» »

Pcos und Inositol, hat jemand Erfahrungen?

PlowerPxuffi


@ SS

Ob Pulver oder Tabletten ist egal, es sollte sich nur um Myo-Inositol handeln und das zwischen 2-4g. Der Hersteller ist dabei egal! :)z

Hast du denn schon einen Abnehmplan? Ich habe mit einer Ernährungsumstellung und Sport trotz Hashimoto, Insulinresistenz und PCOS über 10 Kilo abgenommen.

SNilent#Stxar


huhu,

was bedeutet dieses myo, hab ich mir bestimmt was falsches bestellt *haarerauf*

Ich hab nun 8 Monate "Schlank im Schlaf" gemacht =minus 14 kg,

aber es stagniert gerade sehr.

Ich hab auch Hashi und PCO und starkes Übergewicht und jede Mene Frust :(

PgoweUrPuxffi


Das wird alles in dem Link im Eingangspost erklärt! :)_

Wenn du starkes Übergewicht hast, ist das der erste Punkt, den du unbedingt ändern solltest. Schon eine Reduktion von 5-10% kann das PCOS um ein Vielfaches verbessern.

Nicht aufgeben, du hast ein Ziel vor Augen!

Gesundes Essen und Sport machen SO viel Spaß! :)z

f$ünfe_uro


Ich hatte damals auch starkes Übergewicht, schon immer gehabt, auch als Kind.

Meine Zyklen schwankten so zwischen 30 Tagen bis hin zu einigen Monaten.

Dann habe ich abgenommen. Ernährung umgestellt, aber gewaltig. Und es hat wirklich (irgendwann ;-D ) Spaß gemacht. Ich hab es damals mit etlichen Diäten probiert und das hat nicht sonderlich viel gebracht, außer Frust. So ´ne Umstellung ist relativ leicht umzusetzen, man ist immer satt und bekommt keine schlechte Laune.

Bewegung ist besonders wichtig. Der Anfang ist sehr schwer, aber dann fängt es an Spaß zu machen :)z

Ich hab so ca. 8 Monate gebraucht, habe mein Idealgewicht erreicht und nach und nach pendelten sich die Zyklen etwas ein :)z

Dann wurde leider Diabetes (Typ 3) diagnostiziert, wurde mit Metformin behandelt und es wurde noch besser :)z

PHoweArzPufxfi


Ich trau mich immer noch nicht, es auszurufen, aber ich bin tatsächlich in der Hochlage – Leute, ich hatte einen Eisprung!! x:)

Das ist ein W-U-N-D-E-R! Seit 2009 habe ich ca 6-7x die Pille abgesetzt, ein zweiter Zyklus blieb mir immer verwehrt, bis zum heutigen Tag. Auch wenn ich 12 Monate wartete, mein Unterleib war einfach nur tot.

Ich weiß nicht, ob es tatsächlich das Inositol, der Sport, die Gewichtsabnahme oder das Vitamin D ist. Irgendetwas davon hat mich zumindest sehr glücklich gemacht! :)z

Ein Hoch auf unser Experiment! :)*

c"oloeured&shxade


Uhi!

Da werde ich mich so bald wie möglich eurem Experiment auch anschliessen. Das klingt ja sehr gut. Habe auch PCOS und nehme Metformin, habe durch Sport und Ernährungsumstellung schon knapp 25kg abgenommen (die letzten 5kg, die ich gern runter hätte sind eher Luxus). Ich habe aber weiterhin ein Problem mit meiner Haut und Haaren, da schlägt das Metformin bei mir nicht sooo gut an. Denkt ihr ich kann das Inositol zum Metformin nehmen? Oder sollte ich mich für eins von beidem entscheiden? Ich habe jetzt schon viel gegooglet, aber bin nicht so richtig schlau geworden.

f:üznfeurxo


Leute, ich hatte einen Eisprung!! x:)

Juhuuuuuuu :)_ :)^

Was sagt man dazu? Liebes PowerPuffi, ich gratuliere dir ganz herzlich zum Eisprung ;-D

Nein im Ernst, das ist ja fantastisch :)z

Denkt ihr ich kann das Inositol zum Metformin nehmen?

Ich nehme beides! Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber Inositol ist doch eine Art B Vitamin. Mir wurde damals gesagt, dass Metformin einen Mangel an Vitamin B hervorrufen kann. Rein theoretisch müsste die Konstellation also gut zusammenpassen!

IknYiTminxi


Puffi

Wow super!

P`ow+erPufxfi


Dankeschön euch allen! :)_

Mal sehen, ob sich das Wunder auch noch ein drittel Mal wiederholt. Ich hatte übrigens vor dem Inositol wieder Haarausfall, das hat sich mittlerweile ganz gegeben. Aber ich weiß nicht, ob ich mir das nur einbilde. Ich nehme es heute erst 12 Tage lang.

@ colouredshade

Ich denke auch, die Kombination von Met und Ino sollten kein Problem darstellen.

I"nim|inxi


Ich hoffe, dass es bei mir was an dem fürchterlichen Heißhunger auf Süßigkeiten tut... Wobei das auch an der Aufgeregtheit wegen der Reise liegen könnte...

Montag muss ich das Ino dann wohl morgens vor dem Flug nehmen und Dienstag dann nach neuer Zeit abends, weil ins Handgepäck möchte ich die große Dose nicht tun. ":/

caolooure3dshaxde


Dann werde ich mir jetzt mal das Myo-Inosit Pulver bestellen. Ich habe ja gestern schon viel darüber gelesen, nachdem ich diesen Thread entdeckt hatte, aber etwas ist unklar. Wenn ich das Inositol nach dem letzten Kaffee vormittags nehme, kann ich dann nachmittags bedenkenlos Kaffee trinken oder schwächt das die Wirkung? Sonst müsste ich die ganze Dosis abends nehmen, wäre ja auch kein Problem.

Ich bin ja mal gespannt, wäre ja super, wenn dass funktioniert. Dann kann ich meinem Endo im November mal ne lange Nase zeigen ;-)

Pwo0wEerPuxffi


Das Inositol wird ja reltaiv schnell verstoffwechselt, ich trinke 2 Stunden später auch meinen Kaffee! :)z

Heute ist die Tempi abgesoffen und ich habe unmittelbar damit begonnen, zu menstruieren.

Der Gelbkörper war ein echter Rohrkrepierer, die HL müsste angesichts des SH und der letzten Messung kürzer als 10 Tage gewesen sein. :-X

Iunimixni


Meine letzte HL war auch kürzer als 10 Tage @:)

Das wird schon.

PwowDerP4uffxi


Wobei ich auch wieder zweifle, ob es einen dritten Zyklus überhaupt geben wird. Aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben! :)_

Das heißt wohl auch, dass es für mich keinen CI mehr geben wird

|-o

Wie fühlt ihr euch? Ich nehme das Inositol nun 14 Tage und merke nach wie vor keinen Unterschied.

S"chuhecsüch;tige


Ich bin seit heuteb grün und habe 3 Hände :-o :-o .

Nein, ich merke auch noch keinen Unterschied.. nehme es seit 7 Tagen so ca... da war ich gerade schon in der Hochlage.. bin heute Es+ 9.. mal abwarten, habe schon die ganze Zeit ein ziehen und die Temperatur ist sehr schwach angsteigen, dass ich erst dachte, ich habe gar keine Hl.. Hilfslinie ist 36, 4 und dann hatte ich die ersten tage nur so 36, 65.. nun mitlerweile 36,9- 37.. also eindeutig HL

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH