» »

Jedes Monat bei Periode Schmerzmittel schädlich?

OVnkelz)2000 hat die Diskussion gestartet


Hallo..Ja,mal eine Frage..Ich nehme jedes Monat Schmerzmittel am ersten bis zweiten Tag meiner Periode,weil ich sonst vor Schmerzen sterbe..

Ich nehme dann circa 4-5 Stück und das natürlich jedes Monat..ist das schon zuviel?..nehm derzeit Dismenol 400 mg (Wirkstoff Ibuprofen)

Ist das schädlich ???

Antworten
bSuddlheia


Hast du schon Magnesium probiert, 300 mg, einige Tage vor der erwarteten Blutung beginnnend?

Und, da du ja augenscheinlich die Pille nimmst: kommt eventuell ein Langzyklus in Frage?

Gynäkologisch hast du schauen lassen?

Erstmal;

OtnbkBelzx2000


Hab ne Zeit lang Magnesium genommen,ja..aber hat nichts gebracht,auch Wärmflasche hilft garnix..

Die Pille nehm ich nicht mehr,hab sie wegen Nebenwirkungen vor kurzem abgesetzt..

Und ja,gynäkologisch ist auch alles in Ordnung..

Ist es schlimm jeden Monat Schmerztabletten zu nehmen?

Srtellax80


Ich nehme auch jeden Monat Schmerztabletten (+Magenschutz) und kann bisher keine negativen Auswirkungen bemerken. Mit Pille gings mir deutlich schlechter. Ich nehm Naproxen (das wirkt bei mir besser als Ibuprofen, davon bräuchte ich viel mehr).

Hast du schon mal probiert, das Schmerzmittel sofort bei den ersten Anzeichen der Schmerzen zu nehmen? Ich brauche dann nämlich deutlich weniger.

Außerdem hab ich festgestellt, dass Stress meine Schmerzen sehr verschlimmert. Die Zyklustees aus dem Leitfaden Gynäkologie habe ich auch mal eine Zeit lang getrunken. In diesen Zyklen waren die Schmerzen kaum noch da oder ganz weg.

S0unflo<wer_x73


4-5 Tabletten davon im Monat? Wenn Du sie magenmäßig verträgst, ist das kein Problem. Ibu kann halt auf den Magen schlagen.

(Die Menge nehme ich an ca. 2 Tagen ein... und das fast durchgängig...)

*BSteff<iHerxz*


Auch wenns schwer fällt: aber Sport ist auch sehr gut gegen Mensbeschwerden. Danach ein schönes Bad -dann gehts mit gleich viel besser.

Magnesium würde ich auf jeden Fall mal probieren und Buscopan.

M-ollijenIchexn


Ich nehme auch 1-2x im Monat (selten öfter) Schmerztabletten, meist gegen Kopfschmerzen, ich glaub nicht dass das so schlimm ist.

APle,oxnor


Ich komm im Schnitt auf 3-5 Mens-Ibus und vertrag das gut.

Oachotqonxia


Auch wenns schwer fällt: aber Sport ist auch sehr gut gegen Mensbeschwerden. Danach ein schönes Bad -dann gehts mit gleich viel besser.

Sorry aber wer sowas sagt, der hat keine wirklichen Schmerzen. Ich weiß du meinst es sicher gut, aber wenn man solche Sprüche tausend mal hören muss...Wenn man sich vor Schmerzen am Boden krümmt, kann man bestimmt keinen Sport machen. Ohne Schmerzmittel könnte ich das ehrlich nicht aushalten, ich würde wohl irgendwann ohnmächtig werden, das werde ich schnell bei Schmerzen. Für mich ist die Periode schlimmer als eine Geburt.

Ich nehme seit Beginn meiner Periode mit 12 mit UNterbrechung sind das jetzt vielleicht 14 Jahre) immer Ibu 400, 3 Stück alle 8 Stunden, ab und zu noch ein viertes Mal, dann sind die schlimmsten Schmerzen vorbei. Ich habe bisher keine Probleme davon, es gibt mir Lebensqualität :)

M<edi|hra


Auch wenns schwer fällt: aber Sport ist auch sehr gut gegen Mensbeschwerden. Danach ein schönes Bad -dann gehts mit gleich viel besser.

Sorry aber wer sowas sagt, der hat keine wirklichen Schmerzen. Ich weiß du meinst es sicher gut, aber wenn man solche Sprüche tausend mal hören muss...Wenn man sich vor Schmerzen am Boden krümmt, kann man bestimmt keinen Sport machen.

Bei mir macht es die Bewegung/Sport sogar noch schlimmer. An Sex ist nicht zu denken während der Mens, weil währenddessen und danach noch schlimmere Schmerzen habe als normal.

*|StefqfiHe'rz*


Sorry aber wer sowas sagt, der hat keine wirklichen Schmerzen. Ich weiß du meinst es sicher gut, aber wenn man solche Sprüche tausend mal hören muss...

Ich weiß schon wovon ich rede, ich wurde aufgrund meiner Schmerzen mehrmals in ein Krankenhaus eingeliefert da ich auf der Straße vor Schmerzen umgefallen bin. Ich habe aber nunmal die Erfahrung gemacht, dass man sich oft verkrampft und dieses zusammenkrümmen genau das Gegenteil bewirkt und es noch schlimmer wird. Bewegung kann nunmal entspannen und diesen Verkrampfungen vorbeugen – natürlich nicht bei jeder, bei mir SCHON

Mkollpiencxhen


Als ich vor meiner Pillenzeit noch alle 3-6 Wochen Regelschmerzen hatte, hätte ich unter keinen Umständen Sport machen können. Im Gegenteil, ich wurde aufgrund dessen vom Sportunterricht freigestellt an solchen Tagen.

Bewegen (zumindest versuchen) ja – aber Sport? :|N

*&Stef<fiH$erz*


Die Zeit der starkes Regelschmerzen sind bei mir zum glück sowies vorbei. Jetzt ist es nurnoch ein Druckgefühl.

Mit Sport meine ich walken oder leicht joggen oder von mir aus auch spazieren. Gift war für mich hinlegen und mich zusammen grümmen, auch wenn der Instinkt einen dort hinleitet wurde es bei mir besser wenn ich eine Weile auf den Beinen war. Man musste sich aber erstmal überwinden denn die ersten Schritte taten schon sehr weh.

Wie gesagt, meine Erfahrung.

M%ol@lieinchexn


Bei mir ist das heute auch nicht mehr so schlimm. Aber damals war an Walken oder gar Joggen nicht mal im Traum zu denken. Da half nur Schmerztabletten nehmen und warten und leiden.

*!Ste'ffIiHe)rzx*


Ja und bei mir auf die Zähne beißen und sich überwinden eine Runde zu laufen ;-)

scheint wohl auch mit dem Alter zusammen zu hängen, weiß da jemand mehr? So zwischen 13 und 15 war es echt schlimm.

Aber ein warmes Bad kann doch wirklich nicht schaden oder ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH