» »

Mittelschmerz immer rechts

LXimoxse hat die Diskussion gestartet


Hallo alle miteinander *:)

Ich bin schon seid einiger Zeit am grübeln, und zwar gehts dabei um meinen Mittelschmerz.

Vor einiger zeit habe ich mit NFP angefangen und somit konnte ich die fruchtbaren Tage immer klar feststellen. Dabei wurde mit mein mittelschmerz auch ziemlich deutlich. Keine ahnung habe vorher nie drauf geachtet aber seidher merk ich ihn meist ziemlich deutlich. Es ist wie ein pieksen aber immer, ausschließlich auf der rechten unterbauchseite. :-/ in jedem Zyklus

und da jede Frau ja zwei Eierstöcke hat wundert mich das irgendwie bisschen. ":/

Vor nem halben Jahr ca hab ich mir die Gynefix legen lassen und dabei wurde ich zusätzlich gründlich untersucht ( Ultraschall abtasten usw) Aber alles gesund.

Einen Eisprung hab ich auf jedenfall auch in jedem Zyklus. Aber kann es sein das das Ei nur vom rechten eierstock kommt und nie vom linken.

Klar ist das jetzt warscheinlich nicht problematisch aber mit würde es halt mal interessieren wie das bei anderen Frauen ist. Hab da schon Freundinen von mir befragt aber die spüren einen mittelschmerz nicht ( nein sie verhüten nicht hormonell)

Also ich würde mich über Antworten freuen.

Kann ja vielleicht auch sein das mein linker Eierstock nicht funktioniert ":/ ":/

Liebe Grüße

Antworten
aUmylxe


ich hab meinen Mittelschmerz zu 90% links – warum auch immer ..... darüber habe ich mir noch keine großartigen Gedanken gemacht :-D

L_imosxe


vor kurzem hab ich meiner Cousine Nachhilfe in Bio gegeben und da war es halt erklärt das rechts und links abwechselnd ein Ei springt. dann hab ich mir so gedacht, vielleicht springen bei mir nur rechts die Eier :=o

egal hauptsache sie springen hahah ]:D

M=edi6hra


Bis auf ein- oder zweimal konnt ich in meinen ausgewerteten 62 Zyklen auch nur rechts den Mittelschmerz verzeichnen. ;-D

L|im<ose


schon zwei links springer :-D

AYkas<ha76x7


Mein Mittelschmerz ist meist links – Ausnahmen gibt es ca. jeden 4. oder 5. Zyklus. *:)

lDanaxy


und ich dachte ich bin die einzige bzw hab was bisher unentdecktes am eierstock.

bin aber auch eine immer-rechts-springerin ;-D und das mit teils heftigen schmerzen...

N/annix77


Also ich spür den Mittelschmerz auch immer nur rechts. Das einzige Mal wo mir komplett der ganze Unterleib weh tat, war als ich die Pille abgesetzt hab und die Eierstöcke aus ihrem Hormonschlaf erwacht sind. ;-) ;-D

s_oxy


Hallo Limose.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der MS oft nur auf der einen oder anderen Seite wahrgenommen wird bzw. oft immer dieselbe Seite schmerzt.

Der MS ist ja auch nicht der Eisprung selbst, sondern steht nur im direkten Zusammenhang mit dem Eisprung. Meistens (laut "NFP heute" und der NFP-Studie) hat man den MS 1-2 Tage VOR dem Eisprung, und dieser wiederum ist meistens einen Tag vor oder am Tag des Temperaturanstiegs. Wenn man den MS links wahrnimmt, heisst es auch nicht, dass nur links die Eier hüpfen. ;-) Es gibt verschiedene Erklärungsansätze, warum man den MS mal deutlich, mal weniger deutlich oder gar nicht wahrnimmt.

Beobachte das weiter, aber mache dir keine Gedanken. So wie ich es herauslese, betreibst du ja auch noch nicht so lange NFP.

LG

Sxia7n9


Ich habe solange ich denken kann, wenn ich ihn denn spüre, den Mittelschmerz auch nur rechts. Habe auch in irgendeiner ärztlichen Fachzeitschrift (beim Frauenarzt im Wartezimmer..wo sonst) gelesen, dass die Mehrzahl der Frauen den Mittelschmerz nur auf einer Seite hat.

Ne Zeitlang hab ich echt gedacht, dass ist der Blinddarm,der da immer mal wieder rumzickt ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH