» »

Toilettenpapier anstatt Slipeinlage?

N9ann]i767


Stoffslipeinlagen find ich auch interessant, mich schreckt nur der Preis. So 6 Stück würde ich schon haben wollen und das geht dann schon ins Geld... So gehts halt weiter ins Höschen. ;-D

Und Sex hab ich momentan nur mit Kondom, da hab ich das Problem nicht. ;-D

SHpülfi =09


Ich benutze jeden Tag Slipeinlagen. Ohne geht gar nicht, aber ich habe auch immer Ausfluss... Nur abends mache ich sie raus, damit auch mal Luft unten drankommt.

Ich denke mir auch manchmal, ich lasse die Einlage mal weg um die Haut zu schonen. Aber das geht nicht.

Ich brauch auch welche mit Folie, denn sonst läuft es unten durch und dann kann ich sie auch gleich weglassen. Ich habs auch mal mit Toipapier versucht. Aber davon wurde meine Haut schnell wund, das war unangenehm. Ich habe auch noch nie durch die Einlagen nen Pilz oder so bekommen.

Und das Geldargument finde ich auch Quatsch, ich kaufe ne Packung für 2,99 und die reicht dann zwei Monate.

Nach dem Sex, wenn ich im Bett liegenbleibe, leg ich mir dann aber zum schlafen auch Toipapier in die Unterhose, damit ich nicht morgens den ganzen Matsch in der Hose habe... ;-)

S@chlNit:zaugex67


Klopapier aus Baumwolle? :=o ??? :-o

Klopapier wird aus Holz gemacht. Oder aus recyceltem Papier, was wiederum aus Holz gemacht wurde. Zellulosefasern sind das.

_Idelil@ahx_


Also ich benutze auch schon seit 15 Jahren täglich Slipeinlagen ohne Probleme.

Allerdings achte ich drauf, dass ich auch mal welche ohne diese Wäschschutzfolie benutze...die sind dann zwar schneller durchnässt, aber in der Regel schleimt man ja nicht sooo viel. ;-) Ich nutze die dann mal so, mal so, je nach Laune. Hab meist die ganz normalen (von Carefree oder Hausmarke von DM) da, und dann nochmal so dünne ohne diese Folie.

Aber das mit dem Klopapier hab ich auch schon gemacht, wenn ich die Slipeinlage wechseln wollte und dann aber keine zur Hand hatte (unterwegs z.B.). Leider gehöre ich zu denen, die ständig und viel Zervixschleim produzieren, und ohne irgendwas im Slip würd ich mich furchtbar unwohl fühlen (auch alles schon ausprobiert...neee, das geht nicht ;-), und das ist dann auch nicht nach 5 min. wieder trocken, wenn es blöd läuft ;-)).

Also ich würd mir da keine so großen Gedanken machen, wenn du dich mit Klopapier wohl fühlst, warum nicht? Ansonsten würd ich einfach mal die günstigen Slipeinlagen aus der Drogerie ohne Wäscheschutzfolie kaufen, ich denke, damit kann man auch nicht viel falsch machen. :-)

*:)

A4eexssa


Ich nehme immer eine Marke von Lidl, allerdings weiß ich den Namen nicht. Die halten einfach besonders viel.

Früher habe ich Binden nur benutzt wenn ich meine Tage hatte - hatte meistens unter den Röcken die ich damals meistens getragen habe, nichtmal einen Slip an und hatte damals auch keinen Ausfluss, habe sogar gemerkt, dass ich so wesentlich weniger Probleme mit Infektionen usw hatte als mit Unterwäsche.

Aber nach der Geburt meines Sohnes muss ich jetzt leider sogar die dicksten Binden von Lidl nehmen. Fühlt sich ätzend an, muss aber sein - sonst würde ich ständig nasse Hosen haben.

Aueessxa


Ach so - Toilettenpapier statt Slipeinlage würde bei mir einfach nicht halten.

S)pülSi 09


Ne, das hält auch nicht richtig. Wenn ich das mit dem Toipapier machen würde, dann auch nur, wenn ich zuhause wäre, da ich Angst hätte, dass es sonst mal rausfällt ;-).

Es gibt aber bei den Slipeinlagen auch welche, die nicht so richtig gut kleben...

L@adyWSue


Slipeinlagen seit 20 Jahren, mittlerweile nehme ich die luftdurchlässigen, unparfümierten von dm.

Bei Bedarf manchmal zusätzlich auch noch ein paar Blättchen Toilettenpapier. |-o

S3unnynFruVit2


Klopapier aus Baumwolle?

%:| ich meine natürlich Holz.. Wollte sagen dass es ja ein Naturprodukt ist.. ":/ .. so ganz ohne Plastik..

Also ist ja ganz schön interessant wie viele sich da zu Wort melden *:) !

Wäre ja mal eine Überlegung, manchmal eine Slipeinlage zu tragen.. Fühlt sich sicher zivilisierter an als n Stück Klopapier.. |-o

Früher habe ich Binden nur benutzt wenn ich meine Tage hatte – hatte meistens unter den Röcken die ich damals meistens getragen habe, nichtmal einen Slip an und hatte damals auch keinen Ausfluss, habe sogar gemerkt, dass ich so wesentlich weniger Probleme mit Infektionen usw hatte als mit Unterwäsche.

Ja, ich versuche auch so oft wie es geht ohne Unterhose zu verweilen. Also zu Hause. Nachts sowieso.. Es gibt ja manche Damen, die sogar Nachts einen an haben :-/ und es auch von ihren Kindern so erwarten :|N ..

aber da muss man schon Mut haben, unten ohne im Röckchen :-o ;-D ..

Baumwollslipeinlage, das hört sich schon mal gut an! Wäscht man die dann einfach bei 60° und benutzt sie wieder?! Hab noch nie davon gehört..

A@eesxsa


aber da muss man schon Mut haben, unten ohne im Röckchen :-o ;-D ..

Vor allem weil ich damals (es kommt mir vor als sei das Jahrzehnte her....) fast nur Miniröcke getragen habe. Aber ich hatte mich wirklich dran gewöhnt und de facto konnte man auch gar nichts sehen. Und es war echt ein gutes Gefühl, luftig usw - vorher hatte ich öfter mal Probleme mit Infekten gehabt - danach nicht mehr. Ich würde das gerne heute noch so machen wenn ich nicht heute dieses Problem mit dem Beckenboden hätte :°(

Ach ja, was ich nie gemacht habe war ohne Slip schlafen ;-) Konnte ich irgendwie nicht *grins*

I2niminxi


Baumwollslipeinlage, das hört sich schon mal gut an! Wäscht man die dann einfach bei 60° und benutzt sie wieder?! Hab noch nie davon gehört..

:)z

SmXli 0x9


Ja, ich versuche auch so oft wie es geht ohne Unterhose zu verweilen. Also zu Hause. Nachts sowieso.. Es gibt ja manche Damen, die sogar Nachts einen an haben :-/

Und was ist daran so schlimm ???

dHasgYeEsundfep.lus2]0


Ich geh auch nur 2-3x am Tag Pipi obwohl ich immer 1,5-2,5 l trinke (je nachdem).

dLaGsgsesu^nHdepluxs20


Ansonsten benutze ich auch keine wenn es mit der Blutung zu Ende geht und ein paar Tropfen Blut mitkommen, selbst die lasse ich gewähren und fliessen ins Höschen..ja mich stört es nicht. Es stinkt auch nicht, es ist einfach wie nichts :).

Aber da machst du dir ja die ganze Unterwäsche kaputt mit, oder?

Ja, ich versuche auch so oft wie es geht ohne Unterhose zu verweilen. Also zu Hause. Nachts sowieso.. Es gibt ja manche Damen, die sogar Nachts einen an haben

Einen was? Eine Unterhose? Ist doch normal, oder?! Männer haben doch auch meist Boxershorts an?! Ich schlaf schon auch mal nackt im Sommer usw aber für mich ist es trotzdem "normal" nachts ein Höschen anzuhaben...

M2iri2l222x2


Ich benutze schon ewig Slipeinlagen und hatte noch nie einen Pilz. Wobei ich die aber auch 1x am Tag wechsel. Abends nach dem Duschen benutz ich auch oft keine. Je nach dem...

Momentan bevorzuge ich die Eigenmarke von Rossmann mit Frischeduft oder Carefree mit Frischeduft. JA ich steh auf Frischeduft :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH