» »

Pille abgesetzt – Unterleib- u. Nierenschmerzen – keine Periode

B$ellahMi8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich denke ich habe ein Problem mit meinem Zyklus. Vielleicht gibt es hier ja jemanden der gleiches erlebt hat und mich etwas beruhigen kann.

Folgendes Problem:

Habe im November 2012 meine Pille abgesetzt weil ich diese nicht mehr vertragen habe, seitdem verhüten wir mit Kondom. Hab danach auch meine Periode bekommen. In den darauffolgenden Monaten hatte ich sie dann auch, immer im Abstand von ungefähr 30 Tagen.

Nun war ich Mitte Februar beim FA zur normalen Kontrolle und der meinte dann plötzlich ob ich meine Tage bekommen würde weil plötzlich Blut da war. Darauf meinte ich nur das es nicht sein könnte weil ich die erst vor 10 Tagen ungefähr hatte.

Zuhause angekommen hab ich mal in meinen Kalender geguckt (Menskalender) und hab gesehen das ich an diesem Tag laut Kalender meinen Eisprung gehabt habe. Am nächsten Tag war das Blut dann auch wieder verschwunden.

Hab mir nix dabei gedacht doch laut Kalender hätte ich nun am 07.03. meine Tage bekommen müssen. Doch bis jetzt ist noch nix da :-( (

Hab allerdings Unterleibsschmerzen und auch Nierenschmerzen, so als würden meine Tage jederzeit kommen.

Es kann natürlich auch sein das das mit dem Eisprung reiner Zufall war und das ganz normale Zwischenblutungen waren aber das meine Tage jetzt nicht kommen macht mich total verrückt.

Will auf keinen Fall schwanger sein und hab tierische Angst so einen Test zu machen :-( ((.

Hoffe ihr könnt mich etwas beruhigen.

Antworten
Keamikazxi0815


Hab mir nix dabei gedacht doch laut Kalender hätte ich nun am 07.03. meine Tage bekommen müssen. Doch bis jetzt ist noch nix da (

Das ist nun grade nichtmal 3 Tage her. Dein Körper ist kein Uhrwerk und Schwankungen bis zu 10 Tage sogar völlig normal und als "regelmäßiger Zyklus" anzusehen. Du sagst ja selbst, dass der Abstand "ungefähr" 30 Tage sind ;-9

Dass bei der Kontrolluntersuchung der Muttermund etwas blutet, ist nicht ungewöhnlich. Immerhin wird er ja mit einem Stäbchen gekratzt oder berührt, da können v.a. bei jüngeren Frauen schon mal kleinere Blutungen auftreten.

Will auf keinen Fall schwanger sein und hab tierische Angst so einen Test zu machen ((.

Gab es denn Verhütungspannen? Wenn nicht, wirst du aller höchstwahrscheinlich auch nicht schwanger sein. Abgesehen davon, macht der Test dich nicht schwanger, sondern würde sowieso nur einen Zustand anzeigen, der schon besteht.

BYetlla}M\i89


Nee also Verhütungspannen gabs nicht, wobei ich ja immer Angst habe das das Kondom mal reissen könnte.

Ich mach mich wahrscheinlich wieder nur zu sehr verrückt, aber dann schaut man im Internet und dann schreiben welche das sie die Symptome wie ich auch haben aber schwanger sind und da dreht sich bei mir ja der Magen um :-(

K!amikmazi0=81x5


Eisprungrechner sind ohnehin für die Katze. Sofern du deinen Zyklus nicht symptothermal beobachtest, kannst du die Zykluslänge des nächsten Zyklus nur sehr grob raten (!). Stress dich nicht und wart es einfach ab.

Sollte ein Kondom reißen, reißt es. Es gibt dann keine mrikoskopisch kleinen Mikrorisse und der Rest bleibt intakt.

B$elQlaMi8x9


Dann werd ich einfach mal abwarten, was anderes kann ich ja wohl eh nicht tun.

Hört sich immer so doof an, aber ich mach mich immer so bekloppt das ich nicht mehr richtig schlafen kann und nur noch daran denke.

:-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH