» »

Brüste schwellen an und tun weh vor der Periode

tTuffxarmi


habe erhöhtes prolaktin, vielleicht sollte ich mal mönchpfeffer versuchen! ;-)

M|imi:kqo


Ich habe nie Probleme gehabt, erst seit dem Absetzen der Pille (nun mehr als 3 Jahre her) traten die Symptome auf.

So c.a. nach meinem Eisprung fangen die Brüste an, empfindlicher zu werden, c.a. 1 Woche vor der Periode schmerzen sie dann und das in steigender Intensität.

Dazu bekomme ich auch noch viele kleine Knötchen und manchmal trage ich lieber einen Sport-BH, da jedes ruckeln weh tut. Es ist sehr unangenehm und ich finde es schade, dass ich es auch anders kenne und nun das Problem wohl zu mir gehört.

Dazu schwellen die Brüste natürlich auch noch an und wirken praller. Da das aber mit Schmerz verbunden ist, bringt das nichts ;-D

Ich habe allerdings noch nie etwas dagegen getan, ich dachte, das gehöre nunmal zum PMS dazu. Entwässerungstabletten, ich wusste nicht einmal, dass es so etwas gibt. ":/ Sehr interessant.. Und das mit dem Tee ebenso.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH