» »

Mehr als 50 Tage ohne Periode, was nun

D ieY_dP~aulxa


DieNiere: du hast keine Ahnung von dem Thema. Ist ja auch nicht schlimm ;-)

Aber dann musst dich wenigstens ein wenig belehren lassen, wenn du schon mitreden möchtest @:)

Ich hätte schon mal 10Monate meine Regel nicht. Ein Kind ist trotzdem nicht "rausgefallen". Und das hat mich nicht überrascht, da ich auch die Temperatur Messe und so sah, dass kein eisprung vorlag!

Ich sag auch, schildi dringend testen lassen! 7Kg in 8Wochen ist krass!!

BhonaL-Hek


Vielen Dank für eure Kommentare. Wie gesagt, ich verhüte seit 8 Jahren mit Lady comp und bisher ist alles sehr gut verlaufen. Nächste Woche habe ich Termin beim Gyn, da werd ich euch spätestens berichten, was nun is!

N=alaE8x5


Wertest du deine Kurven per Hand aus? Oder alles über den Computer?

BRona[-Hexk


Bisher habe ich alles dem Computer überlassen und nur alle halbe Jahre mal quer gelesen. Er funktioniert auch :)^ derzeit weiß er aber auch nich was er machen soll und ist auf gelb gegangen.

NhalaR85


Du kannst ja gleich alles in einem machen: SST, Schilddrüsenwerte und Sexualhormone

B,ona-}Hek


Soweit zur Zwischeninfo:meine Temperatur war gestern um 0,3 gestiegen. Heute morgen um 0,3 gesunken und jetzt habe ich nach 54 Tagen Schmierbluten. Zum Arzt geh ich trotzdem, zum Check. Hoffe jetzt wird's endlich wieder in Ordnung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH