» »

Plötzliches, einseitiges Brustwachstum

lRan2axy hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich habe seit wochen ein ziemliches problem mit meiner rechten brust.

vor ca einem halben jahr habe ich nach einer geringen gewichtszunahme von ca 3-4 kg festgestellt, dass meine beiden brüste zwar größer geworden sind, aber die linke etwas voller geworden war als die rechte. der unterschied war zwar nicht sehr groß, aber ich hatte bis jetzt immer ziemlich symmetrische brüste, deswegen fiel es mir auf.

das hielt eine weile, ich nahm wieder ca 5 kg ab, und plötzlich stellte ich fest, dass die rechte brust immer größer wurde, während die linke langsam zu ihrer ursprungsform zurückfand.

doch innerhalb von max 2 wochen blähte sich die rechte brust wirklich auf, während die linke kleiner wurde als jemals zuvor. ich habe sozusagen das gefühl, dass die rechte brust die linke aussaugt.

die beiden sind seitdem auch sehr empfindlich, aber vor allem die rechte schmerzt immer ein wenig, ist sehr berührungs- und vor allem druckempfindlich und mittlerweile fast doppelt so groß wie die linke. :-o

der unterschied fällt schon sehr auf und macht mich langsam psychisch fertig.

mein fa hat nichts ungewöhnliches festgestellt, weder damals vor monaten noch grade vor kurzem in dieser akuten unterschiedphase. keine zysten, keine knoten, nichts.

er meinte nur, dass mein brustgewebe ziemlich dicht ist, aber das ist in meinem alter nicht ungewöhnlich (bin ende 20).

nun meine frage – was kann das sein? kennt sowas jemand von euch? kann eine brust noch in diesem alter wachsen? und wieso dann nur eine..und so wechselnd. ich habe nie hormone genommen und war auch nie schwanger.

was kann ich bloss dagegen tun?

meine bhs passen nicht mehr richtig, ausschnitt tragen ist mir peinlich, ich krieg langsam komplexe obwohl ich immer sehr hübsche, kleine brüste hatte.

könnt echt heulen...

":/

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH