» »

Juckreiz im Intimbereich und klumpiger Ausfluss nach Antibiotika

muatsxche


ich finde es noch immer verblüffend wie viele eigentlich glauben naturjoghurt wäre das richtige um die scheidenflora wieder aufzubauen.

nur weil im joghurt milchsäurebakterien drinnen sind, heißt es nicht automatisch, dass sie für die scheide geeignet sind.

die scheidenflora braucht döderlein- stäbchen (auch milchsäurebaktierien).

mit joghurt kann man echt einen schaden anrichten, besonders wenn die flora eh schon geschwächt ist.

ich habe mal von den tollen joghurttampons wie sie immer wieder empfohlen werden eine richtige fette bakterielle infektion bekommen zusätzlich noch zum pilz.

natürlich musste ich dann wieder AB nehmen und der teufelskreis nahm seinen lauf.

ich würde zum aufbau eine döderlein kur machen (bekommt man in der apotheke).

beim pilz würde ich überhaupt keine cermen und zäpfchen mehr verwenden, die haben bei mir alles noch schlimmer gemacht (habe herausgefunden ich bin allergisch).

ich bekomme immer orale pilzmedikamente.

Ammel+ia Mixla


nur weil im joghurt milchsäurebakterien drinnen sind, heißt es nicht automatisch, dass sie für die scheide geeignet sind.

Das habe ich mir auch schon gedacht. Ich nehme diese Joghurt-Tampons auch nicht mehr, meine Vagianlflora ist durch das Antibiotika schon genug geschädigt. In Naturjoghurt (ohne Geschmack) sind ja nicht nur Milchsäurebakterien drinne, sondern auch Zusatzstoffe bzw. Bakterien, die in der Vagina nichts verloren haben.

Ich war gestern nochmal in einer Apotheke und nehme nun noch bis Montag abends je eine Vaginaltablette mit Clormatrizol und dazu noch den Rest Creme für den äußeren Bereich. Dazu pflege ich den äußeren Bereich zwischendurch (wenn die Reste der Creme z.B. nach dem Duschen abgewaschen wurde) mit geeignetem Olivenöl, damit die Haut nicht rissig wird.

Ab Dienstag werde ich dann eine 7-tägige Milchsäurekur machen mit Milchsäure-Gel, da es heißt, das Gel wäre wirkungsvoller als Milchsäurezäpfchen oder Kapseln. Ich hoffe, dass dadurch meine Vaginalflora wieder aufgebaut wird. Der Pilz ist schon fast wieder komplett weg.

A|melXia Mxila


Heute morgen bin ich richtig erschrocken, weil ich extrem bröckeligen weißen "Ausfluss" hatte. Ich dachte erst, das sei der krankhafte Ausfluss wegen dem Pilz und machte mich total verrückt, weil der Juckreiz schon weg ist und das ja nicht normal wäre, wenn dieser Ausfluss immer noch da wäre.

Bin jetzt aber zum Glück draufgekommen, dass das die Überreste von der Tablette sind, die da wieder rauskommen ;-) ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH