» »

Kann man die Periode stoppen, wenn sie eingesetzt hat ?

P_e~bbixe hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Ich habe am Donnerstag eine große OP vor mir. Ich bekomme dann für 2 Tage einen Blasenkatheder und darf nicht aufstehen.

Da ich mit dem Implanon verhüte weiß ich nie, wann und ob ich meine Periode bekomme. Normalerweise ist das ok so, nur stelle ich mir das unter diesen Umständen ( evtl. sogar am Tag des OP-Termins ) nicht so prickelnd vor.

Als ich das Implanon frisch hatte, hatte ich sehr lange und heftige Blutungen. Als ich das meine Ärztin bei der nächsten Vorsorge erzählte sagte sie das ich hätte kommen können und man was dagegen hätte tun können. Deswegen denke ich, das irgendetwas möglich ist.

Hat jemand ein Ahnung ??

LG

Antworten
fhlower|li


Eine Periode bekommst du sowieso nicht, sondern Blutungen als Nebenwirkungen. Und die sind immer möglich. Hast du denn regelmäßig Zwischenblutungen? Wenn nein, dann ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass du gerade dann eine hast.

Prinzipiell kann man mit Hormonen Blutungen "kontrollieren", aber wenn du eh schon mit Hormonen "voll" bist, ist das nicht so sinnvoll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH