» »

Erfahrungen mit "Perioden-Slips"

AOeeSssa


Sehr viel bessere Erfahrungen habe ich damit gemacht, an Stelle von Binden Inkontinenzeinlagen zu verwenden.

Ja, und die gibt es auch beim Discounter, nicht nur in der Apotheke, sind also bezahlbar.

Die sind besser als die teuersten "Nachtbinden"

Tampons haben bei mir nie gereicht, Binden fast nie. Ich hatte immer dicke Überhosen an und bin trotzdem manchmal ausgelaufen... Weil ich die Regel manchmal für zwei Monate nicht habe kommt sie dann nachher irgendwie noch stärker als sonst. Ich hatte auch schon mal 14 Tage meine Regel.... da war ich richtig krank nachher. (und nein, es war keine Schwangerschaft möglich, ich hatte damals nichtmal einen Freund)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH