» »

Kein Eisprung und keine Periode seit fast 1 Jahr

aXprilx_sky hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr alle

ich habe Anfang 2009 die Pille abgesetzt und seither messe ich mit NFP meine Temperatur. Bis vor einem Jahr funktionierte dies auch super, d.h. ich hatte mehr oder weniger regelmässig meine Tage (zwar eher längere Zyklen von bis zu 45 Tagen, aber immerhin...) und den Eisprung konnte ich auch immer ermitteln.

Seit Juni 2012 jedoch habe ich nie mehr eine erhöhte Temperatur gehabt, d.h. kein Eisprung, und dementsprechend auch keine Blutung mehr.

Ich bin völlig gesund, habe jedoch polyzystische Ovarien (NICHT das PCO-Syndrom!), was vor 2 Jahren mittels Ultraschall diagnostiziert wurde - das heisst, dass ich ohnehin längere Zyklen habe als eine "normale" Frau, teilweise auch ohne Eisprung...

In ca. 1 Monat muss ich sowieso zur Jahresuntersuchung, aber irgendwie bin ich mir plötzlich unsicher, ob es falsch war, so lange zu warten....

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht, oder was würdet ihr mir raten ???

Danke für jede Hilfe @:)

Antworten
a-mJyle


Wie alt bist du ?

Besteht die Möglichkeit der Wechseljahre ?

Wurde deine Schilddrüse bereits untersucht ?

Hast du deine Hormone untersuchen lassen ?

a}prilx_sky


Wechseljahre eher nicht - ich bin 31 Jahre alt...

Schilddrüse und Hormone etc. wurden damals (vor 2 Jahren, bei PCO-Diagnose) untersucht, da war nichts Auffälliges...

afmylBe


Du hast die Probleme aber erst seit einem Jahr, also muss sich ja irgendwas verändert haben ?!

Ich würde an deiner Stelle einen Termin beim Endokrinologen machen und mich durchchecken lassen.

PFowerLPuffxi


Hast du abgenommen oder eine Diät gemacht?

Kannst du die Schilddrüsenwerte samt Normwerten hier einstellen?

akpri`l_skxy


Nein, die Schilddrüsenwerte habe ich nicht... Bin jetzt ehrlich gesagt auch nicht mehr 100% sicher, dass die wirklich untersucht wurden... Nur die Hormone waren sicher alle i.O. vor 2 Jahren.

Klar, seither hat sich etwas verändert, das ist mir auch klar.

Teilweise weiss ich auch was es ist: Ich habe meine Ernährung umgestellt (versuche, möglichst vollwertig zu essen und hochgradig verarbeitetes sowie zuckerhaltiges wegzulassen), habe dadurch auch etwas abgenommen, aber das waren vielleicht 3 - 4 kg innerhalb eines Jahres oder so, also nichts Weltbewegendes... Mein BMI ist 19, also im Normalbereich.

Also: Kann es sein, dass solche kleinen Gewichtsänderungen über so lange Zeit zum Ausbleiben der Periode führen ???

Hmmmmm...

Ich werde sicher zu meiner Frauenärztin gehen und mich untersuchen lassen, ev. schickt sie mich dann weiter zum Endokrinologen... Mal sehen... Danke jedenfalls für eure Antworten!! :)*

aCmmyle


vielleicht ist ein BMI-Wert von 19 für deinen Körper zu wenig und er legt 'das eventuelle Kinderkriegen' auf Eis ?

Ich würds auch abklären lassen – viel Erfolg @:)

s~un23o4


Mir ging es genauso vor 2 Jahren. Ich hatte ein paar Kilo abgenommen, aufgehöhrt süßes zu essen und plözlich blieb meine Periode aus. War dann auch beim Arzt und die haben ein paar harmlose Zysten gesehen, aber nichts gemacht. Sie meinten, ich soll abwarten. Ich habe dann wieder ein bisschen zugenommen, aber trotzdem nichts passiert. Nach einem Jahr hatte ich dann wieder meine Tage ganz plötzlich. Ich glaube, dass es durch die Hochzeit meines Bruders ausgelöst wurde. Ich ware so glücklich und gelöst, vielleicht hat mein Körper dann auch einfach wieder funktioniert.

Das ist meine Erfahrung und ich kann dir keinen medizinischen Rat geben, weil ich nie dafür behandelt wurde. Sie haben es auf mein Gewicht geschoben und das war wahrscheinlich auch wahr... Jeder Körper ist anders, und manche schalten ab, auch wenn du im normalen Bereich bist gewichtstechnisch.

Interessanterweise wiege ich jetzt wieder so wenig wie damals und habe regelmäßige Zyklen trotz Zysten.

a!prila_skxy


@ sun234,

danke fürs teilen deiner erfahrung: das beruhigt mich ein wenig – ich fühle mich nämlich total gesund und wohl so wie ich bin... werde jetzt aber einen termin beim fa machen, und dann mal sehen, was sie meint... Hoffe sehr, dass meine Periode sehr bald auch "einfach" wieder kommt... mein mann und ich hätten nämlich schon gern kinder, und das nicht erst in 5 Jahren, sondern in den nächsten 2 oder 3 wenn's geht... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH