» »

Toilettenpapier anstatt Slipeinlage?

NNan<ni77


Ich hab lange Zeit auch Slipeinlagen benutzt und hatte damit nie Probleme.

Mittlerweile ist es mir aber egal. Je nach Zyklusstand ist es zwar relativ viel aber ich fand die Einlagen einfach irgendwann nervig. Meistens ist der meiste Ausfluss eh beim abwischen am Papier.

IANFr]eakz22


Wenn ich Slipeinlagen verwende, dann immer welche aus Stoff. Hier halte ich die Analogie Baumwolle (Slip) == Baumwolle (Slipeinlage) für angebracht. Bei Klopapier seh ich das jetzt nicht so ???

Habe mir allerdings auch schon Toilettenpapier auf die (Baumwoll-)Binde gelegt, falls ich nicht genügend Wechselbinden oder sowas dabei hatte. Find ich jetzt nicht schlimm.

Mein Ausfluss stört mich aber eigentlich eher selten und komisch riecht er auch nicht.

EUmymi9x2


Genau ich wechsel meine Unterwäsche meistens morgens und abends ;-)

DZie Alle]rFschürfxste


ich nehm auch gar nix und habe in der zeit nach der mens bis zum ES (ca eine woche) extrem flüssigen und viel zervixschleim (ausfluss bedeutet übrigens krankhafte veränderung des zervisschleims :-p ). dann ist das höschen halt ne zeit lang nass, wenns viel ist wechsel ich, ansonsten trocknet das ja auch irgendwann. und wenns riecht, stimmt irgendwas nicht ;-) außerdem trag ich nur strings und da hab ich noch keine gescheiten slipseinlagen gefunden, die nicht verrutschen.

Esmumi922


alles was irgendwie aus mir raus kommt nenne ich ausfluss :-p

D+ie Alle4rschürfsxte


du kannst auch zum apfel ananas sagen, wird trotzdem nicht richtiger ;-D @:)

LRolWa20x10


alles was irgendwie aus mir raus kommt nenne ich ausfluss

Ich auch ;-D .

E(d`lixh


man rennt ja alle 2-3 h aufs Klo (sollte man jedenfalls)

Echt? Ich gehe vielleicht 3-4 mal am Tag zur Toilette, also alle 6-8 Stunden. Halte es aber auch nicht krampfhaft ein, das ist mein "normaler" Rhythmus bei 2 Litern Wasser am Tag. Wieso "sollte" man alle 2-3 Std. gehen?

I9sda'sno"rmaxl


Hä seit wann ist Toilettenpapier aus Baumwolle ???

tluffearmxi


Echt? Ich gehe vielleicht 3-4 mal am Tag zur Toilette, also alle 6-8 Stunden. Halte es aber auch nicht krampfhaft ein, das ist mein "normaler" Rhythmus bei 2 Litern Wasser am Tag. Wieso "sollte" man alle 2-3 Std. gehen?

du glückliche, was gäbe ich für deinen rhythmus.

wenn ich NICHTS trinke, dann kommt das vielleicht auch bei mir hin, so alle 6-8 stunden. wenn ich allerdings trinke, und das sollte man ja, dann gehe ich im grunde schon eine halbe stunde später auf toilette, spätestens! ;-)

bEeetle"juixce21


also ich find Toilettenpapier einfach unbequem. ich nutz seit ca 15 jahren slipeinlagen, seitdem sind die höschen wenigstens trocken... jedoch die ohne Blümchenduft oder sonstiges und mir kommen nur echte Alldays ins Haus. Die 3 euro für 60 stk hab ich gerade noch...

Und nen Pilz hatte ich auch noch nie. Gibt nix ekligeres für mich als nasse wäsche und das hätte ich andauernd.

Eidlxih


wenn ich allerdings trinke, und das sollte man ja, dann gehe ich im grunde schon eine halbe stunde später auf toilette, spätestens!

Dann wäre es sicher auch schädlich, krampfhaft einzuhalten, das verstehe ich schon. Aber wenn man einfach "nicht muss", keinen Drang verspürt? Frage nur, weil da steht, man geht alle 2-3 h oder "sollte es jedenfalls". Also auch, wenn man gar keinen Harndrang verspürt? ":/

b*eetletjudice2x1


Nö, ich denke man geht wenn man muss, ist bei mir aber etwa alle 2 std und mehr trinken tu ich auch nicht als andere... vor allem morgens renn ich auch jede Stunde ;-)

EHmmix92


oh gott... ich komme auf höchstens 3 mal am Tag, bei 1,5 bis 2 Litern Trinken am Tag... ":/

Dgie _Aller>schlürfxste


also ich geh auch nicht so oft. nur wenn ich alk trinke ;-D ich geh zb vor der arbeit um ca 16uhr und wenn ich nach hause kommt (ca 20 uhr) kann ichs noch gut aushalten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH