» »

Gelbkörperschwäche – Mönchspfeffer ?

Btoese HWexe hat die Diskussion gestartet


Ich befürchte, dass ich eine Gelbkörperschwäche haben könnte. Meine Frauenärztin nimmt mich nicht ernst (ich solle mich einfach noch gedulden %-| %-| %-| bla bla und bei einer GKS hätte ich Zwischenblutungen ... ) Ich habe die Pille vor Jahren abgesetzt und verhüte seitdem hormonfrei.

Anzeichen:

+ später Eisprung (meist am 18/19/20. Tag) lt. Temperatur / Ovulationstests

+ Hochlage meist nur 9 – 12 Tage

+ Gesamtlänge zwischen 29 – 32 Tage, selten 22 Tage (kam 2 x vor)

+ Basaltemperatur steigt nur langsam und wenig

+ ab ca. 4 – 7 Tage nach dem Eisprung: Unterleibsschmerzen, Wassereinlagerungen, Brustschmerzen, Heißhunger, lahme Verdauung, schlechte Laune, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, sehr schmerzhafte Periode

- habe nie Zwischenblutungen (höchstens einen Tag vor Beginn der Periode leicht bräunlichen Ausfluss)

- sehr leichte Periode (meist 1 Tag frisches helles Blut und dann 6 Tage braune Schmierblutungen!)

Was haltet ihr davon ? Meint ihr Mönchspfeffer könnte mir helfen ?

Wäre ganz toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

LG *:)

Antworten
H[oney#_Bunny9x1


Deine Eisprünge sind nicht spät sondern voll normal, und die hochlagenlänge sollte Mind.10 Tage lang sein, aber Ausrutscher sind möglich.

PMS haben auch viele ...

Ich seh um ehrlich zu sein keine GKS vorallem weil du keine zwischenblutungen hast ":/

f.lowexrli


Alles was du nennst finde ich normal.

B)oese: Hexxe


Vielen Dank Honey_Bunny91 für deine Antwort @:)

PMS haben auch viele ...

Hier muss ich leider widersprechen: Ich habe alle meine Freundinnen befragt, keine kennt diese ganzen Symptome und schon gar nicht so ausgeprägt wie ich. Ich fühle mich in der 2. Zylushälfte echt richtig dreckig und habe sehr starke Mensschmerzen, manchmal muss ich mich fast dabei übergeben. Ich denke da muss ein Hormonungleichgewicht vorliegen.

Auch habe ich keine "schönen" Kurven, sondern die Temperatur steigt nur minimal über CL und sehr langsam..... Ich finde es einfach nicht normal und da ich einfach nicht schwanger werde, obwohl wir IMMER zum richtigen Zeitpunkt Sex haben, stimmt da einfach was nicht meiner Meinung nach .......

k6attiYleixn


Bevor du zu Mönchspfeffer greifst, würde ich es zunächst mit Zyklustees versuchen.

1.ZH (also bis ES) Himbeerblättertee und in der 2.ZH (von ES bis Mens) Frauenmanteltee.

Bekommst du Beides in der Apotheke. Dies würde ich so 3-4 Zyklen versuchen und schauen, ob es besser wird. Dann kannst du mit deiner FÄ immer noch über Möchspfeffer sprechen.

fslo_werlxi


Zeig mal deine Kurven. Wieviele Zyklen versucht ihr es?

B5oese RHexxe


Bevor du zu Mönchspfeffer greifst, würde ich es zunächst mit Zyklustees versuchen.

1.ZH (also bis ES) Himbeerblättertee und in der 2.ZH (von ES bis Mens) Frauenmanteltee.

Bekommst du Beides in der Apotheke. Dies würde ich so 3-4 Zyklen versuchen und schauen, ob es besser wird. Dann kannst du mit deiner FÄ immer noch über Möchspfeffer sprechen.

Ich habe über Mönchspfeffer viel positives gelesen, warum kann ich es nicht einfach testen ? Aber danke für den Tipp, wenn das nicht funktioniert, versuche ich es damit @:)

Zeig mal deine Kurven. Wieviele Zyklen versucht ihr es?

Seit 10. Zyklen messe ich meine Temperatur. Ich habe die Zyklusblätter nur in Papierform, kann die Werte aber gerne abtippen, wenn du magst @:)

fMlowe7rxli


Nein, brauchst nicht abtippen. 10 Zyklen sind aber noch total im normalen Rahmen.

fxlow2erli


Hast du deine Schilddrüse schonmal checken lassen? Ein zu hoher TSH wirkt unglaublich gut verhütend, auch wenn man Eisprünge hat. Diese Erfahrung hab ich auch gemacht.

s&unny3x17


Morgen erstmal ,

1 wie lang hibbelst du schon bzw verhutest nicht mehr ?!

2 schon mal blutwerte untersuchen lassen ?!

3 spermiogramm vom mann ?!

So habe schon eine tochter 2,5 jahre ohne dran zu denken entstanden ;-)

Jetzt verhuten wir 2,5 jahre also nach der geburt nicht mehr !

Mein arzt hat mich auch nicht ernst genommen , und immer nur gesagt weiter uben im januar war schon eine endo mit bauchspiegelung im kh und ohne befund ;-) gott sei dank !

Vor kurzen hab ich mixh an eine kiwu doc bzw praxis gemeldet und das ist die sd ist dran schuld werte sollten bei 1- 1,5 liegen um schwanger zu werden :( und ich hab 2,39 also fast unmoglich schwanger zu werden ,

Jetzt werd ich mit sd hormone behandelt und monchpfeffer zusatzlich fur die gelbkorper entwicklung und muss zum esprung noch mal hin zum us krontrolle und blut werte abnehmen ;-)

Und mein doc hat immer gesagt ich bin zu 100 % in ordnung . Da hatte ich noch 10 jahre weiter machen konnen und wunder nummer 2 wurde nie kommen ;-) ! Geh zum richtigen arzt und lass deine hormon werte chexken und lass dich nicht von deinem doc verarschen ... ! Hoffe das ich am 7.3 dann endlixh auf unter 2.

,0 bin und auch der esprung punktlixh ist und es endlich klappt !!!

Lg

Sorry fur den roman

BHoese `Hexxe


Nein, brauchst nicht abtippen. 10 Zyklen sind aber noch total im normalen Rahmen.

Entschuldige, aber solche Aussagen machen mich immer unglaublich wütend. Ich bin eine JUNGE gesunde Frau die immer zum richtigen Zeitpunkt Sex hat. Wenn alles stimmt und man nicht kürzlich die hormonelle Verhütung abgesetzt hat, dauert das keine 10 Monate, das lasse ich mir von keinem erzählen. Ich habe derzeit so viele Schwangere im Bekanntenkreis, keine einzige hat so lange gebraucht. Teils wurden alle die vorher die Pille genommen hatten viel schneller schwanger als ich.

Ist nicht böse gemeint @:)

Hast du deine Schilddrüse schonmal checken lassen? Ein zu hoher TSH wirkt unglaublich gut verhütend, auch wenn man Eisprünge hat. Diese Erfahrung hab ich auch gemacht.

Die Schilddrüse wurde bei mir vor einem Jahr vom Hausarzt gecheckt – angeblich alles in Ordnung.

Morgen erstmal ,

1 wie lang hibbelst du schon bzw verhutest nicht mehr ?!

2 schon mal blutwerte untersuchen lassen ?!

3 spermiogramm vom mann ?!

1. Ich verhüte seit Jahren nicht mehr hormonell, und wir haben 10. ÜZ hinter uns.

2. Schilddrüse wurde mal gecheckt

3. Nein, bisher nicht

Es ärgert mich einfach, dass frau von Ärzten nicht ernst genommen wird. Da heißt es immer nur "gedulden Sie sich" und ich verliere wertvolle Zeit und hoffe evtl. unnötig weil eine Schwangerschaft gar nicht eintreten KANN! Allein schon diese starken PMS-Symptome und die starken Schmerzen bei der Periode sind meiner Meinung nach NICHT normal. Wieso hat das denn von meinen Freundinnen niemand außer ich ?

sWunny:31x7


Wie hoch war der sd den ?! Meiner ist ja auvh nin ordung aber eben nicht um schwanger zu werden ?!

s unny3Y17


Und im kollegn kreis haben erst einige ihr 2 bekommen und sind jetzt auch wieder einige schwanger selbst mitnur einer eileiter deshalb nicht stressen lassen und vll erst mal zum kiwu doc gehn und nochmal alles checken lasssen . Mein hausarzt hat auch mal sd werte checken lassen aber laut ausage vom ihm sind die in der norm :( puste kuchen viel zu hoch um kinderwunsch zu haben ;-) lg

k)attillein


Vor kurzen hab ich mixh an eine kiwu doc bzw praxis gemeldet und das ist die sd ist dran schuld werte sollten bei 1- 1,5 liegen um schwanger zu werden :( und ich hab 2,39 also fast unmoglich schwanger zu werden ,

dies sollte aber schon ein wenig differenzierter untersucht werden.

Liegt keine SD-Erkrankung vor, ist der Wert ok. Daher sollten dann zumindest schon mal FT3 und FT4 untersucht werden.

Vielleicht wäre ein Hormonstatus beim FA mal angesagt, um überhaupt mal einen Überblick von den Werten zu bekommen.

B/okese qHxexe


Kattilein, du meinst also ich sollte lieber Himbeerblättertee und Frauenmanteltee trinken statt Mönchspfeffer nehmen? Ich möchte irgendwas tun, das gibt mir ein besseres Gefühl.

Ist es eigentlich normal, dass ich fast immer nen 2.Strich am Ovulationstest habe, auch wenn mein ES noch entfernt ist ? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH