» »

Duphaston zum Einleiten der Periode - Erfahrungen?

lLamelzlibranOchxiata hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben! Ich war gestern bei meiner Frauenärztin, weil ich seit gut 1 1/2 Jahren keine Periode mehr habe. Die hat festgestellt, dass ich auf dem linken Eierstock eine große Zyste habe und auch die Gebärmutterschleimhaut schon sehr hoch aufgebaut ist, aber ansonnsten ist alles in Ordnung. Sie hat mir jetzt Duphaston 10 mg verschrieben. Täglich 1 Tablette 10 Tage lang. Blut wurde mir auch abgenommen für einen Hormonstatus. Jetzt bin ich mal gespannt was da raus kommt?! Allerdings bin ich etwas skeptisch was die Einnahme von Hormonen betrifft? Hat jemand Erfahrung mit der Einnahme von Duphaston? Ich bin übrigens 20 Jahre alt :) Bin schon gespannt auf eure Antworten!

Antworten
tKigrfeRssxe


Hallo!

wie war es denn vor diesen 1,5 Jahren? Hattest du da einen Zyklus? Hast du mal hormonell verhütet?

Ein Hormonstatus (inkl. Progestern) ist meiner Meinung nach unumgänglich. Bei mir pendelte sich auch nach dem Absetzen der Pille kein Zyklus mehr ein, die Mens blieb ewig aus. Mein FA verschrieb mir dann auch Duphaston für 10 Tage. Naja, klar kam danach die Abbruchblutung, aber das wars dann auch schon. Die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut geht ab aber das heißt nicht, dass dadurch das ursprüngliche Problem gelöst wird. Erwarte dir also nicht zu viel davon und lass am besten die Ursache von Spezialisten abklären!

l=ame!lliHbra`nchiata


Danke für deine Antwort, tigresse!

Ja, vor diesen 1,5 Jahren hatte ich einen mehr oder weniger regelmäßigen Zyklus. Habe allerdings noch nie hormonell verhütet, da ich ein wenig Angst vor den Nebenwirkungen habe :-| das kann also auch nicht der Grund sein.

Naja, ich bin jetzt mal gespannt was bei der Blutuntersuchung rauskommt!?

Wie wird bei dir jetzt weiter behandelt?

f'lmowyerlxi


Hat sich in diesen 1,5 Jahren was geändert in deinem Leben? Zu- oder abgenommen? Stress?

l amell)ibraHnxcxhiata


Naja, ich habe zu studieren begonne. Habe aber zu Beginn, also im 1. Semester meine Regel noch gehabt.

Ist also alles ziemlich merkwürdig ":/

Hm, werde jetzt einfach mal abwarten, Tee drinken und meine Tabletten brav schlucken :)z

fflo"werxli


Hast du deine Schilddrüse checken lassen?

leamel@librsanchixata


Hm, an das hab ich noch gar nicht gedacht. Aber müsste man nicht typische Symtome einer Über- oder Unterfunktion haben?

f!low9erlxi


Nein, muss man nicht unbedingt. Wenn sie in Ordnung ist lass deine Sexualhormone checken.

lNamiellxibrqanchiaxta


Gut zu wissen, da werde ich meine FA beim nächsten Termin drauf ansprechen!

Ja, ein Hormonstatus wird gemacht, hab mir schon Blut abnehmen lassen :)

Danke dir auf alle Fälle für deine Antworten!

f$lowe8rli


Wegen der Schilddrüse und eigentlich Hormonen generell geht man besser zum Endokrinologen. Lass dir auf jeden fall die Werte mitgeben.

tMigr9ess?e


Wie wird bei dir jetzt weiter behandelt?

Ich ließ meine Schilddrüse checken und nehme seitdem Tabletten dafür. Ausserdem wurde ein Progesteronmangel festgestellt wofür ich nun eine Creme benutze. Zusätzlich nehme ich noch ein homöopathisches Mittel namens Ovaria comp. um die Funktion meiner Eierstöcke anzukurbeln.

lLamellRibranVchWiata


Ui...also ein lebenslanges einnehmen von hormonen?!

Gabs bei dir während der einnahme von duphaston nebenwirkungen?

Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher, habe aber das gefühl, dass die leichten stimmungsschwankungen

vom medikament kommen! Ist wahrscheinlich eh normal, mach mir nur grad über alles gedanken :)

Hab in den letzten beiden nächten sogar geträumt, dass ich schwanger bin :P ganz merkwürdig, die ganze sache^^

t?igre,sse


Ui...also ein lebenslanges einnehmen von hormonen?!

Nein, nicht lebenslang! Solange, bis der Körper es wieder von allein produziert. und ich nehme keine synthetischen Hormone, sondern naturidente.

Gabs bei dir während der einnahme von duphaston nebenwirkungen?

also in den 10 Tagen hab ich nix bemerkt.

l}amell6ibrancchiatxa


okay, das beruhigt mich jetzt :)

Danke auf alle fälle für deine antworten!

lhamel1li=branc~hiata


so...meine Regel hat heute Gott sei dank eingesetzt :) und das 2 Tage nach Absetzten von Duphaston...

auch wenn's grad ziemlich schmerzhaft ist, freue ich mich wie schon lang nicht mehr, dass ich blute ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH