» »

Ovaria comp = Mönchspfeffer??

bwudd3lexia


Was sagst du zu meinen Sexualhormonen? Kennst du dich damit auch aus?

Da Follikelphase dahinter steht, bin ich von einer Abnahme an Zyklustag 2-5 ausgegangen, die Werte passen dann.

t!igreGsse


Da Follikelphase dahinter steht, bin ich von einer Abnahme an Zyklustag 2-5 ausgegangen

Ja genau. Es war ZT 3. Aber leider keine natürliche Blutung, sondern eine, die nach 10 Tagen Duphaston ausgelöst wurde. Der Gyn meinte, es sei immer noch aussagekräftiger, als einfach so mitten im Zyklus die Werte zu bestimmen.

b%uddl;exia


Für ein PCO-S fehlt eigentlich die Erhöhung der männlichen Hormone (auch, wenn dies kein zwingendes Kriterium für die Diagnose ist), zumindest die untersuchten sind nämlich völlig normal.

Die Symptome, die du angibst, passen eben auch gut zu einer Schilddrüsenunterfunktion, daher sollten als erstes die Schilddrüsenwerte stimmen, manchmal war es das dann schon und alles ist tutti.

Aber etwas Geduld solltest du schon mitbringen, dauert durchaus einige Monate/Zyklen. ;-)

Wenn dann immer noch Beschwerden vorhanden sind, kann weiter geschaut werden.

t1i=gnr7esse


Danke, buddleia, deine Worte beruhigen mich jetzt doch etwas.

Ich weiß, dass ich Geduld aufbringen muss und darum bin ich froh, dass ich jetzt einen Arzt gefunden hab, der bei meiner Schilddrüse den Handlungsbedarf sieht. Hab im Jänner wieder Kontrolle. Ich muss sagen, meine Akne wird echt immer weniger :-) Das freut mich echt. Bin auch nicht mehr so antriebslos und diese komisches Herzstolpern hab ich auch nicht mehr.

Vielleicht sollte ich mal einfach nicht allzuviel über alles nachdenken und mich nicht so unter Druck setzen. :)D

bxudd0lexia


Vielleicht sollte ich mal einfach nicht allzuviel über alles nachdenken und mich nicht so unter Druck setzen.

Das ist natürlich prinzipiell immer ein gutes Konzept, allein schon deswegen, weil Streß doch mehr ins Ungleichgewicht schiebt, als man/frau im Allgemeinen so annimmt. :)*

tRigWressxe


Da hast du wohl recht. Ich versuch jetzt einfach mal positiv zu denken. Hatte ja unlängst eine Phase, wo ich immer dachte, dass ich wahrscheinlich sowieso nicht schwanger werden kann etc. :-( Das zieht einfach nur runter.

Bin schon sehr gespannt auf den neuen FA! hab bisher nur Gutes von ihm gehört. Und er kennt sich gut aus mit Hormonen. Einer Freundin hat er sogar dringend von der Pille abgeraten, weil sie Depressionen hatte und dir Hormone nicht ok waren.

bruddGleiGa


Hatte ja unlängst eine Phase, wo ich immer dachte, dass ich wahrscheinlich sowieso nicht schwanger werden kann etc. :-( Das zieht einfach nur runter.

Kann ich nachempfinden, ist aber häufig auch etwas vorschnell von FÄ angenommen.

Mein "Unfruchtbarkeiten" sind jetzt 17 und 15... ]:D

t:i{g,rexsse


Mein "Unfruchtbarkeiten" sind jetzt 17 und 15...

:)^ Ohhh, wie schön! Sowas zu lesen, macht mir wieder Mut! Ich bin jetzt 27, also ist ja vom Alter her auch noch nix zu spät finde ich. Aber worauf jetzt noch lange warten?

bKu!ddl_eia


..wenn es jetzt passt, kannst du ja zunächst mal ganz locker probieren, ob es möglicherweise einfach so klappt.

Wichtig aber zuvor eine vernünftige Einstellung der Schilddrüse, wenn es da hängt, ist schwanger werden und vor allem schwanger bleiben schwieriger.

Mit 27 hast du aber durchaus noch Zeit. ;-) Wenn es nicht innerhalb eines Jahres klappt, kann dann immer noch weiter medizinisch eingegriffen werden.

Gutes Gelingen, :)*

tbigre~sse


vor allem schwanger bleiben schwieriger.

Mein SD-Doc meinte, dass nur das schwanger werden schwierig sei, aber das Fehlgeburtenrisiko nicht erhöht ist (hab ihn nämlich extra drauf angesprochen). Aber ich hab es immer wieder mal hier gelesen, darum bin ich da eher vorsichtig und wir verhüten jetzt noch mit Kondom. Ausserdem nehm ich noch keine Folsäure.

Ich werd jetzt die nächste SD-Kontrolle abwarten. Wenn die passt, nehm ich Folsäure und dann werden wirs eifnfach mal drauf ankommen lassen.

Gutes Gelingen,

Danke!

tYig4r_essxe


Kann es sein, dass von Ovaria comp die Brustwarzen schmerzen ??? Vor allem die letzten 2 Tage sind die bei mir sehr empfindlich und tun z.T. weh, wenn ich sie berühr.

Kennt das jemand von Ovaria c.?

I[n2iminxi


Hm, meine sind generell sehr empfindlich, kann ich jetzt so direkt nicht vergleichen ob es davon kommen könnte. ":/

t~igrexsse


Ja ich weiß, es ist nicht so einfach zu beantworten. Aber nun klammere ich mich eben an die Hoffnung, dass sich hormonell was verändert und die Brustwarzen deswegen etwas weh tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH