» »

Bin ich vllt schwanger oder Fehlalarm?

K<ruemx3l hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen! :-)

Da ich hier neu bin weiß ich noch nicht so Recht wie ich anfangen soll :-|

Ich habe grade ein ziemliches Problem worüber ich mir wirklich Sorgen mache ...

Ich hatte vor 2 Wochen meine Periode und habe dann am Wochenende mit meinem Freund geschlafen, allerdings mit Kondom da ich die Pille noch nicht nehme. (Er hatte keinen Erguss ....)

Nach dem Gv hatte er das Kondom dann abgemacht und wir lagen dann einfach nebeneinander, haben gekuschelt usw. ...

3 Tage darauf bekam ich eine hellrote Blutung die einen ganzen Tag anhielt mit einem leicht stechenden Schmerz. Habe mir da aber nicht viel bei gedacht, da ich was von "Kontaktblutungen" gelesen hatte. 2 Tage darauf bekam ich wieder hellrote, wässrige Blutungen, die aber eine ganze Woche anhielt und diesmal war der Schmerz am vorletzten Tag. In den Tagen nach dem Gv war ich oft müde und Lustlos, hatte aber mehr Apetitt als vorher ...

Ich sprach mit meinem Freund darüber und der meinte dass ich nicht schwanger sein kann, da wir ja verhütet hatten!. Nach dem Gespräch dachte ich mir das er bestimmt Recht hat und ließ es dabei bleiben.

Heute jedoch ist etwas komisches passiert. Ich war grade spazieren und plötzlich wurde mir richtig schlecht, als müsste ich mich gleich übergeben ... Dies ging jedoch nach 2-3 Minuten wieder weg ... ???

Ich bin mir total unsicher was ich machen soll ... Da ich momentan in der Ausbildung bin komme ich so schnell nicht an meine Frauenärztin heran und bei einem Schwangerschaftstest weiß ich nicht, ob ich den so früh verwenden kann .... ???

Ich hoffe ihr könnt mit helfen oder habt ihr vllt ein paar Tipps für mich, was das sein könnte?

Antworten
L%ily0x101


blutungen sind kein anzeichen einer schwangerschaft. übelkeit, müdigkeit, lustlosigkeit können von 1000 anderen sachen kommen. wenn man die angst hat schwanger zu sein, kann man sich übrigens auch alle anzeichen, die man so kennt, einbilden. das kann bis hin zu einer scheinschwangerschaft gehen. da du verhütet hast und dein freund nicht man gekommen ist, ist eine schwangerschaft quasi ausgeschlossen.

wegen der blutungen solltest du aber trotzdem mal zum arzt gehen. auch wenn du in der ausbildung bist, kannst du einen arzttermin wahrnehmen. dafür kriegt man auf der arbeit immer frei. sonst könnte ja kein arbeitnehmer je zum arzt gehen.

K ru%em3xl


Ich hatte dieses "Problem" allerdings vorher auch auf einer anderen Forumsseite gestellt und die meinten alle, ich solle sofort einen Schwangerschaftstest machen da ich bestimmt schwanger bin ... ":/

fdlowexrli


Ich hatte dieses "Problem" allerdings vorher auch auf einer anderen Forumsseite gestellt und die meinten alle, ich solle sofort einen Schwangerschaftstest machen da ich bestimmt schwanger bin ... ":/

Das ist aber eine gewagte Aussage. Du kannst einfach stinknormales PMS haben.

L^ily0[101


gutefrage halte ich bei solchen fragen nicht für ein gutes forum.

ein schwangerschaftstest nach der kurzen zeit ist nicht besonders aussagekräftig. selbst wenn du schwanger sein solltest, was ich nicht glaube, kann es schnell zu einem falsch negativen ergebnis kommen. deshalb geh für dein eigenes wohl schnell zum frauenarzt, damit der dir entwarnung geben kann. sprich mit ihm auf jeden fall auch über eine passende verhütungsmethode für dich, da du kondomen anscheinend ja überhaupt kein vertrauen schenkst.

f\lowemrli


deshalb geh für dein eigenes wohl schnell zum frauenarzt, damit der dir entwarnung geben kann.

Sie kann auch einfach daheim nach 18 Tagen einen Urintest machen. Mit Morgenurin ist das besser als mit Tagesurin beim Frauenarzt.

L9ily0x101


der frauenarzt kann aber auch einen bluttest machen. dann weiß sie es 100%ig.

f*lowxerli


Wenn sie ihn selbst bezahlen will kann sie das machen. Aber wenn der GV letztes WE war, muss sie auch damit noch ein bissl warten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH