» »

Brennende Risse in der Vagina

A9niicBookxie hat die Diskussion gestartet


Hey Leute mal ne Frage...

Mein Freund und ich hatten heute sex er hatte mich am anfang leicht gefingert und dann gelekt dann habe ich gemerkt das meine schaeide brennt ...

als er nachgeschaut hat waren in unter den schamlippen also neben der klitoris risse sah aus wie schnitwunden aber ich kann mir nich denke woher die kommen hat nich geblutet aber er war es auch nich dachte erst er hätte vieleicht mit den fingernäägeln aber das kann auch nich sein das hätte ich gemerkt ich kann mir nich erklären woher die kommen

vieleicht weil ich zu trocken bin und er mich gerammelt hat oder so??

hatte jemand von euch erfahrung damit ?

sollte ich zum arzt gehen oder was kann ich dagegen machen?

Danke schonmal im vorraus

:-D :-D

Antworten
l_e s6ang rxeal


Wie verhütest du?

Trockenheit und Sex verträgt sich selten.

A8niiceooxkie


Ich verhüte nur mit Pille haben jetzt schon seit gut anderthalb jahren sex ich bin 18 und hatte bis jetzt auch nur mit ihm sex und vorher war sowas noch nie ..hatte zwar mal einen riss vorher aber den hatte mein Freund mir versehentlich zugefügt das hatte auch ganz schön geblutet und habs auch gespürt deswegen weiß ich das diese risse nich durch seiner hand entstanden sind hab es auch erst gemerkt als sein speichel drauf kam dann hats sehr mies gebrannt...

l>e sarng @real


Satzzeichen wären toll ;-)

Die Pille kann zu Scheidentrockenheit und empfindlicher Haut im Intimbereich führen. Vielleicht solltest du über einen Wechsel nachdenken, was aber nicht heißen muss, dass es besser wird.

Zur Imtimpflege folgende Grundsätze:

1. Nur mit Wasser waschen, allenfalls ab und an Intimwaschlotion. Keine Seife, kein Duschgel.

2. Gegebenenfalls Gleitgel benutzen beim Sex oder MultiGyn Actigel.

3. Die Haut im Intimbereich pflegen, bspw. mit dem Gel oder mit Olivenöl.

4. Wenn möglich, keine Slipeinlagen tragen.

5. Tampons immer in der kleinstmöglichen Größe benutzen.

AXni}ic-ookxie


Ja das ist mir bekannt das die pille trockenheit verursachen kann.

Nur frage ich mich wieso gerade jetzt vorher war ja auch nichts .

Auf Intimhygiene achte ich auch sehr da ich ne zeit lang an chronischer blasenentzündung gelitten hatte is jetzt auch der fall,

aber seitdem ich aufpasse und immer schön mit einfachen wasser wasche und dazu cranberrykapseln nehme sind die auch weg.

Naja die Pille wollte ich aber auch schon wechseln nur mein Gynekologe meint leider,

das das nicht nötig wäre...

habe aber noch vor einen neuen zu suchen... werde demnächst einfach mal hingehen und es untersuchen lassen

Vorsorge is besser als nachsorge ;-D

..Achja und tut mir leid für die schlechte Rechtschreibung bemühe mich schon die satzzeichen dahin zu tuhen wo ich glaube das sie hingehören...

Mache zwar mein Abi habe aber ne katastrophale rechtschreibung...

Liegt an der rechtschreibschwäche sorry....

A!leo]nor


Nur frage ich mich wieso gerade jetzt vorher war ja auch nichts .

Weil Nebenwirkungen gemeinerweise auch nach jahrelanger, problemloser Einnahme auftreten können.

Naja die Pille wollte ich aber auch schon wechseln nur mein Gynekologe meint leider,

das das nicht nötig wäre...

Dein Gyn ist an der Stelle Dienstleister ... wenn du Beschwerden hast und ein anderes Präparat probieren möchtest ist das ganz allein DEINE Sache.

Mache zwar mein Abi habe aber ne katastrophale rechtschreibung...

Da solltest du dran arbeiten. Das gibt Punktabzug bei der Note. Da kann der Inhalt noch so pralle sein.

AUniicoxokie


Na wenn das so ist sollte ich mir vieleicht wirklich einen neuen gynikologen suchen

und ihn fragen ob er mir nich ein anderes Rezept verschreibt .

Den anderen habe ich 2 mal danach gefragt und gemeint das es vieleicht besser ist aber er wollte mir keine andere verschreiben...

Ich kann ihn ja auch schlecht zwingen...

Und was meint ihr wie ich die risse die ich jetzt habe am besten behandle ? Meint ihr das Wundsalbe gut dafür ist?

l{e san1g rxeal


Erst mal keinen Sex, bis das abgeheilt ist. Dann an die von mir genannten Tipps halten und schauen, ob das hilft. Wundsalbe ist auch okay, als dauerhafte Pflege aber nicht gedacht.

Für Rechtschreibung hilft übrigens lesen. :)^

Baiene_x26


Ich habe auch öfters diese Risse. Bei Rissen verwende ich Bepanthen Salbe. Nach spätestens 1-2 tagen ist der Riss verheilt.

:)^

MkonixM


Bepanthen hat auf Schleimhäuten eigentlich nichts zu suchen, da sie diese okkludieren, also verschließen kann und dadurch den Abheilungsprozess sogar behindern kann. Dies gilt vor allem für die Schleimhäute in der Vagina.

Zu bevorzugen sind Gele, wie zB Vagisan, Majorana Vaginalgel oä.

Die meisten verwenden hier bei solchen Beschwerden das Multi Gyn acti gel-wobei das bei der Erstanwendung brennen kann.

lYe ysang rbeal


Ach? Ich dachte, da kann man Bepanthen auch da unten anwenden... Gibts nicht extra was für Schleimhäute von denen?

pRhoe4be


Vielleicht bist du zart gebaut und dein Freund zudem noch stark gebaut? Frag mal deinen Gynäkologen was da am besten ist.

Ich denke niemand schreibt absichtlich mit Fehler und fehlenden Satzzeichen und ich finde das spricht nicht gerade fuer einen guten Charakter wenn man jemanden darauf aufmerksam machen muss. Der TE hat zudem bestimmt auch noch Ängste und ihn dann zu tadeln wegen fehlender Satzzeichen ...naja :-X wer's nötig hat!

M^oniFM


Die Augen und Nasensalbe kann man da anwenden-da die aber nur als 5gr Tube verkauft wird, glaube ich eher nicht, dass Biene sie im Scheidenbereich anwendet. ;-)

A niMicookxie


Okey DANKE @phoebe

das hilft mir sicherlich weiter ;-)

werde mal eine von den gels verwenden ich wette die in der apotheke werden ja wissen was da gut ist ;-D

B*ieXnex_26


ach ja die tollen gele. actigel verwende ich nur innerlich, außen angewendet viel zu schmerzhaft und besser wird es auch nicht.

majorana vaginalgel brennt auch, sogar noch schlimmer als das actigel. vagisan gibt es nicht in Ö.

bepanthen kann man auch auf schleimhäuten auftragen. so steht es im beipackzettel. natürlich ist es nicht die ideale lösung, aber ich trage die creme nur einen tag auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH