» »

Schmierblutung, kann mir jemand helfen?

f{uecxt hat die Diskussion gestartet


Ich muss leider gestehen, dass ich trotz meiner 27 Jahre, die ich jetzt zaehle, relativ wenig ueber den Verlauf einer Schwangerschaft weiss und haette diesbezueglich mal eine Frage.

So wie ich es mitbekommen habe, hat man Schmierblutungen NUR in Zusammenhaft mit einer Schwangerschaft. Vor allem in den ersten Wochen.

Kann mir jemand vielleicht mal erklaeren, wie genau diese Schmierblutungen aussehen? hell, dunkel, braun, rot, rosa, duennfluessig, dickfluessig, leicht, viel, Dauer, etc?

Danke schonmal im Voraus.

lg

Astrid

Antworten
bhuddulei\a


Nö, Schmierblutungen gibt es aus vielen verschiedenen Gründen:

Hormonungleichgewicht, Kontaktblutung, Infektion....

Der Begriff "Schmierblutung" beschreibt eine sehr leichte Blutung, so Slipeinlagenstärke. Je nach Ursache ist die Dauer unterschiedlich.

Magst du etwas mehr Info geben, dann kann man gezielter antworten?

Pille eingenommen, eventuell mit Einnahmefehler?

b]uddlxeia


[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/644610/]]

Wenn du die Pille nimmst, ist eine Schmierblutung mögliche Nebenwirkung/Wirkung, die Abbruchblutung in der Einnahmepause hat häufig diese Stärke.

f uecxt


Hallo buddleia und danke fuer deine schnelle Antwort.

Wie ich sehe, hast du meinen anderen Beitrag gefunden :)

Ich nehme die Pille jetzt seit einem Zyklus regelmaessig. Es gab keine Einnahmefehler und ich habe mich an alle "Vorschriften" gehalten. Meine Abbruchblutung liess dann aber etwas auf sich warten, weswegen ich mir zunaechst grosse Sorgen gemacht habe.

Vorgestern spaet Abends habe ich dann eine Blutung bekommen, die immer noch anhaelt und ich wollte halt auf Nummer sicher gehen, ob es sich dabei um meine Abbruchblutung handelt oder eine Schmierblutung, die mit einer eventuellen Ss zusammenhaengt.

Eigentlich war ich mir ziemlich sicher, dass das nun endlich die verspaetete Abbruchblutung ist, weil sie von der Farbe und Konsitenz aussah wie immer. Aber man liest ja dann doch so viel und macht sich unnoetig sorgen.

Ich werde auf jeden Fall noch einen Ss-Test machen, aber ich wollte mich halt einfach vorher schonmal informieren.

lfe sDan8g rxeal


Es ist egal, ob das eine Abbruchblutung ist oder eine Schmierblutung, weil die Blutung unter der Pille NICHTS über eine Schwangerschaft aussagt.

b~uddvlxeia


Eine Abbruchblutung kann ja auch eine Schmierblutung sein, der Begriff Schmierblutung beschreibt lediglich die Blutungsstärke.

Unter Pille aber völlig mumpe. ;-)

fKuexct


Achso. Seht ihr, nichtmal das wusste ich :)

Heisst das ich kann erstmal aufatmen, weil das wohl meine Abbruchblutung war? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich dabei nicht um eine Einnistungsblutung handelte.

b\uddlFeia


Wenn du eine Absicherung haben möchtest, musst du einen Urintest machen.

Die Blutung unter Pille ist kein sicheres Zeichen für nicht schwanger, ihr Ausbleiben aber auch kein sicheres Zeichen für schwanger.

Ohne Einnahmefehler ist eine Schwangerschaft aber sehr unwahrscheinlich, die Pille ist als Verhütungsmittel sehr sicher.

Und einen Fehler hattest du nach dem beschriebenen Ablauf ja nicht. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH