» »

Pco, was bedeutet das für mich?

P]oQwerPufxfi


Wie war es denn vor der Pille, kannst du dich vllt daran noch erinnern?

Das Problem ist, dass PCO eine sehr vage Diagnose ist. Viele Gynäkologen kennen die genauen Richtlinien nicht (abhänig von Anzahl und Größe der Follikel, als auch von der Größe der Ovarien selbst) und werfen schnell PCO in den Raum, obwohl es sich genauso um einen multifollikulären Eierstock handeln könnte, ohne, dass es zwingend pathologisch ist.

Denn nach einer Woche zweifele ich irgendwie daran, dass man schon etwas sehen könnte.

Häufig muss der Kreislauf erst in Gang kommen, bei mir sieht man PCO erst ca 2-3 Monate nach dem Absetzen.

Das, was du spürst, wird vermutlich eher ein Aktivierungsschmerz sein. Die Eierstocke "erwachen" un nehmen wieder ihre Funktion auf. Viele Frauen haben in dieser Zeit auch starke Kopfschmerzen.

Der Plan klingt schon mal gut, aber ich würde mir an deiner Stelle absolut keinen Kopf machen :)_

M|ons`terxchexn


Danke!

Also ich hatte vor der Pille regelmäßige aber sehr kurze Zyklen à 23/24 Tage, liegt in der Familie...

Naja, also es wurde eben ein Ultraschall gemacht, bei dem meine FÄ vergrößerte Eierstöcke und eben viele Eierbläschen gesehen hat. Sie meinte zu mir, dass man das Polyzystische Ovarien nennt, aber von dem Syndrom sagte sie eigentlich nichts. Von daher ist das denke ich schon in Ordnung.

Ja, ich versuche mir jetzt einfach mal keinen Kopf zu machen, aber irgendwie neige ich dann doch ab und zu dazu ;-)

P|oweZrPKuffxi


Das klingt doch schon mal überhaupt nicht nach PCOS :)_

Ich hatte vor der Pille bereits Zyklen von 90-120 Tagen, nach der Pille dann gar nichts mehr.

Ich würde mir da gar keine Gedanken machen, das PCO, sofern es sich um ein PCO handelt, ist bestimmt nur eine vorrübergehende Erscheinung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH