» »

Beginnt die Periode mit der Schmierblutung?

sac#humseti.er2x5 hat die Diskussion gestartet


Huhu,

bei mir war es schon immer so, dass die Periode so beginnt, dass ich Schmierblutungen habe. Erst nach zwei Tagen kommen dann normale, rote Blutungen. Die Frage ist nun: Zählen die Schmierblutungen zur Periode dazu oder nicht?

Ich habe nun gehört, das sei nicht so und Schmierblutungen wären ein Teil des alten Zyklus? ":/ Das ist aber komisch, weil bei mir alle Symptome der Periode während dieser Schmiertage auch schon da sind.

Erstelle gerade einen Eisprungkalender, deswegen wäre es für mich wichtig zu wissen, ab wann genau ich die Peri zählen darf.

Antworten
lfe saVng rxeal


Falls du den 1. Tag des Zyklusses suchst, das ist ab dem 1. Tag mit gewohnter, normal starker Blutung (frisches Blut).

Einen Eisprungkalender kannst du an die Wand klatschen, der funktioniert nicht – erst recht nicht zum Verhüten!!!

f3loweur$lxi


Schmierblutungen gehören zum alten Zyklus. Berechnen kann man den Eisprung übrigens nicht.

C{olcahicixn


ZT 1 ist der Tag an dem frisches, rotes Blut in gewohnter Stärke auftritt.

Zykluskalender sind für den Arsch, weil du keine Maschine bist. Der ES verschiebt sich immer mal.

Wenn du deinen Zyklus beobachten mchtest, dann mit NFP/ Sensiplan.

Zur Verhütungs ist so ein Eisprungkalender auf jeden Fall nicht geeignet (falls du das vorhattest) ;-)

s@chumse~tieIr25


Ist nicht zum Verhüten, eher zum Gegenteil :-D

Mein Frauenarzt hatte mir die Methode empfohlen! :-(

l<e sabnXg real


Die Methode taugt nichts – allenfalls, um mit Glaskugel-Sicherheit die nächste Periode vorauszusagen.

WENN schon Zyklusbeobachtung, dann bitte Sensiplan (zur Not mit gelockerten Regeln). Zählen bringt nix.

fjloweJrli


Dann achte auf den Zervixschleim. Der zeigt dir eher wo du stehst als ein Programm.

CEolc#hicin


Ist nicht zum Verhüten, eher zum Gegenteil

Wenn man alle 1-2 Tage Sex hat kann man den ES auch nicht verfehlen zum Schwangerwerden ;-) Wozu also Sex nach Kalender? Das stresst doch nur und nimmt die Freude bei der Sache.

L)ola,X35


Also ich finde, dass die Schmierblutungen selbst verständlich schon zur Periode gehören bzw. deren Anfang sind. Was denn sonst? ;-D

Für NFP-Zwecke wird es eben etwas anders definiert, weil man dadurch ein, zwei sichere Tage "gewinnt", wenn man die Schmierblutungen noch dem alten Zyklus zurechnet.

Ansonsten würde ich auch sagen, dass du mit NFP was sinvolleres machst als bloß ungefähr zu rechnen. ;-D

ClolchZicixn


Für NFP-Zwecke wird es eben etwas anders definiert, weil man dadurch ein, zwei sichere Tage "gewinnt",

Davon hätte man aber auch nix, wenns die Auswertung verfälschen würde ":/

klar is das der "Beginn" der Mens, nru ZT 1 ist eben anders definiert.

L3olaxX5


Davon hätte man aber auch nix, wenns die Auswertung verfälschen würde

Das tut's ja anscheinend nicht und deswegen wirds gemacht. Trotzdem ist es recht anti-intuitiv zu sagen "ein bisschen Blut zählt noch nicht". ;-D

guatxo


Ich finde, dass Schmierblutungen nur bedingt zur Periode dazu gehören, schließlich können sie auch aus anderen Gründen auftreten. Daher ist es durchaus sinnvoll erst dann mit Tag 1 zu rechnen, wenn man sicher ist, dass der alte Zyklus vorbei ist. Eben wenn die Blutung in gewohnter Stärke eintrifft.

Sotellax80


Schmierblutungen, die direkt vor der normalen Periode auftreten, zählen noch zum alten Zyklus. ZT 1 ist der Tag, an dem (wie mehrfach gesagt wurde) die Blutung in gewohnter Stärke eintritt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH