» »

Vorbereitung Ausschabung und Hysteroskopie

L<enz1x1


wie lange wartet man nochmal in etwa auf den histologischen befund?

s5ilb?erbraxut


Auf die Histo meiner Abrasio musste ich damals 2 Wochen warten.

L]e:njz11


Danke, Silberbraut...Berichte dannn! :)z

L-enzI11


So, bin wieder halbwegs klar. Habe aber heute lange mit der Narkose gekämpft und den ganzen Tag gepennt Kenne ich nicht. Bin sonst nach 1 Stunde fit wie ein Turnschuh.

Also, ich hatte eine UNREGELMÄßIG hoch aufgebaute Schleimhaut und es wurde nicht ein Polyp, sondern zahlreiche entfernt, also eine ganze Menge. Nun mache ich mir doch ein wenig Sorgen bezüglich des Ergebnisses. Die Ärztin meinte, man konnte die nicht zählen :-o

Nun heißt es eine Woche auf das Ergebnis warten und bibbern. Oder ist das nicht so ungewöhlich?

stilberb^rauxt


Hallo Lenz,

schön, dass du die Abrasio hinter dir hast.

Schone dich erst mal schön und mach dich nicht verrückt wegen des Befundes! :)_ Ist leicht gesagt, ich weiß. Aber eine Woche ist ein ganz normaler Zeitraum für die Befundung durch den Pathologen.

Ich drück dir die Daumen für ein gutes Ergebnis :)*

LBenzj1x1


Hallo Silberbraut,

ich habe mich mal wieder undeutlich ausgedrückt.. Die Woche bis zum Ergebnis ist klar, aber ich bezog es eher auf die zahlreichen Polypen und die unregelmäßige Schleimhaut und die nicht mehr zählbaren Polypen, dass bereitet mir ein wenig Sorge! :-o

Und ehrlich fühle ich mich heute auch noch ein wenig bematscht, komisch. Normalerweise springe ich eine Stunden nach der Narkose wieder rum. {:(

spilbeSrbrauxt


Hallo Lenz,

ich hoffe, du bist inzwischen deine "Matschigkeit" los :)* Ich bin auch so ein Typ, der Narkosen gut wegsteckt (denke ich zumindest), aber bei meiner Abrasio hatte ich eine andere Narkose als bei allen anderen OPs. Da brauchte ich auch einige Zeit bis ich wieder klar war.

Zu den zahlreichen Polypen kann ich dir leider nichts sagen. Bei mir war es damals nur einer. Und DER war erst in der Histologie sichtbar.

Meine Daumen sind weiterhin gedrückt :)*

Lye8nzw11


Hallo Silberbraut,

lieben Dank für deine Antwort... Die Matschigkeit ist soweit weg, fast zumindest. Gestern ging es noch schlecht, heute etwas besser. Leider habe ich immer noch Blutungen, das war damals auch anders. Dieses Jahr haben sie mir aber eine Menge Material ( so hat sich der Arzt ausgedrückt ) weggeschnibbelt, hoffe ist kein schlechtes Zeichen. Vielleicht war da auch die Narkose etwas tiefer, da es ja auch länger als normal gedauert hat.

Mein Unterleib fühlt sich noch wie ein Fremdkörper an und so ein unangenehmes Ziehen und Drücken ist auch noch da, aber das wird schon. Ist ja wohl auch eine große Wunde ;-).

Ich bin hart im Nehmen, von daher...Das was mich wirklich stört, das Warten und dass ich nicht baden darf – ich liebe das Baden, besonders bei dem Wetter. Naja, da muss ich durch. Hauptsache das Ergebnis ist in Ordnung, da ist der Verzicht doch NICHTS...

Liebe Grüße Lenz ( wo der nur bleibt )?

U3rIsinxa


Huhu Lenz

Liebe Grüße Lenz ( wo der nur bleibt )?

Schick ihn runter zu mir, falls du ihn erwischt.

Vielleicht war auch deine Schleimhaut hoch aufgebaut plus eben die Polypen weil der Arzt von "viel Material" sprach. Ich drücke dir die Daumen für ein gutes Ergebnis und dass du danach ein für alle mal Ruhe hast.

Liebe Grüsse

Ursina

L\enzw1x1


Hallo Ursina,

leider ist der Lenz weeeeiiiiit weg. Regen und für nachher ist Schnee/Regen angesagt. Habt ihr wenigstens Sonne? Hier ist es grau in grau und nächste Woche fangen die Osterferien an.

Heute fühle ich mich z.B. wieder schlechter – ich finde es echt komisch. So alt bin ich doch noch nicht :-/.

Wie war dein Urlaub, Ursina?

Falls der Lenz Einzug halten sollte ( hoffentlich noch in diesem Jahr ), schicke ich einen Teil davon in die schöne Schweiz..

Liebe Grüße

Lenz aus Lenzhausen :-D

UGrsiUna


Guten Morgen

Bei uns ist der Lenz auch nicht in Sicht :|N :(v . Hast du Pläne für die Osterferien?

Meine Skiferien in Oesterreich waren schön; tolles Hotel mit Rundum-Verwöhnprogramm, riesengrosses Skigebiet. Einziger Nachteil; auf den Pisten, beim Anstehen etc. viel hektischer als bei uns in der Schweiz, d.h. warten, zu viele Leute für März und die Bergrestaurants sowas von :(v . Grosse Bunker mit Massentourismus-Abfertigungs Anlagen. Wir suchten lange bis wir ein bedientes gemütliches kleines Bergrestaurant fanden.

Dein Körper wird wohl dieses mal etwas länger brauchen bis er sich erholt, es kommen ja auch noch die unbewussten Gedanken dazu.

Schnelle gute Besserung wünsch ich dir.

Lmenz1x1


Ursina, leider habe ich keine Pläne bzw. Pläne hätte ich schon, aber kein Geld.. Mein Mann bzw. Ex steht im Rechtsstreit mit seinem Arbeitgeber, der meint, nur Teilweise Gehalt zu zahlen und noch diverse andere nette Spielchen. Wir werden allenfalls mal kurz ins Sauerland zu Freunden fahren und ein Mädel wollte ich treffen, die haben wir letzten Sommer in Las Vegas kennengelernt! Und bei dem Wetter kann man eh nur weit flüchten, da wir aber Weihnachten auch schon in New York waren, ist die Kasse eh leer. |-o

Aber irgendwann komme ich noch mal in die Schweiz, die habe ich in schöner Erinnerung ;-D

Da bleibst du am besten beim nächsten Ski-Urlaub in deiner Heimat, oder? Ferienbetrieb kann es aber noch nicht gewesen sein!

Ich habe in meinem Leben noch nie auf Brettern gestanden, aber du hast ja auch die Möglichkeiten direkt vor der Tür. *:) @:)

UKrsixna


Fast direkt vor der Tür; also, das nächste Skigebiet ist in einer Autofahrstunde erreichbar.

Die Einladung für einen Besuch bei mir steht immer noch; mein Sohn zieht gerade aus, somit habe ich genügend Platz für euch zwei und Zürich ist immer schön für Sightseeing-Touren.

Ich hoffe, es renkt sich ein mit dem Streit mit dem Arbeitgeber, sowas braucht man echt nicht.

L(enz1x1


Wie geht es dir dabei, wenn Sohnemann auszieht? Ist bestimmt nicht einfach. Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst und ich mag gar nicht dran denken, wenn es bei uns mal soweit ist. Aber, ich lasse ihn gehen, denn das ist der Lauf des Lebens und er soll sein eigenes Leben leben.

Danke, Ursina. Ich komme mit Sicherheit auf dein Angebot zurück. Vielleicht ist bis zum Herbst alles geklärt. Im Mai ist die erste Verhandlung.... %-| und hoffe, wir bekommen unser Recht.

Ich glaube ich mach die Rolladen runter, Schneeregen vom feinsten!!! {:(

Jetzt sind wir vom Thema Ausschabung ganz schon abgeschweift :-o. ;-D

U4rsixna


Ja, jetzt sind wir ganz schön OT :=o , aber ist ja dein Faden.

Zum Thema Ablösen; es fällt mir schwer. Eigentlich weiss ich es seit letzten Herbst, habs immer verdrängt, nun muss ich mich damit abfinden. Du sagst es richtig, es ist der Lauf der Dinge, aber dies umzusetzen fällt mir nicht leicht. Er wohnt aber in der Nähe und ist immer herzlich zum Essen bei mir eingeladen, was er auch gerne annehmen wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH