» »

Unangenehmer Geruch seit letzter Periode

BQr2auski hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe letzen Mittwoch meine Periode nach Einahme von Chlormadinon bekommen. Die Blutung war normal stark.

Am Samstag hatte ich nur noch eine leichte Schmierblutung. Am Abend hatte ich dann GV und bin danach nicht wie sonst aufgestanden, sondern einfach eingeschlafen so dass "das Ganze" erst am Morgen rauslief als ich aufstand.

Am Sonntag morgen bemerkte ich einen sehr strengen Geruch an meiner Scheide und ich blutete auch wieder ein wenig. Dieser Geruch ist bis heute nicht verschwunden und stört mich sehr. Es riecht irgendwie säuerlich wie altes, sich zersetzendes Blut.

Ich habe aber keinerlei Ausfluss oder Schmerzen. Bis auf den Geruch geht es mit Top.

Kann es sein, dass sich durch das Liegenbleiben nach dem Sex irgendwas gestaut hat, was jetzt nicht mehr rauskann?

Was kann das nur sein, hat jemand eine Idee? Ich habe viel Erfahrung mit Pilzinfektionen aber das ist definitiv keine.

Antworten
CBhris|tiUa naxa


nach Fisch riecht es auch nicht?

cvhuc4hxi


durch in der vagina verbleibendes sperma kann sich der ph-wert der vaginalflora schon mal gerne verschieben.

geh mal in die apotheke und hol dir milchsäuretabletten/-zäpfchen/-gel und benutz das für ein paar tage. vielleicht kriegst du es damit in den griff. (schaden kann es so oder so nicht)

Haimmelsisterznchexn


Kann es sein, dass sich durch das Liegenbleiben nach dem Sex irgendwas gestaut hat, was jetzt nicht mehr rauskann?

Das glaube ich nicht. Der Geruch wird vielmehr das sich zersetzende Sperma sein, das von deinem im Moment direkt nach der Periode wenigen Zervixschleim noch nicht rausgespült wurde.

Ich würde vorschlagen, baden oder weil du noch etwas blutest eher mit der Brause unter der Dusche ausspülen und der Geruch müsste weg sein.

Dass die Blutung nach Sex wieder stärker wird bzw. zurück kommt, ist normal. Das ist bei mir auch so. Das kommt wohl durch die stärkere Durchblutung beim Sex. Das geht wieder weg, wenn du jetzt mal solange auf Sex verzichtest. o:)

c]huc/hi


vaginalspülung wäre äußerst kontraproduktiv, da hierbei wichtige bakterien, die die vagina braucht, um gesund zu bleiben, mit rausgespült werden. :|N

H/immel s`sternXchexn


@ chuchi:

Badest du dann auch nie und gehst du auch nie schwimmen, weil da sogar noch "böses" desinfizierendes Chlor im Wasser ist? ;-D

c[hu0chi


natürlich. aber ich spüle meine vagina nicht aus, also vorsätzlich. zudem ich auch meine beine möglichst übereinanderschlage, wenn ich bade, damit eben nicht tonnen von wasser darein kommt.

wenn sie allerdings milchsäure benutzt, läuft das restliche sperma (oder was auch immer da so riecht, kann ja auch das blut an sich sein, da das dann eben riecht, falls sie eine bakterielle infektion haben sollte) zwangsläufig mit der milchsäure raus.

CHhristoioanxaa


Ja, wenn Frauen Probleme mit ihrem Intimbereich haben wäre es wirklich besser sie würden darauf verzichten.

l@aleylux83


Taste mal deine Vagina ab. Dann fühlst du doch ob sich da was staut. Wenn sich was staut, dann liegt es höchstens an einem vergessenen Tampon. Wie gesagt, taste mal ab.

HeimmIelsste'rnchxen


@ Christianaa:

es ist hier aber nur altes Sperma mit etwas Blut. :=o

E4mmix92


natürlich. aber ich spüle meine vagina nicht aus, also vorsätzlich. zudem ich auch meine beine möglichst übereinanderschlage, wenn ich bade, damit eben nicht tonnen von wasser darein kommt.

Mir ist noch NIE Wasser beim Baden in die Scheide gelaufen, es sei denn ich hatte unter Wasser Sex, dann ist das ja offen da unten, aber sonst... ":/

Und auch wenn ich die Brause da unten ranhalte, müsste ich mit 2 Fingern aufhalten, dass da überhaupt was rein kommt ":/

cphuchxi


trotzdem soll man keine vaginalspülung machen. finde deinen rat dahingehend echt gefährlich und er zeugt für mich nur davon, dass du keine ahnung hast. (nicht böse gemeint, aber ist eben so)

E#mmix92


vaginalspülung wäre äußerst kontraproduktiv, da hierbei wichtige bakterien, die die vagina braucht, um gesund zu bleiben, mit rausgespült werden. :|N

Nachtrag o:)

Das versteh ich nicht ganz, wenn das Sperma aber sagen wir antrocknet und eklig riecht, kann man das doch wohl mal eben wegmachen, die Bakterien sind doch nullkommanichts wieder da, nur das riechende Sperma, das ist weg ;-D

Ejmmxi92


hä? ich hab ihr dazu nicht geraten, aber wenn es das Sperma ist kann man es doch wegmachen... versteh ich nicht... ich wasche mich ja auch da unten...

Cthristzianxaa


Das versteh ich nicht ganz, wenn das Sperma aber sagen wir antrocknet und eklig riecht, kann man das doch wohl mal eben wegmachen, die Bakterien sind doch nullkommanichts wieder da, nur das riechende Sperma, das ist weg ;-D

naja, das ist bei dir so...das kann bei einigen Frauen, welche eben keine gesunde Vaginaflora haben nach hinten los gehen.....manche Frauen können sich auch mit Seife waschen ohne dass sie Probleme bekommen..andere eben nicht, deshlab ist es gefährlich etwas zu raten was bei manchen Frauen eben Auswirkungen haben kann. Wir wissen ja nicht wie ihre Vagina darauf reagiert, deshalb ist es besser wenn sie es mit Zäpfchen probiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH