» »

Unangenehmer Geruch seit letzter Periode

CLhr{istHianxaa


Ja, das stimmt nur leider sind dazu noch ein paar Inhaltsstoffe hinzugekommen..wie z.b. Entfetter, Parfum,Paraffin etc.

H$im5melssPterncxhen


Muss mich kurz korrigieren: ich lese gerade, die leichte Blutung war wohl nur noch am Sonntag. Nur der Geruch ist bis heute, Dienstag geblieben.

Dann spricht ja wirklich nix mehr gegen baden! :-D

@ kamikazi0815:

das ist mir auch schleierhaft, wie GoldenWinter einen trockenen Tampon behält. Sie hat vielleicht auch einen Schwimmstil mit überkreuzten Beinen. :-D (Ich mach Brustschwimmen.) Nee, also hätte das auch gerne raus, klappt aber nicht.

HZim+meelssteirn+ch8exn


Und wenn ihr mich fragt: mit dem ph-Wert wird viel zu viel Marketing betrieben! :=o

GJolden{Winctner


das ist mir auch schleierhaft, wie GoldenWinter einen trockenen Tampon behält. Sie hat vielleicht auch einen Schwimmstil mit überkreuzten Beinen. :-D (Ich mach Brustschwimmen.) Nee, also hätte das auch gerne raus, klappt aber nicht.

Himmelssternchen

Es ist ja wirklich eigenartig. Mit überkreuzten Beinen kann ich nicht schwimmen :-p , noch nicht ;-D

Vielleicht bin ich anders gebaut ]:D

K/amirkaz[i081x5


Genau, unsere ganze Biochemie, mit der unser Körper funktionieren kann, alles reines Marketing.

GColvdenWi8nter


Und wenn ihr mich fragt: mit dem ph-Wert wird viel zu viel Marketing betrieben! :=o

Das sehe ich auch so. Überall wo PH Hautneutral drauf steht wird nämlich immer als total gesund angesehen. und wenn man sich dann die ganzen Inhaltsstoffe so ansieht :=o Reiner Chemie Baukasten....

KVamikqazhi08x15


Das liegt ja nun nicht daran, dass das Zeug einen bestimmten PH-Wert hat, sondern weil die restlichen Bestandteile reinster Müll sind (vgl. Christianaa)

H1imm5els1sterncXhexn


Das Zeug wird doch eh mit Wasser gemischt und nachher mit Wasser sogar wieder abgewaschen. Da geht der ph-Wert doch eh hoch. Je nach Region ist der ph-Wert des Wassers auch noch unterschiedlich. Es bleibt also eh nie bei 5,5 auf der Haut.

Oder geht jemand von euch hin und mischt sich vorher das Wasser auf ph 5,5 zurecht?? :-p

K"ami7kaz@i0x815


Im Wasser sind aber normalerweise keine fettlösenden und schmutzlösenden Mittelchen und Chemikalien drin. Natürlich ist Wasser pur, ganz streng genommen, für die Haut schon Stress genug. Und deshalb reicht es auch völlig aus, sich seinen Intimbereich mit warmen Wasser zu waschen. Nimmt man irgendwelche Lotionen, Seifen, Duschgels und sind sie noch so ph-freundlich, wäscht man sich die schöne Schutzschicht runter, die ja u.a. auch aus Fett besteht.

Da ja aber der Geruch, allerhöchstwahrscheinlich, aus der Scheide, nicht von den Schamlippen her kommt, ist diese ganze Diskutiererei über Waschgels und Duschgels eh bumsegal. Denn die Scheide sollte man so oder so niemals mit irgendwelchen Mittelchen auswaschen. Ist auch vollkommen unnötig, da, wie bereits erläutert, selbstreinigend.

Ich würde deshalb da auch gar nicht groß baden gehen. Klar, wenns entspannt, schön und gut, aber am Geruch wird es aller Wahrscheinlichkeit nach sowieso erst einmal nichts ändern. Ich gehe mal davon aus, dass Brausi ausreichend Intimhygiene betreibt.

HZimmeSls7sterGncxhen


deshlab ist es gefährlich etwas zu raten was bei manchen Frauen eben Auswirkungen haben kann. Wir wissen ja nicht wie ihre Vagina darauf reagiert, deshalb ist es besser wenn sie es mit Zäpfchen probiert.

Also, wenn wir da auch sicher gehen wollen, müssen wir ihr auch sagen, dass sie Milchsäure-(Zäpfchen) nicht auf Haut oder Schleimhäute bringen darf, falls sie eine Histaminintoleranz hat. Das gibt nämlich eine allergische Reaktion. Bei mir ist es Neurodermitis, die davon entsteht. :(v

Hhim4melss=terLnchen


streiche Neurodermitis und ersetze es durch nässende Ekzeme, v.a. im Gesicht mit anschwellenden Augenlidern.

K^amikakzi081x5


Um vor solchen Risiken und Nebenwirkungen zu warnen, gibt es ja Gott sei Dank noch die jeweilige Packungsbeilagen.

Fakt ist aber: Scheidenzäpfchen sind für die Scheide entwickelt, Wasser ist es nicht und gehört da auch nicht rein.

B5rauxsi


Aufgrund meiner grenzenlosen Ungeduld konnte ich leider nicht mehr auf Antworten hier warten |-o

Habe beim FA angerufen und durfte vorbeikommen. Ich hab ne Bakterielle Infektion und Antibiotika bekommen.

Bin froh meinem Gefühl gefolgt zu sein.

Frage: Ich soll morgens und abens eine Tablette nehmen. Kann ich auch heute Abend schon beginnen oder kann/soll ich noch bis morgen warten.

Ist es dem Körper egal ob man 2 am Tag nimmt oder mit einer abends startet? (Oder ist das jetzt irgendwie unlogisch gedacht, ich weiß auch nicht ;-D )

c|huchxi


das ist nicht gegen dich gerichtet, sondern gegen die frauenärzte. nicht falsch verstehen.

ich verstehe nicht, wieso die ärzte immer gleich mit kanonen auf spatzen schießen. %-|

ich versuche mal, das so einfach wie möglich zu schreiben bzw. zu erklären:

der arzt hat dir antibiotika dagegen verschrieben. die antibiotika sorgen dafür, dass die "schlechten" bakterien, die gerade in deiner vagina überhand genommen haben, abgetötet werden. leider hat das antibiotika aber auch den effekt, dass die guten und notwendigen bakterien, die auch in deiner vagina sind, gleich mit abgetötet werden. ergebnis des ganzen ist, dass du die infektion aufgrund der eliminierung der "schlechten" bakterien (die übrigens auch körpereigene bakterien sind, also immer in der vagina vorhanden sind, nur eben in geringerer zahl) beseitigt wird. allerdings hat durch die beseitigung der guten bakterien dein körper bzw. deine vagina keine abwehr und keine möglichkeit mehr, ein gesundes scheidenklima in der vagina herzustellen. in der folge musst du also deine scheidenflora wieder aufpäppeln mit... milchsäure. ;-D das ganze machst du, damit die "schlechten" bakterien nicht wieder überhand nehmen und um den guten baktieren die möglichkeit zu geben, sich zu reproduzieren (was eben seine zeit dauert, da sie ja weitestgehend abgetötet sind).

fazit des ganzen: spar dir erstmal die antibiotika, behandel das ganze mit milchsäure und wenn es nach sagen wir drei, vier tagen nicht weg sein sollte, kannst du die antibiotika immer noch nehmen.

gerenell kann man sagen, dass du deiner scheidenflora und somit auch dir keinen gefallen tust, wenn du gleich die antibiotika-keule rausholst.

KNamik0azi0J815


Meines Wissens ist es wurscht, ob du heute oder morgen beginnst. Hast du Tabletten zur oralen Einnahme bekommen oder Zäpfchen? Hat er gesagt, was du für Bakterien hast?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH