» »

Durch Antibiotikum schwanger werden?

b7uddlxeia


TE

Das bist du, die Threaderstellerin.

HRas+3 fü(r +imm3xr


achso okay ich mach mir trd sorgen :-/

a,mylte


was steht denn nun in der Packungsbeilage ... hast du sie dir überhaupt durchgelesen ?

Hsas3~8r iNmm3r


also in der Packungsbeilage zum Antibiotikum steht nix das es die wirkung der Pille herrabsetzt aber meine Ärztin sagte es das sie auch noch 8 tage danach die wirkung der Pille beeinträchtigt

aymyxle


wichtig ist wirklich das was in der Packungsbeilage steht, der Hersteller will sich zu 100% absichern !!

Viele Ärzte haben wenig oder wirklich gar keine Ahnung!

Natürlich musst du selber entscheiden, was für dich richtig ist. Wenn keine Wechselwirkung beschrieben ist musst du auch keine Angst haben.

Ansonsten nimmst du einfach zusätzlich ein Kondom ....

H]as3 fü]r imxm3r


okay aber mit dem Sex in der pillenpause hat es keine einwirkung ja?

aBmylxe


nein

bauddleui|a


okay aber mit dem Sex in der pillenpause hat es keine einwirkung ja?

Kennst du das Wort "rückwirkend" vielleicht nicht? ":/

Um schwanger zu werden, brauchst du eine Eizelle und befruchtungsfähige Samenzellen.

In der Pause bist du im Rahmen der Pillensicherheit geschützt, also kein Ei; Samenzellen überleben auch nur kurz unter Pille.

bYuddl"exia


nein

Oder so... ;-)

adm{ylxe


;-D

HGas3 fmür vimm3xr


ah okay danke ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH