» »

Pillenwechsel, keine Periode?

s{chneehwit?tchern90 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bin neu hier ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

ich habe vor ein paar wochen von der pille lamuna auf die miranova gewechselt. Angefangen habe ich mit der neuen pille wie üblich nach der 7tägigen pause. ungefähr eine woche später bekam ich leichten braunen ausfluss, der knapp 3 wochen anhielt.

meine blutung hätte eigentlich vor 4 tagen einsetzen sollen, aber das ist nicht der fall.

ich mache mir schon etwas sorgen...

ist das normal bei einem pillenwechsel, dass die periode mal ganz aussetzen kann?

oder sollte ich mal lieber zum arzt gehen?

muss dazu sagen, dass ich die miranova 6 jahre lang am stück genommen habe, dann auf die lamuna gewechselt hatte (ein halbes jahr habe ich die eingeommen) und dann wie gesagt wieder auf die miranova gewechselt, da ich die lamuna net so vertragen habe. und selbst bei diesem wechsel hatte ich damals garkeine probleme so wie jetzt.

könnt ihr mir weiterhelfen?

Antworten
AIleoxnor


Du hast gar keine Periode mehr. Die hat man nur im natürlichen Zyklus. Die Abbruchblutung in der Pillenpause kann schonmal ausbleiben, das ist eine stinknormale Nebenwirkung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH