» »

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft?

k=atalBinka hat die Diskussion gestartet


durch eine Hormonstörung habe ich ziemlich früh – 3 Tage nach der Periode- meinen Eisprung bekommen, genau an diesem Tag bzw. die Nacht zuvor hatte ich unverhüteten Geschlechtsverkehr (bis dato wusste ich noch nicht , dass mir mein Personamonitor ein Tag später rotes Licht gibt inkl. Eisprungzeichen – am Tag des GK leuchtete das Personalämpchen noch grün auf). Bin dann am Mo gleich zum FA , der man dann bestätigt hat, dass mein Eisprung stattgefunden hat, sie war auch sehr verwundert- klar 3 Tage nach der Periode.... (Diagnose bzw. Verdacht Hormonstörung vlllt. durch den momentanigen Stress ..)!!

Wie wahrscheinlich besteht eine Schwangerschaft, wenn man genau am Tag bzw. ein Tag vor dem Eisprung GK hatte?

Komischerweise habe ich in den letzten Tage immer leichtes, zeitweise auch starkes Unterleibsziehen, können dies schon die ersten Anzeichen sein? Ich bin jetzt bei ES+ 5/6 und auf meinen Personateststäbchen sehe ich schon eine leichte zweite Linie, kann dies nach der kurzer Zeit schon möglich sein?

Würde mich über Antworten freuen :) @:)

Antworten
aKmy_le


so gesehen stehen die Chancen doch ziemlich gut.

Hattest du denn im letzten Zyklus einen Eisprung ?

Persona ist aber auch kein Schwangerschaftstest und nein, einen Test kannst du frühestens ab ES +10 machen.

Warte mal ab, es kann genauso sein, dass LH am Anfang des Zyklus gebildet wurde, aber kein ES passierte. AUf die Aussagen des FA würde ich mich nicht verlassen.

k"atal%inka


Also laut Persona hatte ich im letzten Zyklus einen Eisprung, aber wesentlich später... . ! Persona benutze ich seit 3 Jahren zur Verhütung, war bisher sehr zuverlässig!

Was ich vllt. vergessen habe zu erwähnen , dass ich die Woche zuvor auch beim FA war,ein-zwei Tage nach meiner Periode.

Grund: Ich hatte während der Periode sehr starke Schmerzen und davor häufig Zwischenblutungen, im Ultraschall war soweit alles in Ordnung, man hat nach der Aussage von meiner Fa lediglich eine Folikelzyste gesehen, kann vorkommen , wenn im Zyklus zuvor kein Eisprung stattgefunden hat usw., man muss diese nur kontrollieren, platzt in der Regel von alleine...

Bei meinem nächsten FA Besuch war die Folikelzyste dann weg , also deutet ja wirklich alles auf einen Eisprung hin<- Persona, Ultraschall. Vllt. hatte meine FA an eine Folikelzyste gedacht, weil ich erst meine Periode hatte.... !! Dann hat dieser zweite Strich auf dem Teststreifen noch nichts zu heißen?! Jetzt heißt es wohl abwarten... ":/

aAmylxe


Mit Persona hätte ich so meine Probleme, es zeigt dir zwar die Ausschüttung von LH an, aber ob tatsächlich ein ES stattgefunden hat, weißt du eben nicht. Vielleicht hattest du eben im letzten Zyklus nur einen Anstieg von LH, aber eben keinen ES. Das würde ja insoweit auch passen.

Der zweite Strich heißt eigentlich nur, dass wieder vermehrt LH ausgeschüttet wird.

Dir bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.

fDlowJexrli


GV in der fruchtbaren Zeit führt in ca. 30% zu einer Schwangerschaft.

Falls du es nicht bist und du sicherer verhüten willst, könntest du NFP in Erwägung ziehen.

k%a{ta-linXk6a


Ja, ich kann jetzt wirklich nur ABWARTEN ":/ !Ich finde nur die Anzeichen merkwürdig, Leistenziehen, Unterleibsschmerzen, stechen in den Eierstöcken, bin heute Nacht auch mehrmals aufgewacht...

Wie sind den eure Erfahrungen, kann es möglich sein, dass man so früh Anzeichen spürt?!

Ich mache mich verrückt ;-D

Danke für die Antworten .. @:)

fGlo%werlxi


Man kann sich unglaublich viel einbilden. Das weiß ich aus eigener Erfahrung und wenn man hier in diverse Fäden reinschaut bestätigt sich das.

kdataJlionkxa


Ja, ich weiß, auch wenn ich es nicht glaube...

Falls Interesse besteht, halte ich euch auf dem Laufenden.... ;-)

Schönen Tag noch *:)

f)low$erlxi


Man glaubt es immer erst, wenn man es selbst erfahren hat ;-D .

Persona hat einen recht hohen PI, ist dir das bewusst? Also wenn eine Schwangerschaft sehr ungelegen ist, ist es nicht das richtige Verhütungsmittel.

kzaTtalixnka


Achso was ich vllt. auch vergessen habe; seit So ist meine Temperatur konstant bei 37 º ( unter den Armen gemessen), für mich vergleichsweise hoch, aber kann ja andere Ursachen haben .... ;-D

Nee ungelegen kann man nicht sagen, wär auf jeden Fall überraschend , da wir eig. noch ein-zwei Jährechen warten wollten, aber man kann ja nicht immer planen... ( das perfekte Alter, wenn es dieses den gibt, haben wir ;-D )

Ich würde mich natürlich freuen, wenn ich schwanger wär, aber wär auch nicht traurig wenn nicht....

Falls keine ss vorliegt, muss ich mir wirklich über ein anderes Verhüttungsmittel Gedanken machen.. ":/

a/myle


Untern Arm zu messen ist nicht sehr aussagekräftig und du solltest direkt nach dem Aufwachen, aber VOR dem Aufstehen messen – eben die Basaltemperatur. Du brauchst natürlich Vergleichswerte, du solltest wissen, wie hoch deine Tempi in der Tieflage ist, damit du einen Temperaturanstieg ermitteln kannst bzw. weißt, wann du in der Hochlage bist.

Beschäftige dich doch mal mit NFP, richtig angewendet ist es sehr sicher, kostet nix und du schmeißt dir keine Hormone ein, da ihr ja eh bald ein Kind plant.

k atalin;kxa


Ok, super danke, werde mich darüber informieren!

Ja zeitweise habe ich die Temperatur gemessen (nicht regelmäßig), normalerweise liegt meine Temperatur immer so bei 36-36,3 vllt. höchstens mal bei 36,5 ... !

fHlowBerli


Es gibt so viele Störfaktoren für die Temperatur, deshalb ist es bei der symptothermalen Methode so wichtig, möglichst die Basaltemperatur zu ermitteln. Wenn es dich interessiert, kannst du dich [[https://www.mynfp.de/wissen/ hier]] ein bisschen einlesen.

apmyl0e


Gut, die Tempi allein zu messen ist ja nur die Hälfte. Die andere Hälfte besteht daraus, dass du deine Mumu und/ oder dein Zervixschleim beobachten musst. Alles zusammen ist eben sehr sicher.

Es gibt ein Buch 'natürlich und sicher', da findest du alles Interessante.

Wenn du NFP machst, musst du natürlich auch alles eintragen, wie schlecht geschlafen, Alkohol am Vorabend .... damit du weißt, was deine Kurve durcheinanderbringen könnte. Wenn deine Tempi jetzt sehr hoch ist, kann es sein, dass du ein bisschen erkältet bist etc ?

Eine Ferndiagnose zu geben bringt leider nichts.

In einer Woche würde ich einen Test machen, aber nur mit dem Morgenurin, dann weißt du mehr :)_

k>atal:in>ka


Nee bin kerngesund, glaube ich zumindestens ;-D

Also das Stechen bzw. die Unterleibsschmerzen/zwicken- wie auch immer -besteht immer noch....

Aber ich muss warten :)^

dieser Warterei macht einen verrückt :|N

bis bald..... :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH