» »

Schlupfwarzen

NGel%lix2 hat die Diskussion gestartet


Wollte fragen, ob ihr etwas genaueres über Schlupfwarzen wisst. Leider wurde ich von Gott mit einer Schlupfwarze "bestraft" (die eine Brust ist normal). Was kann man dagegen tun, außer OP?

Ich finde, dass meine Brüste optisch nicht gut zusammenpassen :-(. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen ???

Vielen Dank im voraus.

MfG

Antworten
LEarrxyBS


Nur Mut!

Über das Thema wurde schon ausgiebig diskutiert s. [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/1601/6]]

Der Renner ist scheinbar Nipplette: glaub so 80 Euro, 3 Monate einsetzen und das war's dann.

LG

-0sa3m-


Die Niplette

ist doch auch so eine Vakuummethode...

Das Problem bei dieser Methode ist, dass es angeblich nicht auf ewig hält, sondern man sie dann das ganze Leben lang (nach einiger Zeit natürlich nicht mehr so häufig) verwenden muss.

Aber das ist natürlich von Frau zu Frau anders und vielleicht haltet's bei manchen dann ja doch "ewig". Ich würd's an deiner Stelle einfach mal probieren.

Lg,

V9i~talixs


Nipletten / Vakuummethode

hallo sam,

meines wissens ist das gleiche bei nipletten gegeben.

und das sich die brustwarzen wieder zurückziehen können ist selbst nach einer op noch möglich. die chancen des aufrichtens der brustwarzen sind im übrigen bei schlupfwarzen weitaus höher anzusiedeln, als bei hohlwarzen, weil diese nicht mit dem gewebe verwachsen sind.

eine kleine info nebenher. der operative eingriff für eine brustwarze kostet ca. 500,00 Euro. da kann ich wirklich nur an die vakuumtherapie appelieren. und wenn das nicht den gewünschten erfolg bringt, nelli - dann erst solltest du an eine op denken, wenn überhaupt.

-hsam-


@Vitalis

meines wissens ist das gleiche bei nipletten gegeben.

So war's auch gemeint. ;-)

Was hast du denn für Erfahrungen mit deinem Vakuumsystem gemacht? Wie lange musstest du es anwenden, bis die BW über längere Zeit von selbst draußen blieben? (Und wie lange war das dann der Fall?)

Hast du auch Erfahrung mit diesen Busenformschalen?

Lg,

w'us7chixg


Mensch Nelli !

willst Du als Standart-(Norm-)Figur durch die Gegend rennen, oder willst Du nur einfach Du sein?

""Leider wurde ich von Gott mit einer Schlupfwarze "bestraft" (die eine Brust ist normal). Was kann man dagegen tun, außer OP?""

Gott hat Dich mit etwas belohnt, was andere Frauen sich wünschen mögen: mit ihrer Individualität beim Partner Interesse zu wecken.

Ich z. B. würde mich freuen über individuelle Brüste. Ich könnte ihnen individuelle Namen geben oder mich an der Unterschiedlichkeit ergötzen.

Manche Männer sehnen sich nach Abwechslung! Und Du bringst sie gleich mit! Ich fänd's toll.

Solange da keine medizinischen Gründe vorliegen, solltest Du nicht versuchen daran herum zu manipulieren. Du schadest Deinem Selbstvertrauen nur damit.

Der einzige, der gewinnt, ist der Hersteller von solchen Manipulations-Hilfen.

Eine partielle Vakuum-Behandlung kann kurzfristig "Erfolg (?)" haben; aber wozu der Aufstand? Manche Frau hat solche und eine andere Frau hat andere Brüste. Und Du hast gleich beides zu bieten! Willst Du sie auf eine Norm reduzieren?

wJusc_hig


Ein Apell an "Verantwortliche"

Sollte einer der Forumsteilnehmer aktiv an der Gestaltung von Aufklärungsliteratur beteiligt sein, hab ich eine große Bitte an sie/ihn :

Stellt mehr und regelmäßig dar, daß die von Euch vorgeführten Bilder / Beschreibungen nur Musterbeschreibungen sein können. Zeigt nicht nur die symmetrischen, glatthäutigen, kosmetisch aufgearbeiteten Standart-Körperteile, die manchmal sogar wie Plastik-Fertigungen aussehen. Und im Photostudio auch noch nachbehandelt.

! ! Zeigt die Individualität ! ! Weil die die Norm ist!

Macht auch klar, daß die Unterschiede so etwas wie Fingerprints sind. Es sind Merkmale, die das Individuum ausmachen!

Barbie ist nicht Wirklichkeit, es ist ein Massenprodukt aus der Plastik-Presse.

Macht es den ohnehin verunsichtern Kids klar, daß sich in der Reifezeit eine Frau / ein Mann herausbildet und nicht eine Gummipuppe!

Erst wenn ihr das herüber bringt, habt ihr verantwortungsbewusst (professionell) gearbeitet!

w$usckhig


Up's: ""verunsichtern"" ???

! ... verunsicherten... ! sollte es heißen.

W7einEenderxTraum


Hallo

ich muss auch ganz ehrlich fragen, warum du unbedingt etwas an dir ändern willst ???

Ich hab auch eine Schlupfwarze. Na und ? Es hat mich ehrlich gesagt noch nie gestört und mal ganz ehrlich: Wo kämen wir alle hin, wenn wir jedes kleinste Detail, das uns an unserem Körper nicht gefällt medizinisch verändern würden ?

Willst du dich körperlich verändern, weil du dich so nicht akzeptieren kannst oder weil du denkst den Männern gefällt es nicht ?

Nimm dich doch einfach so wie du bist, der Mann der dich liebt, dem ist es egal ob deine Brüste nun der "Norm" entsprechen oder nicht :-)

Sei froh das du individuell bist und nicht in dieses Massenschema "Schönheitsideal" passt. Ich möchte ehrlich gesagt niemals perfekt sein und mich in irgendein Raster stecken lassen. Ich bin glücklich, das ich so bin, wie ich bin. Nämlich ICH SELBST. Mit niemandem zu vergleichen.

Im übrigen passen bei den wenigsten Frauen die Brüste optisch zusammen. Den meisten ist es nämlich von Natur aus gegeben, das eine Brust grösser/kleiner ist als die anderen. Die schönheitsindustrie lockt mit vielen Mitteln um Frauen "schöner" zu machen, aber wie oben schon erwähnt wurde, der einzige der einen Vorteil daraus zieht ist der Chirurg. Keine OP und kein Vakuum bringt auf Dauer ein zufriedenstellendes Ergebnis. Es kostet dich nur endlos viel Geld und es stellt sich die Frage, ob du nach einer Behandlung wirklich glücklicher und zufriedener wärst.

Liebe Grüsse

Daniela

B:rixzl


Ein echt GUTER TIP !!!

Ein dickes HALLO an alle die Prolbeme mit Schlupf- Flach und Holwazen haben. Ich habe durch Zufall diese Seite entdeckt und ein paar echt wichtige Infomationen lesen können. Ich habe mir in der Apotheke ein paar Nipletten gekauft und sie direkt ausprobiert.. Ein super und anhaltendes Ergebnis zeigte sich schon nach einem Tag tragen selbst meinem Freund ist nach zwei Tagen schon aufgefallen, das Sie größer und fester geworden simd. Also alle ie keine OP möchten (wie ich).. Probierts aus.. 50,00 EUr lohnen sich wirklich dafür und das Selbstbewusstsein kommt.. GARANTIERT !!! 8-)

-qsam;-


@alle, die an das Selbstbewusstsein appellieren

Ich z.B. benutze die Niplette momentan nicht, werde es aber auf jeden Fall mal versuchen, da ich meine (zukünftigen) Kinder so lange wie möglich stillen möchte und da gibt es mit Schlupfwarzen SO oft Probleme, dass ich das einfach nicht riskieren will.

Man kann also wirklich Probleme damit bekommen.

k.raxNexl


Niplette gesucht

Hallo,

ich habe versucht mich in der Apotheke über eure Niplette zu informieren, leider hat man mir gesagt dass das Problem mit der Schlupfwarze nur beim Schönheitschirurgen zu lösen ist und dass es so etwas gar nicht gibt. Weiß jemand wie dieses Ding tatsächlich heißt?

wIuschdixg


Kraxel

googel Dich daran.

Es gibt sie wirklich, möglicherweise nicht gleich in jeder Apotheke.

Schreib den Hersteller an und lass Dir Adressen von Apotheken geben, die diese Dinger verkaufen.

Aber versprech' Dir nicht zu viel davon. Der Erfolg ist nicht von Dauer. Ob es medizinische Bedenken gibt, wage ich nicht zu verneinen, Du müsstest den FA befragen.

Viel Erfolg beim Suchen

Tjigelre(ntcNhen


Ich leide auch unter Schlupfwarzen!

Hallo!

Ich bin doch erleichtert, das es noch andere Mädchen/Frauen gibt, die das gleiche Problem haben wie ich und mit denen ich darüber reden kann. Mein Freund stört das nicht, das ich Schlupfwarzen habe, da bin ich auch froh drüber, aber ich leide trotzdem!Meine rechte Brustwarze kommt ganz selten mal raus, wenn mir richtig kelt ist, meine linke nie! Ich befürchte, das ich später mein Kind nicht stillen kann...Ich habe mich auch schon mal im Internet erkundigt und kenne auch die OP-Methoden. Am liebsten würde ich mich echt operieren lassen, aber mir fehlt dazu das passende Kleingeld :-( Wenn dann käme für mich sowieso nur die Operation mit Schonung der ilchgänge in Frage, aber bis ich mir das leisten kann....

Mich stören die echt, immer wenn ich vorm Spiegel stehe nach der Dusche oder so, denk ich immer was die anderen doch glücklich sein können, die normale Brustwarzen haben, nur die realisieren das nicht. Ich meine. Gut wenn das das einzige wäre was mich an meinem Körper stört, dann würde ich das auch mit Sicherheit nicht so eng nehmen. Leider habe ich noch eine Bidnegewebsschwäche, so das ich ich die kompletten Innenseiten beider Oberschenkel total vernarbt habe.

Hat einer von euch denn schon Erfahrungen mit der OP oder hat jemand schonmal von jemanden gehört, der sich an Schlupfwarzen operieren lassen hat?Das würde mich echt interessieren. Auch in Hinsicht von Schmerzen, Risiken etc

Aber ich bin echt froh, das ich nicht die einzige mit diesem Problem bin!!

dyianxne


Nun bin ich dran :-)

Ja also... So richtig sagen, was ich nun hab kann ich auch nicht. Wo kann man denn mal nachsehen, was man eigentlich hat?! Also ich mein "Schlupfwarzen", "Hohlwarzen"... Irgendsowas hab ich jedenfalls... Was mich irritiert ist, das sie selbst wenn ich erregt bin nicht zum Vorschein kommen. Mein Freund sagt, keine seine bisherigen Freundinnen hatte sowas - irgendwie hatte ich aber den Eindruck, daß er denkt ich wäre nicht genug erregt oder sagen wir mal es würde mit ihm keinen Spaß machen... Klingt komisch, is nun mal aba so... Mir macht das Sorgen... Ich weiß er liebt mich und er macht mir des wegen jetzt keinen Ärger oder so - mehr hab ich den Eindruck er denkt es liegt an ihm... 40 € für die Nippleten sind mir zu viel - bin ne arme Studentin. Gibts denn auch andere - günstigere - Varianten?? Hab irgendwo gelesen es gibt "Brustwarzenformer" - sollen helfen, wenn man Schlupfwarzen hat und Stillen will. Kann man die denn benutzen, wenn man nicht stillen will? Haben die Dinger nen dauerhaften Effekt?

Gut nun.. Erstmal genug Fragen - hoffe auf zahlreiche Antworten...

Schönen Abend noch!!!

LG

dianne

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH