» »

Praxis Extrem auf Rtl2: Aufklärung junger Mädchen

B?laixr_W


Naja, ich finde auch das es gerade bei jungen Mädchen (und ich rede jetzt nicht von 14-jährigen :-p ) sondern 16+ schon so ist, dass die Pille als sicherestes Verhütungsmittel gilt. Welches Mädchen ist denn in dem Alter schon in der Lage den Körper genau zu beobachten. Und nur mit Kondom fände ich in dem Alter und bei der Ungeschicktheit der Jungs auch nicht gerade prickelnd. Was außer der Pille bleib also übrig? Und fangt jetzt nicht mit NFP an ]:D

l;e ysang xreal


K

O

N

D

O

M

E

.

Und kennst du den Anwender-PI der Pille? Grad Mädels mit 16 haben NULL Ahnung, wie die Pille funzt, was sie bei Vergessen tun müssen und dass Ärzte eben nicht immer alles richtig machen.

Kondome schützen vor Krankheit – warum also nich vor Schwangerschaft?

B&lacirx_W


Kondome können kaputt gehen und falsch angewendet werden. Selbst mit 30 habe ich es mittlerweile schon erlebt, dass ein Kondom gerissen oder geplatzt ist.

Tut mir leid aber darauf würde ich mich niemals einzig und alleine verlassen, wenn ich nicht schwanger werden will.

dIevil{indi.sguisxe


Schon allein in meiner Verwandtschaft sind 3 (!) Frauen trotz Pille schwanger geworden; alle erwachsene Akademikerinnen, eine lt. Frauenarzt sogar unfruchtbar. SO sicher ist die Pille.

d+evil-indisiguisxe


Und wenn das mit den 28/14 Tagen übers Fernsehen verbreitet wird (habe das so auch auf den Werbeseiten verschiedener Pillen gesehen, die "extra zur Info für junge Mädchen" gestaltet sind), dann muß man sich über ungewollte SChwangerschaften nicht wundern.

Aber sie MÜSSEN das ja behaupten, denn wenn man die Pille so einnimmt, wie es auf der Packung aufgedruckt ist, dann dauert der "Zyklus" ja nun mal 28 Tage und daran sieht man, wie natürlich das alles ist!

A7nchx2


Grad Mädels mit 16 haben NULL Ahnung, wie die Pille funzt, was sie bei Vergessen tun müssen

Dem muss ich widersprechen. Ich hab mit 15 mit pille angefangen und wusste genau, was ich tun muss. Ich habe aber auch die pb. gelesen und Interesse dafür gehabt. Die Ärzte müssten die Mädels eigentlich abfragen, ähnlich einer Theorieprüfung, dann wäre der Anwender PI vllt. auch nicht so schlecht.

Aber das zu diskutieren würde jetzt zu weit führen, denn es spielt sicher auch der Intellekt mit rein.

Auf jeden Fall fand ich die Sendung sehr künstlich und wenig hilfreich.

l]e sa"ng rexal


Anch, dann bist du eine der seltenen Ausnahmen :)^

Die meisten sagen Ja und Amen zu dem, was ein Arzt ihnen sagt und hinterfragen nichts. Und das finde ich sehr schade.

Tut mir leid aber darauf würde ich mich niemals einzig und alleine verlassen, wenn ich nicht schwanger werden will.

Wie verhütest du?

Bglaixr_W


Wie verhütest du?

Mit CI. Aber eine Schwangerschaft wäre auch nicht schlimm. Kondome mögen wir jedenfalls beide nicht.

kdatharcina-dgie-gxroße


Was außer der Pille bleib also übrig?

Gynefix.

BFl[airf_xW


Bei einer 16-jährigen? Ich glaube ja nicht.

l<e s,anJg Fre.al


Mit CI?!

;-D ;-D

Sorry.

mgnef


Traurigerweise ist die Frage berechtigt.

Find ich nicht. Aufgebauschte Inszenierung im RTL2-Stil könnte man auch mit richtigen Fakten betreiben.

l'e savng rieal


Außerdem sieht man ja, wenn das Kondom platzt. Da kann man dann immer noch die Pille Danach nehmen. Mir ist bisher noch NIE eins geplatzt oder gerissen. Eins ist abgerutscht, weil ich zu feucht war – da hab ich mich dann aber sofort um ne Notfallverhütung gekümmert.

k^atharin;a-di?e-xgroße


Bei einer 16-jährigen? Ich glaube ja nicht.

Warum nicht? Dafür ist sie durchaus ausgelegt. Bestimmt die gesündere Variante, als in jungen Jahren schon Pillen zu fressen.

E,hemal`iger N]utzewr (#3x53655)


man könnte ja durchaus auch Jungs in dieser Hinsicht(korrekte Benutzung von Kondomen) aufklären :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH