» »

Warum Mammographie?

LVottcYhGen8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich hab gestern beim Duschen einen Knoten in meiner linken Brust getastet.

Ich wollte das abklären und bin heute direkt zum Frauenarzt gegangen. Der hat kurz die Brust abgetastet und Ultraschall gemacht.

Er hat dann gemeint, dass ich zur Mammographie gehen soll!! Wie genau läuft so eine Mammographie ab? Ist das arg unangenehm, bzw. tut das weh?

Er hat leider nicht viel geredet und auch auf meine Fragen nicht wirklich geantwortet %-|

Ich muss sagen, dass ich ziemlich beunruhigt bin. Ich weiß nicht was los ist und warum er mich direkt zur Mammographie schickt? Hat er nen Verdacht, dass der Knoten Krebs ist? Was kann man anhand vom Ultraschall und Tasten erkennen?

Ich hoffe es kann mir eine/einer von euch helfen @:)

Lottchen

Antworten
A~le xa(ndraT


Beim Abtasten kann er nur bedingt erkennen was es sein kann. Ultraschall ist ok – aber je nach Brust nicht das Beste. Wenn er sich nicht sicher ist, dass es nur eine Zyste ist wird er sich mit Mammo absichern wollen. Kalkablagerung, Zyste, Tumor... es kann vieles sein. Auch bei jungen Menschen kann Brustkrebs auftreten.

Mammo kann unangenehm sein da die Brust etwas gequetscht wird. Du findest im Netz viele Infos wie ne Mammo abläuft.

Ob Du hin gehst ist alleine Deine Entscheidung. Ich bin eigentlich auch eher ein Gegner der Mammo... bei akuten Verdacht würde ich sie vermutlich machen. Oder such Dir eine Zweitmeinung?

L;ot\tc&henx87


Wie muss die Brust beschaffen sein, dass der Ultraschall ein gutes Ergebnis gibt? Ich hab ne relativ kleine und feste Brust. Da müsste man doch eigentlich was sehen, oder? ":/

Mich irritiert es total, dass der Arzt nichts gesagt hat :-( Am Ende hat er schon am Ultraschall gesehen was los ist

Wenn so eine Mammographie so unangenehm ist, will ich das vielleicht auch nicht :°(

Ich hab den Frauenarzt nur aus dem Telefonbuch. Ich bin zwecks Studium neu in die Stadt gezogen und kenn noch keinen hier.

A>lex`andraxT


Dann wäre bei Dir der Brustultraschall eigentlich gut geeignet. Ich empfehle Dir eine Zweitmeinung einzuholen. Gibt es keine Studentinnen die Du mal nach ihrem Frauenarzt fragen könntest?

Ich hatte auch mal in jungen Jahren einen spürbaren Knoten in der Brust....bei mir wurde damals nur abgetastet und dann ein Zyklus später nochmals und der Knoten war weg – was für eine Zyste sprach.

Wichtig wäre aber auch gewesen, dass der Arzt mit Dir alles bespricht – vorallem auch was er auf dem Ultraschall sieht oder eben nicht sieht. Ich würde mir nen anderen Arzt suchen.... und frag bei den Untersuchungen einfach und reklamiere wenn es Dir zuwenige Infos sind die Du erhälst.

L#o+ttc:hen8%7


Leider hat der Arzt während der gesamten Untersuchung überhaupt nicht mit mir geredet :°( %-| Vielleicht ist das was er gesehen hat auch so verheerend?! ich hab ihn ja gefragt, was los ist aber er hat nicht geantwortet %-|

Das Semester hat noch nicht angefangen, d.h. ich kenn noch keinen. Ich bin erst vor 1 1/2 Wochen hierher gezogen.

TdedLdyb:aerxchen


Hey,

also eine Zweitmeinung würde ich mir in jedem Fall immer einholen!

Erst recht wenn der doc sich so bedeckt hält.

Vl. ist auch ein gutes Brustzentrum in deiner Nähe? Die kennen sich damit aus.

Mammographie ist halt so eine Sache – je jünger umso weniger effektiv da das Gewebe noch total dicht ist und man dann noch nicht so viel erkennen kann.

Aber das würde ich besser nochmal mit dem Arzt besprechen, ob das in deinem Fall angebracht ist oder nicht.

Ich würde mich jedenfalls absichern um eine klare Diagnose zu erhalten was es ist.

In dem Alter (ich nehm an du bist Mitte 20?) kann das auch mal ein Fibroadenom etc. sein.

Das hab ich auch und nur weil er dich zur Mammo schickt heißt das nun wirklich noch lange nicht, dass er den Verdacht auf Brustkrebs hat.

Alles Gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH