» »

Schwellung Steißbein

V$aniix16 hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Ich war vor kurzem bei einem Chiropraktiker der ebenfalls Allgemeinmediziner ist. Ich ging zu ihm zwecks Leistenschmerzen. Letztendlich wurde eine Zerrung festgestellt im Oberschenkel, habe ich mir beim Fußball zugezogen.

Er hat mich danach auch eingerenkt, wollte es einfach mal machen lassen. Vorher hat er gesehen dass ich auf dem Steißbein eine Schwellung habe. Also über dem Po habe ich ja, wie Denk ich jeder, diese 2 'Eindellungen' da und dazwischen eben! Er meinte das ist sehr geschwollen & ich solle das lieber mal bei meiner Frauenärztin abklären lassen. Da der Termin aber erst in paar Wochen ist wollte ich fragen ob vielleicht jemand auch sowas hat bzw weiß was das sein könnte eventuell? Habe da in der Gegend keine Schmerzen.

Antworten
EJhemaligerf Nutzer H(#325x731)


Wie sieht die Schwellung denn aus? Ist sie einfach nur Hautfarben und eben erhaben? Rot? Warm? Druckempfindlich? Ist da irgendwo eine Öffnung zu erkennen?

Beschreib das mal bitte etwas genauer.

L|imes6x9


Frauenarzt und Steißbein? Hmmmmm...

Da würde ich erstmal einen Allgemeinmediziner fragen, welcher FA für so etwas zuständig ist.

Vtani6i16


Schwellung ist völlig normal, wie wenn man sich irgendwo gestoßen hat und dass dann etwas dick wird. Hautfarben und naja nicht sehr groß!

Liebe Limes69 - der Allgemeinmediziner bei dem ich war hat zusätzlich eine Chiropraktiker Ausbildung oder wie auch immer man das nennt und meinte ob ich diese Schwellung schonmal gynäkologisch abgeklärt habe, wenn nicht soll ich das machen. Wie schon gesagt, den Termjn habe ich , wollte nur im Vorraus mal hier rumfragen , vielleicht hat jemand das ebenfalls mal gehabt ;-)

LRiHmes6x9


Liebe Vanii16,

mein Beitrag war absolut nicht gegen dich gerichtet, ich kann mir bloß den Zusammenhang mit Steißbein und Gynäkologie nicht ganz erklären ;-) Deshalb mein Hinweis, einen Allgemeinmediziner zu befragen - nicht deinen - welcher Facharzt denn nun für diese Körperregion zuständig wäre. Wäre aber auch möglich, dass ich im Fach Anatomie nicht so gut aufgepasst habe, wie ich sollte und doch ein Gyn-Doc zuständig ist ;-)

Meiner Meinung nach hätte dich der Doc zum Röntgen oder Ultraschall schicken sollen, denn auch der Gynäkologe kann nur drauf - aber nicht reinschauen, worum es sich handelt.

War also keinesfalls Kritik an dir in irgendeiner Form, habe nur an den Aussagen deines Chiropraktiker-Doc´s leicht gezweifelt ;-)

Wie lange besteht diese Schwellung denn schon?

Ekhematliger Nuctzer (r#3257x31)


Die Schwellung wird wenn sie über dem Po ist nicht das Steißbein sondern das Kreuzbein sein, das Steißbein ist ja nur das letzte Zipfelchen.

Ich würde damit eher zum Chirurgen gehen und das mal röntgen lassen. Ggf. ist da auch ein Abszess der sich gebildet hat oder eine Fraktur. In beiden Fällen ist der Gyn der vollkommen falsche Ansprechpartner.

Vermutlich hat der HA dich da hingeschickt weil der der Meinung ist wenn man schon mal keine Hose anhat kann der mal kucken. Aber ich kann dir jetzt schon sagen das dir der Gyn sagen wird, dass das nicht seine Baustelle ist.

Vaan3ii16


Also liebe Limes69,

Meine Frauenärztin meinte dann sie wuerde den Zusammenhang auch nicht richtig nachvollziehen koennen & auch vom Unterleib her wäre bei mir alles in Ordnung. Auch der Abstrich, es war alles Super.

Wer weiß was der Arzt da gesehen hat ? ;-) %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH