» »

Gereizte Schleimhaut nach dem Geschlechtsverkehr?

L|iliBth0x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich habe nun diesen Faden eröffnet, weil ich echt verzweifelt bin. Normalerweise hält es sich mit den Problemen in Grenzen, doch ich war nun für eine Woche auf Studienfahrt und als ich wiederkam, war ich ziemlich scharf auf meinen Freund, was zu häufigem Geschlechtsverkehr führte. Nun ist meine Schleimhaut anscheinend so stark gereizt, dass es stark brennt und auch öfters mal juckt. Ich glaube nicht, dass es ein Pilz ist, da die Creme, die ich dagegen besitze, zu noch stärkerem Brennen führt. Letzte Woche war es so stark, dass der Scheideneingang sogar etwas geblutet hat.

Hat jemand vielleicht Tipps dagegen, wie es schneller weggeht und es evtl auch verhindern kann, bevor es kommt? Gibt es vielleicht eine Creme, die helfen könnte?

Liebe Grüße @:)

Antworten
VNivah_Vmioletxta


habt ihr Gleitgel benutzt??

ich finde damit kann man das verhindern :)

AWlZeonxor


Nimmst du irgendwelche Medikamente welche die Scheide anfälliger machen?

Ansonsten würde ich es erstmal mit MultiGyn Actigel versuchen. Gibt es Rezeptfrei in der Apotheke.

NZiobeu30


Verhütest du hormonell? Wenn ja ist das ein völlig normales Nebenwirkung die du wahrscheinlich nicht los wirst.

Ansonsten viel Gleitgel verwenden.

S#teolla80


Verwende bitte keine Anti-Pilzcremes ohne Diagnose durch den Gynäkologen. Die reizen die Haut/Schleimhaut nämlich total.

Wenns im äußeren Bereich brennt, kannst du einfach ein paar Tropfen Olivenöl (oder Nachtkerzenöl, Mandelöl, Kokosöl etc.) in die noch leicht feuchte Haut einmassieren. Ansonsten ist das Actigel von Multigyn sehr gut bei solchen Reizungen.

Wenn du das Problem öfter hast, solltet ihr euch ein gut verträgliches Gleitgel für den Sex besorgen.

Hormonelle Verhütungsmittel können übrigens die Schleimhäute austrocknen und zu solchen Beschwerden führen.

L%ilitxh01


Hallo,

Danke für eure Antworten @:)

Wir haben bisher noch kein Gleitgel verwendet, aber ich hab ihm das auch gestern Abend mal vorgeschlagen und bin gespannt, ob es besser klappt. :-)

Ich nehme momentan eigentlich nur die Pille und ein Mittel gegen meine Nasennebenhöhlen (die sind chronisch entzündet), aber an denen wird es sicherlich nicht liegen, denke ich.. Ich werde morgen mal das MultiGyn Actigel besorgen. Man kann es ja mal ausprobieren. :-)

Und ich werde auch gleich mal Olivenöl ausprobieren, es brennt gerade echt höllisch. :-( Danke für den Warnung mit der Creme, die werde ich dann erstmal nicht mehr anrühren. :/

~bRge:lchenx~


Kann das Multigyn Actigel auch nur empfehlen, ich benutze es schon länger. Ich nehme es zur Vorbeugung gegen Infektionen, nach dem GV und auch wenn ich meine Periode habe, denn dadurch das ich Tampos benutze bin ich da "da unten" immer etwas gereizt während der Zeit, und das Gel ist dagegen wirklich super. Ist zwar was teurer, aber es lohnt sich :)

Es kann bei den ersten Behandlungen etwas brennen, das ist aber normal, und wird besser wenn du es öfter benutzt.

lee sa3ng rexal


Die Pille kann Schuld an empfindlichen Scheidenschleimhäuten sein.

LjilMit!h0x1


Hallo,

mittlerweile sind ja schon einige Tage vergangen und ich muss leider sagen, dass es noch immer nicht ganz weg ist. Es hat sich gebessert, das kann ich auf jeden Fall sagen, aber es juckt noch immer, vor allem die inneren Schamlippen. Manchmal so stark, dass es mich fast verrückt macht.

Heute sehe ich meinen Freund wieder und dann wird es sicherlich wieder schlimmer (auf den Geschlechtsverkehr möchte ich ungern verzichten), also werde ich wohl nächste Woche zum Frauenarzt gehen und das nochmal ansehen lassen.

Ich bezweifel aber noch immer, dass das ein Pilz ist, dafür ist es diesmal so anders als sonst. Dazu ist meine Haut total trocken an den juckenden Stellen. :-( Ich hoffe, dass das bald besser wird.

BKie ne_x26


wenn die schleimhäute jucken, dann kann es sehrwohl ein pilz sein. Beim GV würde ich ein kondom verwenden, denn wenn du wirklich etwas hast kannstz du das auf deinen freund übertragen und dann spielt ihr ping pong :/

M>oQnWixM


Ich bezweifel aber noch immer, dass das ein Pilz ist, dafür ist es diesmal so anders als sonst. Dazu ist meine Haut total trocken an den juckenden Stellen. :-( Ich hoffe, dass das bald besser wird.

Hier wurde schon mehrmals darauf hingewiesen, dass die Pille mitverantwortlich dafür sein kann. Offensichtlich hattest du ja schon öfters Pilzinfekte-ein weiteres Indiz, dass etwas mit deinen Schleimhäuten möglicherweise nicht ok ist.

Ich würde mir an deiner Stelle heute mal das MultiGyn acti Gel kaufen, da es nicht so reizend ist, wie Pilzmittel aber auc gegen Pilzinfekte wirksam ist. Und am Montag gehst du bitte zum Arzt und lässt klären, ob es wirklich ein Pilz ist.

MGe2kaxre69


Also wenns die inneren Schamlippen sind würde ich auch spontan auf Pilz tippen, ABER ich hatte vor einem Jahr auch ständig ein Jucken und ab und an Brennen und bin fast ausgekekst, beim Gyn gewesen, nix zu sehen, da fragte er mich ob ich was geändert hätte also neuen Weichspüler oder Waschmittel, also dass es von der Unterwäsche kommen könnte.

Alternativ hatte er noch Duschzeugs vorgeschlagen.

Ich hatte aber tatsächlich einen neuen Weichspüler, habe dann alles mit dem alten Weichspüler gewaschen, das Jucken war quasi sofort weg, die Reizung nach ein paar Tagen.

B)ienxe_26


man sollte überhaupt keinen weichspüler für unterwäsche vwenden. mein FA hat mir davon abgeraten.

Mzekapre6x9


Hat meiner auch, aber ich schmeiß keine Waschmaschine an für drei Schlüppis, und für den Rest der Kleidung mag ich Weichspüler.

Luilith/01


Hallo ihr Lieben,

ich war nun gestern beim FA und es ist kein Pilz gewesen. Hab mir dann direkt danach das MultiGyn Actigel zugelegt und es scheint wirklich zu helfen. Danke für eure Tipps! @:)

An neuem Waschmittel oder Weichspüler kann es eigentlich nicht liegen, da wir schon seit langer Zeit das Selbe verwenden. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH