» »

Sensitive Intimpflege

b)ee_la2x24 hat die Diskussion gestartet


Hallo euch allen,

ich suche Empfehlungen für gut verträgliche, auch für Allergiker und allgemein sensible Frauen geeignete Intimpflege ohne Parfum, pflegend und reibungsmindernd.

Bisher habe ich Deumavan natur Salbe benutzt, die war gut verträglich, enthält aber Paraffin welches laut codecheck.info im Körper angereichert werden kann und dann Probleme verursacht... Die ist aber gut für gleitenden Kontakt und zur Reibungsminderung.

Jetzt schaue ich auf die Bioturm Intimsalbe und -waschschaum als Alternative, die enthält auch Milchsäure und Glycerin, müsste also noch besser sein.

Kennt ihr aus Erfahrung noch andere solche Salben, vielleicht auch günstigere Alternativen?

Danke für eure Hilfe,

LG beela

Antworten
L%alalaPlapla90


Warum reicht die Wasser nicht aus?

Ich habe keine Probleme mehr im Intimbereich und benutze seit neustem auch eine Waschlotion, und zwar die von Bioturm. Ich habe laange gesucht und das ist so das einzige mit akzeptablen Inhaltsstoffen. Ich habe früher mal Sagnella benutzt aber da ist leider auch sehr viel Schrott drin.

L&alalalxala90


Aber auf jeden Fall auf Cremes verzichten mit Paraffin und Silikon, Parabene..., nicht nur im Intimbereich!

Leider findet man in der Drogerie fast ausschließlich solche Produkte also gehe am besten man in einen Ökoladen und schaue dich dort nach Cremes und Duschgels um. Wenn du nur wenig Geld zur Verfügung hast sollte es aufs erste auch mit Alverde von DM gehen.

LValala,lalax90


Aber auf jeden Fall auf Cremes verzichten mit Paraffin und Silikon, Parabene..., nicht nur im Intimbereich!

Leider findet man in der Drogerie fast ausschließlich solche Produkte also gehe am besten man in einen Ökoladen und schaue dich dort nach Cremes und Duschgels um. Wenn du nur wenig Geld zur Verfügung hast sollte es aufs erste auch mit Alverde von DM gehen.

b[eelav224


Mein ganzer Körper ist zurzeit im Stress und Cremes für den Körper insgesamt benutze ich eh nur aus der Apotheke. Oder schon speziell vom Hautarzt empfohlene, z.B. Dexeryl (umgestellt von Eubos Urea 10%) und für neurodermitische Stellen Prednitop.

Gibt es von Alverde Intimpflege? Habe ich noch nie gesehen... Leider bin ich stress- und krankheitsbedingt auch schnell anfällig für Scheidenpilz, deswegen brauche ich da eine spezielle Pflege und möchte von reiner Wasserreinigung (habe ich bisher so gemacht) auf ein pflegendes Waschzeugs umstellen.

Und wenn mich dann mein Freund intim berührt, werde ich auch schnell wund, darum sollte die Pflege reibungsmindernd sein.

L?ala<lala>la90


Schau bitte mal in den Produkten aus der Apotheke nach ob sie Paraffinum enthalten und Silikone (-cone) und Parabene. Ich hatte jahrelange Ekzeme und trockene Haut und habe unmengen an Geld in der AP leigen lassen um dann nach Jahren fest zu stellen, dass in diesen Produkten auch meistens Schrott drin sind (wobohl ich sie vom Arzt empfohlen bekam).

Nein, von Alverade gibt es das nicht, aber es gibt Cremes und Duschgels deren Inhaltstoffe nicht so schädlich sind.

Bioturm ist der einzige Hersteller der Intimwaschlotions und cremes herstellt welche gut für die Haut sind – aber auch hier gilt: wenn du Probleme mit dem Intimbereich hast wäre es am besten du pflegst dich nur mit Wasser und z.b. Olivenöl, Kokosöl oder Nachtkerzenöl

Bei mir ist das alles weg gegangen da ich a) die Pille abgesetzt habe und b) nur noch Produkte kaufe, die keinene chemischen Müll enthalten

Lbalalanlalxa90


Also ich habe jetzt im Internet folgendes gefunden.

Inhaltsstoffe Dexeryl

2. Wirkstoff Vaselin – > Mineralöl

3. Wirkstoff Paraffin – > Mineralöl

5. Wirkstoff Dimethicon – > Silikon

a+netPti3x6


Ich bin auch allergisch, allerdings nicht mit soo starken reaktionen. ich benutze vagisan aus der apotheke als waschlotion und bei problemen bzw. vorbeugend das multi gyn gel.

bekommt mir beides echt gut. hab jahre gebraucht, um da was verträgliches zu finden.

melkfett wäre auch eine alternative ;-)

K@am_ikHazi+08x15


Leider bin ich stress- und krankheitsbedingt auch schnell anfällig für Scheidenpilz, deswegen brauche ich da eine spezielle Pflege und möchte von reiner Wasserreinigung (habe ich bisher so gemacht) auf ein pflegendes Waschzeugs umstellen.

Intimwaschlotionen können in dem Fall eher irritierend wirken, als dass sie nützen. Zur Pflege, vor allem, wenn du anfällig für Pilze bist, würde ich ein gutes Kokosöl empfehlen. Dadurch stärkst du einerseits deine Schleimhäute (sie werden geschmeidig und halten mehr aus) und zweitens soll Kokosöl auch gegen Pilzinfektionen vorbeugen.

Verhütest du hormonell? Denn das ist häufig die Ursache von häufigen Infektionen.

K:amikarzi081P5


melkfett wäre auch eine alternative

Nein, weil Melkfett fast reines Paraffin ist.

bReelZa22x4


Bisher hatte ich noch gar keinen Partner, deswegen sind diese Berührungsprobleme neu für mich. Und ab der nächsten Periode wollte ich mit der Maxim anfangen hormonell zu verhüten, nachdem ich kürzlich die Pille-Danach brauchte.

Meine Haut macht aber schon immer Ärger, wenn ich Stress hatte und habe. Neurodermitits, familiäre Anlagen für Schuppenflechte, Kontaktekzeme, Scheidenpilz ... die Liste ist lang. Selbst langes Sitzen scheuert schon zu stark.

Und ich bin ja voll für Naturkosmetik, wollte aber auch aus finanziellen Gründen erst mal einen guten Mittelweg finden. Wie gesagt, Deumavan wirkt gut aber auf Dauer möchte ich noch bessere Ergebnisse haben, d.h. keine Reizungen, kein Ausschlag, kein Pilz, kein Wundsein.

Aileoxnor


Meine Haut macht aber schon immer Ärger, wenn ich Stress hatte und habe. Neurodermitits, familiäre Anlagen für Schuppenflechte, Kontaktekzeme, Scheidenpilz ... die Liste ist lang. Selbst langes Sitzen scheuert schon zu stark.

DAnn würde ich dir von der Maxim abraten. Das ist eine Hautpille, die Wahrscheinlichkeit das sie die bereits bestehenden Probleme noch verschärft ist durchaus vorhanden.

Für die Intimpflege würde ich Produkte von Multigyn empfehlen.

L,aladlala2la9x0


Wenn du Probleme mit der Haut hast solltest du auf keinen Fall die Pille nehmen denn die Pille ist alles andere als gut für die Haut.

Kondome reißen nicht einfach so, schaut ob ihr die Richtige Größe habt: [[www.kondomberater.de]]

Es gibt z.b. die Gynefix, die ist hormonfrei und auch für junge Frauen geeignet da sie flexibel ist

A,leo{noQr


Deumavan kann Kondome auch mal poröse machen ... eben wegen der enthaltenden Mineralöle

n9anchxen


Um empfindliche Haut zu pflegen solltest du am besten nur ganz normales Öl nehmen. Wurde hier auch schon genannt. Kokosöl oder Olivenöl und selbst da solltest du schauen, dass da nichts drin ist, was da nicht rein gehört.

Meine Hände sind durch häufiges Händewaschen und berufsbedingt total kaputt. Trockene und eingerissene Haut. Da geht, wenn es richtig extrem ist nur Pflanzenöl, alles andere brennt wie teufel und ich muss es meistens sofort wieder abwaschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH