohl meine hausärztin es für unnötig hielt.. naja egal das ist ein thema für sich :=o )

TE

Irgendwann will man halt Sex ohne Kondom, ich glaube nicht dass das ein unnormaler Wunsch ist, zumal es sich eben doch sehr anders anfühlt.

normalerweise sollte man sich dann aber sicher sein können dass der gegenüber nix hat.

ist dir deine gesundheit nicht mehr wert als ein paar minuten (oder stunden) rein und raus?? :|N

WARUM wird da nicht vorher mal getestet?

wird es doch.

allerdings ist es eben keine kassenleistung, es sei denn man hat diverse symptome.

du gehst doch auch nicht alle 4 wochen zum arzt und lässt dir auf gut glück blut nehmen um zu schauen ob evtl die entzündungswerte erhöht sind oder eine krankheit vorliegt ;-)

das kostet nunmal alles geld, so traurig es auch ist :)_

Interessiert dass die Ärzte überhaupt nicht, dass da lustig weiter Bakterien verbreitet werden, weil sich die Leute in ihren festen Beziehungen eben "sicher" fühlen und nicht auf die Idee kommen, dass sie evtl. eine Geschlechtskrankheit haben und verbreiten

sicher interessiert sie das.

aber die wollen schließlich auch was verdienen.

Ich bin mir nicht sicher ob ich überreagiere.

tust du etwas meiner meinung nach...

Aber hab halt auch keinen Bock in ein paar Jahren zu hören, tja, wären Sie mal lieber beim kleinsten Bauchweh zum Arzt gegangen und hätten einen Test gemacht, jetzt sind sie unfruchtbar, wäre aber leicht zu verhindern gewesen?!

dann lass dich doch testen...

Warum ist das alles so schrecklich kompliziert :(

nicht böse gemeint, aber DU machst es komplizierter als es ist.. @:)

S!arahQ Jonxes


Dein FA wird dich da ganz sicher nicht auslachen!

das war meine konkrete Erfahrung, nicht irgendwas ausgedachtes. Auf das Bauchweh hab ich ja schonmal angesprochen.

Leider ist es auch echt scheinbar unmöglich einen guten FA zu finden. Der bei dem ich jetzt bin ist der erste der kein Metzger ist. Bei den Ärztinnen hatte ich immer solche Schmerzen dass ich nicht mehr hin bin. Aber so richtig toll find ich diesen Arzt jetzt beratungsmäßig leider auch nicht. Man wird eigentlich nie beraten oder was erklärt. Nur rein, raus, der nächste bitte.

SUa?rah ZJones


Dann sagst du eben das du immer mal wieder so komische schmerzen hast im Unterleib und fertig.

Das habe ich gemacht, da hat er gesagt, das kann schonmal vorkommen, Schmerzen sind bei Frauen normal, und hat mir noch einen guten Tag gewünscht und mich zur Tür geführt.

Vielleicht mach ich mir echt zu viel Gedanken. Glaub die wenigsten lassen sich auf irgendwas testen. Und die meisten haben dann doch nix. Nur Chlamydien sind halt weit verbreitet, leider.

Ich kenn keinen einzigen, der sich je auf irgendeine Geschlechtskrankheit untersuchen hat lassen. Ich wüsste nicht mal wo man auf Hepatitis testen lassen kann. Auch beim FA? Oder wo?

Syphilis hab ich mich mal informiert, das würde man aber merken. Er ist sich ganz sicher dass er nichts hat, und nichts haben kann. Nur bei den Chlamydien hat mich das im Nachhinein verunsichert, weil das eben sehr viele Frauen haben, und Männer meist keine Symptome haben.

Aber vielleicht reagier ich über und sollte einfach gar nichts machen. Wenn ich keine konkreten Symptome habe, wird schon nix sein. Ein Kind werd ich eh nie haben können wahrscheinlich. Von daher kanns eigentlich auch egal sein ob mich sowas unfruchtbar macht oder nicht. Ach keine Ahnung.

N*annix77


Leider ist es auch echt scheinbar unmöglich einen guten FA zu finden. Der bei dem ich jetzt bin ist der erste der kein Metzger ist. Bei den Ärztinnen hatte ich immer solche Schmerzen dass ich nicht mehr hin bin. Aber so richtig toll find ich diesen Arzt jetzt beratungsmäßig leider auch nicht. Man wird eigentlich nie beraten oder was erklärt. Nur rein, raus, der nächste bitte.

Dann kauf dir doch so einen Hometest und mach den, du wirst ja sonst noch verrückt. ;-) So kompliziert ist das nicht, nur draufpinkeln und das Ergebnis angucken.

nkelkednfl^ash


Bzw. Abstrich

S&arayh Joxnes


hast recht, wahrscheinlich ist das echt das beste! danke

NAanni7x7


Ja sorry Abstrich, nicht pinkeln. ;-D

S;araxh" IJones


hab grad gelesen dass 20% der Frauen zwischen 20 und 25 infiziert sind ... find es so krass, dass überhaupt nicht darüber aufgeklärt wird :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH