» »

Schlupfwarzen

mBaiixke


huhu

hm, die Piercing variante klingt wirklich nicht schlecht, aber ich bin 14 ... kommt also sowieso erstmal nicht für mich in Frage...

Naja, will ja erstmal mit meiner mam darüber reden ... :=o

:-)

aber wenn Flachwarzen und Hohlwarzen das gleiche sind, dann ziehen sich Flachwarzen ja auch ein und kommen bei nur bei Kälte rauß oder so und dann wären Schlupfwarzen ja auch flach ...

Also, würde das ja bedeuten, dass meine BWs immer flach bleiben würden??

Naja, ich hoffe das ihr Glück habt mit euren Piercern oder Frauenärzteterminen. :-)

lg

S$ablxe


@ Maiike

Red doch mal mit deiner Mutter. Wenn es für dich noch ok ist und du dich bereit fühlst für ein Piercing, dann machst du's nicht und wenn doch, spielt doch das Alter keine Rolle... Jedoch informiere dich vorher bei deinem Arzt, weil Deine noch im Wachstum sind...

Ich weiss nicht wie deine aussehen, aber bei einer hatte ich ein richtiges Loch und bei der anderen nur so halbe... Im Internet fand ich auch nichts wirkliches über die Arten von BW's...

BFlackcxurl


Huhuu....

also die Pircerin schrieb nur..."ja diese Möglichkeit giebt es!"... Gut, das wusste ich auch vorher, ich habe ja speziell gefragt ob SIE damit Erfahrung hat, naja, ich werd sie nu doch ma anrufen.

Aber eins frag ich mich grad, Sable, du schreibst die haben aus einer Hohlwarze, also eine die so richtig Loch ist (hab ich auch eine) ne Schlupf gemacht...wie das denn? Kann mir das grad nicht bildlich vorstellen..

Und ja, es sind diese Pink-Lila Dinger von Beate Use und wenn ich die bei der Hohlwarze benutze kommt die schon son bischen raus, verschwindet aber auch schnell wieder.

Bei der anderen, die einfach nur flach is wirkt es schon anders (die war vor den Beate Use Dingern aber genaus so Hohl..Komisch das es da half und die andere nicht!), ich mein, die steht ja auch wenns kalt is! Ich denke bei der is das Pircen kein Problem, aber bei der Hohlen mach ich mir halt nen Kopp.

LG

PS. Einer meiner besten Kumpel is ja auch Piercer, aber mit dem kann ich da nu wirklich nicht drüber reden.... |-o ...ich hab mit ihm ma über BW Pircing im allgemeinen geredet und da meinte er, es tut bei Männern mehr weh, "weil da meistens durch den Hof gestochen wird, aber Frauen, da nimmt man ja die Nippel"....ich darauf zu ihm "oder auch nicht"...er dann wieder "joaa, giebt auch "Schrumpfwarzen" hab ich in 10 Jahren piercen auch allet schon gesehen"....des klang aber so komisch bei ihm wie er das betonte, das für mich klar war, das er der Letzte is mit dem ich darüber rede.... :=o

M7ia23x4


Hallo *:)

Ich habs geschafft und mir heute einen Termin geholt beim Frauenarzt für nächste Woche. Bin so froh, dass schonmal gemacht zu haben. Bin auchs hcon gespannt, da ich die Ärztin ja auch überhaupt nicht kenne und was sie sagt und so.

Mir ist aber auch nochmal ne Frage eingefallen zu den Piercings. Nach welcher Zeit kann man mit denen schwimmen gehn?

LG :p>

B%lack7curl


@ Mia234

Des wird schon nicht schlimm werden bei der Ärztin ;-D

Tjoa, gute Frage, ich denke erst wenn es abgeheilt ist, so mindestens 3 Monate würde ich ma schätzen, aber nen Piercer sagt dir das schon, also am besten im Herbst oder Winter stechen lassen, dann geht der Sommer schon klar :)^

SSablxe


hallo zusammen

Wir hatten Mühe die Warze raus zu bekommen, weil die bei mir tief war und deshalb sieht man jetzt nur noch ein sehr kleines Löchele... Die Piercer sagen in der Regel, darfst du 3-4 Wochen nicht ins Schwimmbad (Chlor) und nicht in Kontakt mit Sperma oder Speichel kommen... Bei mir waren sie nach 2 Woche verheilt, jedoch habe ich sie täglich 3-5 gereinigt und mit Wundsalbe dick zu gepastet :-) Ihr könnt euch ja auch zu erst nur die eine Seite piercen lassen und danach die zweite...

@Blackcurl ich würde mal anrufen und mal vorbei schauen, dein Instikt wird dir schon sagen, ja ich lasse mich hier piercen oder nicht...

@ Mia,

toll das du so schnell einen Termin abgemacht hast, bin stolz auf dich... Wenn du nicht willst, dass du zum Schwimmunterricht drei mal fehlen musst, kannst du das ja vor den Ferien machen, dass fehlt es nicht auf und du musst keine doofen Fragen beantworten... Wäre eine Möglichkeit :-)

tschüssi bis später

miaiikxe


@sable

ich werd noch diese Woche mit meiner mam darüber reden, ganz sicher, es ist nur, wie gesagt, dass sie wirklich wenig Zeit hat, und oft abends erst spät nach hause kommt, so dass es keine große Gelegenheit für so ein Gespräch gibt, leider :-( aber morgen ist Freitag, ich glaube, morgen red ich mit ihr ... :-)

Freu mich schon, wenn ich hier endlich erzählen kann, dass ich mit meiner mam darüber geredet habe und was sie so meinte ... :-)

S`asbxle


@ Maiike

Ja das ist gut, sehr gut

Ich drück dir die Daumen...

Ich wünsche allen eine gute Nacht und träumt süss

m]aiikRe


geschafft ... ^^

habe das langersehnte Gespräch hinter mich gebracht, war gar nich so schlimm ... :-D

Meine mam will dann mal mit mir zum Frauenarzt gehen, und mal hören, was der (oder hoffentlich sie) so sagt.

Allerdings nicht sofort, naja, hat ja Zeit.

Mit der Niplette will sie sich erstmal erkundigen ... :-)

Aber ich musste sie auch erstmal überzeugen, dass ich da gerne was verändern würde... erst meinte sie, dass das ja sowieso niemand sehen würde und dass sowieso nicht jeder perfect ist, aber ich denke mal, dass sie verstanden hat, dass ich da gerne was ändern würde.

Zum Glück musste ich ihr den Begriff "Schlupfwarzen" nicht erklären, sie hat allrdings keine.

Fühl mich viel besser . :-D

Schlaft schön!x:) glg

Mhia23x4


@ maiike :)^ Super,

dass du das gemacht hast!!! Da haben wir beide diese Woche schonmal unsere ersten Schritte gemacht, etwas zu ändern :-D Ich kann auch gut nachvollziehen, wie du dich gefühlt haben musst. Ich stand ja auch mal vor der gleichen Situation und das ist ja auch nicht lange her. Habe allerdings seitdem nicht mehr mit meiner Mutter darüber geradet. Sie kann nicht so gut verstehen, dass ich etwas an der Sache ändern möchte. Sie ist eher der Meinung, dass mich das zu etwas "Besonderem" macht. Also, leider wirklich das Gegenteil von dem was ich empfinde. Obwohl wir ansonsten ein recht gutes Verhältnis haben. Sie weiß auch gar nicht warum ich zum Frauenarzt gehe (...vielleicht denkt sie es sich?!) Naja, ich werde euch wenn es soweit ist aufjedenfall berichtet was die Ärztin zu mir gesagt hat.

@Sable Ich hab zum Glück gar kein Schwimmunterricht ;-) Wollte nur wissen, ob ich im Sommer schwimmen gehen kann, wenn ich die Piercings kurz nach meinem 16. Geburtstag stechen lasse oder ob ich mich noch bis nächstes jahr Herbst gedulden müsste. ;-D

Wollte nochmal anmerken, dass ich echt super froh bin euch zu haben. Hier kann mann so unbezwungen mit Leuten reden, bei denen ich mir sicher bin, dass sie mich verstehen werden, da sie genau das gleiche Problem haben wie ich! @:)

Liebe Grüße

mlaiixke


@ mia:

:-D Ich freu mich echt ... auch für dich!... :-)

Was meint ihr, wird die Frauenärztin einem 14 jährigen Mädchen die Niplette empfehlen? Ich weiß nicht ... naja, ich hoffe, dass sagen wird, dass man da was machen kann wenn man was ändern möchte, auch mit 14.

Aber ihr meintet ja, man könnte die Niplette mit jedem Alter benutzen ...

glg

@:) x:) :-D

BdlaMckcurxl


@ maiike

Also ich hab damals die Erfahrung gemacht, als ich das erste mal beim Frauenarzt war und gefragt hab ob man da was machen kann, das sie sagte es ist halt so! Und es ist möglich das sich das ändert, wenn ich ma nen Kind bekomm und dieses stille....

Nunja, als 2. meinte sie man könne das auch operieren, aber das sowieso erst wenn man Volljährig ist.

Ich denke wenn du sie direkt nach der Niplette fragst (ich wusste vor 12 Jahren davon noch nix!) wird sie das schon für ok halten, weil wir wissen hier ja alle, das sich das nicht von alleine "Verwächst".

Ich hab jetzt beschlossen mir nächste Woche nen Termien zum piercen zu holen.....*bibber*.... :-/

LG an alle

S1adblxe


@ Maiike und Mia

Hallo zusammen

Die gleiche Erfahrung wie Blackcurl habe ich auch gemacht. Auf die Antwort, das wächst schon noch raus, konnte ich gut verzichten, ich bin ja nicht blöd und weiss das das einfach so nicht geht oder sicher nicht bei mir. Ich denke auch, es heute ein grösseres Thema "Schlupfwarzen" als frührer... Aber spricht die Ärztin trotzdem an, wegen eurem Alter kann ich leider nichts sagen, aber ausprobrieren würde ich es auf alle Fälle.

@Blackcurl du musst wirklich keine Angst haben, die Freude danach ist riesig. Bin gespannt, was du sagen wirst... Ich habe riesigen Spass daran und würde es sofort wieder tun. Hast du mit der Piercerin telefoniert oder gehst du zu jemand anderem?

Freu mich auf eure neuen Berichte von Frauenärzten und Piercer...

Finde ich toll...

eure sable

S9tefbfixP


Hallo ihr Lieben,

ich bin 27 Jahre alt und habe meine Schlupfis vor 2 Jahren operieren lassen. Ich bin total zufrieden damit und würde es immer wieder tun. Natürlich war es sehr teuer.... UNd stillen werde ich auch nie können, aber nach der OP stand fest - stillen hätte bei mir ohnehin nicht funktioniert:

Die BW sind ja eben eingezogen, weil die Milchkanäle zu kurz sind...und meine rechte BW war echt extrem eingeogen. Die Ärztin meinte nach der OP, dass die Milchkanäle voller kleiner Knötchen seien, die Stillen ohnehin unmöglich gemacht hätten....

Was ich eigentlich schreiben wollte ist aber was anderes.

Bis zu meiner Entscheidung für eine OP war das natürlich auch ein langer Weg. Meine FÄ hat mir ( ich glaub ich war 16 ) empfohlen die BW zu härten...d.h. kalten Waschlappen nehmen und täglich immer wieder drüber rubbeln....hat mir nur weh getan und bei mir nichts bewirkt....; die Niplette habe ich auch probiert, aber ich glaube dafür war es bei mir zu extrem....; nunja und jetzt bin ich halt zufrieden.

Ich drücke euch allen die Daumen, dass ihr Euren Weg findet und es bald schafft euch dann so anzunehmen wie ihr seid: ob mit Schlupfis, mit Piercing oder eben mit OP!

LG

S/ab[lxe


@ SteffiP

Von diesem Tipp habe ich heute zum ersten Mal gehört. Wenn ich mich daran erinnern kann, haben sich meine BW noch mehr eingezogen, wenn es kalt wurde... Wenigstens etwas war in der Wärme, wenn ich am frieren gewesen war :-) Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das was bringt... Unsere BW müssen ja raus und nicht rein... Hast du dich gleich operieren lassen oder hast du es vorher mit Piercing versucht? Ich finde es gut, dass du vorher trotzdem noch mit Nipplette versucht hast. Vielleicht kannst du ja uns mal erzählen, wie es bei dir verlaufen ist mit der OP, Kosten, Heilung etc.? Bis jetzt haben wir uns gegenseitig nur von Piercings oder Nipplette erzählen können, von OP wärst du die Nummer 1 :-)

Ich wünsche dir alles Gute...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH