» »

Scheide missgebildet/zugewachsen?

MMaraF hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und habe die Befürchtung, dass meine Scheide fehlgebildet ist.

Die Schamlippen (innen sowie außen) sind außergewöhnlich "groß" ausgeprägt und der Scheideneingang scheint... naja, nicht richtig zugewachsen zu sein, eher falsch ausgebildet, weiß nicht genau, wie ich das richtig formulieren soll.

Ich kann meinen Zeigefinger etwa einen halben Zentimeter tief einführen, danach ist Schluss, würde ich weiter gehen, werden die Schmerzen unerträglich.

Es fühlt sich an, als wäre dann wirklich "Ende", man stößt wirklich gegen eine Haut (?), es ist also nicht zu eng, sondern wirklich zu. Links und rechts der "Haut" scheint es allerdings weiterzugehen, allerdings ist es sehr, sehr eng, vllt. 2-3 Millimeter.

Einen Tampon o.Ä. einzuführen ist unmöglich, Sex geht natürlich auch nicht.

Mit meinem Zyklus habe ich keine Probleme, außer enormen Schmerzen bei der Regelblutung. Von meiner Frauenärztin bekomme ich dafür starke Schmerzmittel. Bislang habe ich mich aber nicht getraut, sie "da unten" nachschauen zu lassen, da mir das extrem unangenehm ist – selbst, um diesen kurzen Text hier zu schreiben, habe ich Stunden gebraucht...

Das Thema ist mir einfach total peinlich :(v

Antworten
HHi6mbeesrbUrausxe


Klingt nach einem ziemlich hartnäckigen Hymen :)_ Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Du solltest deine Frauenärztin auf jeden Fall mal einen Blick darauf werfen lassen, sie muss ja nicht gleich ein Spekulum in dich einführen sondern kann erst einmal von außen schauen. Ein Frauenarztbesuch ist genauso angenehm/unangenehm wie ein Zahnarztbesuch, muss aber sein!

Sprech das Thema auf jeden Fall einmal an, sie kann dir bestimmt gute Ratschläge geben. Alles Gute @:)

MUadame QCharJentoxn


Die Schamlippen (innen sowie außen) sind außergewöhnlich "groß" ausgeprägt und der Scheideneingang scheint... naja, nicht richtig zugewachsen zu sein

1. soll der Scheideneingang nicht zugewachsen sein und kann auch garnicht(wie soll sonst Blut rausfließen??) 2. haben viele Frauen große innere und äußere Schamlippen

mit 19 solltest du alt genug sein um dich mal untersuchen zu lassen! auch um die Routineuntersuchungen zu machen! (Abstrich etc.) du gehst so nur ein unnötiges Risiko ein, und wenn dein Jungferhäutchen zu dick ist muss sich das die Frauenärztin sowieso ansehen!

also spring über deinen Schatten und geh zur FA!!

KjamibkazVi08x15


1. soll der Scheideneingang nicht zugewachsen sein und kann auch garnicht(wie soll sonst Blut rausfließen??)

Anscheinend ist es ja auch nicht komplett zugewachsen, sondern an bestimmten Stellen geschlossen. Dass dies durchaus vorkommen kann, zeigt sich [[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Hymen_ger.svg&filetimestamp=20100221175507 hier]].

Lsilyv010x1


was heißt denn erstmal "groß ausgeprägt" in deinem falle? wie du schreibst, scheinst du in sachen weiblicher anatomie nicht sehr aufgeklärt zu sein. so wie auf bildern oder in filmen sehen die meisten schamlippen nicht aus. genauso wenig wie normale frauen wie cover girls aussehen. wenn deine schamlippen also ausgeprägter sind, hervorschauen oder auch einige cm herunterhängen, das ist alles normal und kein grund zur besorgnis. du kannst ja hier mal beschreiben, welchem typ du in etwa entsprichst: [[http://www.cift-systems.de/sonstiges/detail.jpg]]

was dein anderes problem angeht, das ist dein jungfernhäutchen. das hat (fast) jede frau. deins scheint sehr robust zu sein, wenn du nicht mal ein OB einführen kannst. auch deine schmerzen bei der periode können damit zusammenhängen. wenn du nicht zum frauenarzt damit gehst, wirst du noch sehr lange probleme damit haben. viele frauen wissen es nicht, aber der frauenarzt kann das hymen schnell und schmerzfrei entfernen. das würde ich dir in jedem fall empfehlen. und grade vorm frauenarzt brauchst du dich am allerwenigsten schämen. glaub mir, der hat in seinem leben alles schon gesehen und nach allem was du schreibst, scheinst du ganz normal zu sein.

C#attel!yn


Ich weiß das einem viel peinlich ist ... ABER ein Frauenarzt sieht hunderte, eventuell gar tausende Vaginas. Und da sind ganz sicherlich welche dabei wo man sich :-o denken könnte. Der untersucht von jung bis alt, von dünn bis dick und von... äh sauber bis oh mist. :[]

Sprich über deine Ängste mit dem Arzt, denn dafür ist er da, um dir zu helfen. :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH