» »

Erste kleine Anzeichen: Schwanger trotz Periode?

S`marte _Lxady hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

bin neu hier und habe direkt ein paar ernstgemeinte Fragen :-)

Bevor ich zu meinen Fragen komme, möchte ich kurz meine Situation schildern...

Vor genau einen Monat hatte ich ungeschützen Sex. Ein Tag vor meinem errechneten Eisprung. Ich nehme weder Pille, noch habe ich die Pille danach genommen. Zwei Wochen später habe ich meine Tage bekommen, allerdings nur für 3 Tage. Habe sonst immer genau 5 Tage und noch nie lag die Periode drunter oder drüber. Das hatte mich schon sehr gewundert, aber kann natürlich passieren, kein Weltuntergang. Kurze Zeit später habe ich Schmerzen im Unterleib bekommen. Dann wurde es täglich.. mal mehr, mal weniger. Die Schmerzen sind noch erträglich. Das stechen zieht sich manchmal über einige Sekunden. Oftmals sind sie Abends (wie jetzt gerade) oder Morgens. Seit ungefähr einer Woche spür ich eine leichte Übermüdung. Ich könnte den ganzen Tag schlafen und bin Abends dann immer noch müde. Jeden zweiten Abend verspür ich eine kurze Übelkeit, aber die ist eigentlich gar nicht der rede Wert. Nun denn, auch wenn ich meine Periode hatte, wenn auch ungewohnt, mache ich mir irgendwie Sorgen, schwanger zu sein.

Meine Fragen an die erfahrenen Muttis, oder werdenden Muttis :-) Und natürlich auch an alle anderen ;-)

Ist es tatsächlich möglich, schwanger zu sein, wenn man seine Periode bekommen hat? Man liest im Internet immer so viel, doch leider weiss ich nicht was ich glauben soll. Hat vielleicht jemand die Erfahrung schon mal gemacht?

Verspürt man nach so kurzer Zeit überhaupt schon erste Anzeichen? Es liegt ja quasi erst ein Monat zurück. Ich bin leider ziemlich unerfahren. Habe mich mit dem Thema Schwangerschaft noch nicht wirklich auseinander gesetzt. Würde mich also freuen, wenn ihr mir ein wenig verraten könntet.

Macht so ein Schwangerschaftstest wirklich sinn?

Ich habe heute einen Termin bei meinem Frauenarzt gemacht. Leider noch eine Woche wartezeit :-/

Ich hoffe ihr könnt mir helfen |-o

Liebe Grüße

Antworten
H|ope12x305


Hallo,

ich habe diese Erfahrung gemacht.. Allerdings unter anderen Umständen als du.. Ich hatte trotz Schwangerschaft eine Abbruchblutung wegen der Pilleneinnahme.. Deswegen weiß ich nicht, inwiefern man das mit deiner Situation vergleichen kann.. Anzeichen an sich sind aber schon möglich.. Zumindest nach eigener Erfahrung.. Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft sehr früh erste Anzeichen.. Diese Anzeichen hab ich mir eine Woche lang "angeschaut" und habe dann einen Test gemacht der positiv war.. In meiner jetzigen Schwangerschaft hatte ich eben noch meine "Periode", was ja eigentlich eine Abbruchblutung durch die Pillenpause ist..

Deine Symptome können alles oder nichts sein.. Ein Schwangerschaftstest macht denke ich schon Sinn.. Da würde ich aber einen dieser Frühtests empfehlen.. Die musst du dann allerdings mit Morgenurin verwenden.

Liebe Grüße

Hope mit Krümel 18+2 :-@

Sdtadgtkkatzex20


Also ich war noch nie schwanger, kann dementsprechend nicht aus Erfahrung sprechen. Ich weiß aber, dass meine Mama noch 1 Monat ihre Periode bekommen hat als sie mit mir schwanger war, und von einer Freundin, dass sie noch 4 weitere Monate ganz normal ihre Periode hatte obwohl sie schon lang schwanger war. Dementsprechend bin ich mir recht sicher, dass man auch mit noch auftretender Periode schwanger sein kann, vor allem wenn du sagst, dass deine Periode normal echt regelmäßig ist und jetzt schon kürzer war. Kann aber auch sein, dass du vielleicht grad diesen Monat etwas mehr Stress hattest.

Finde ich gut, dass du dir schon einen Termin beim Arzt geben lassen hast, aber ich glaub Schwangerschaftstests sind schon auch recht sicher..also wenn du schneller Gewissheit willst, kannst du dir ja morgen einen Test holen!

Was ich jetzt nicht so genau herausgelesen habe: wäre die Schwangerschaft wünschenswert oder eher nicht? Du schreibst du hattest ungeschützten GV obwohl du wusstest dass du deinen Eisprung hast, bzw. vielleicht gerade deshalb, weil du schwanger werden willst? Ich bin verwirrt. Naja, hoffe es geht so aus, wie du es gerne hättest! :-)

S4martgee_Lxady


Vielen Dank schonmal für eure schnellen Antworten :-)

Also ist es nicht ganz ausgeschlossen... Okay, dann nehm ich das erstmal so hin. Viele sagen, das ist total absurd. Frauen die sowas behaupten, hätten keine Ahnung. Aber da ihr aus eigenen (bekannten) Erfahrungen sprecht, bin ich euch schon mal Dankbar darüber.

Natürlich würde ich mich freuen wenn ich schwanger wäre. Allerdings war es nicht geplant und ich muss ehrlich sagen, in dem Moment, wo es passierte, habe ich nicht drüber nachgedacht. Aber ich bin alt genug und hatte schon immer einen Kinderwunsch. Allerdings ist so ein Wunsch mit festen Partner viel größer & intensiver. Darum wäre ich nicht allzu enttäuscht, sollte ich nicht schwanger sein.

Wie teuer sind so Schwangerschaftstest denn? Sorry für die doofe Frage |-o Aber möchte mir gleich morgen einen holen.

HGo\pe2 305


Das kommt darauf an, was du für einen holst.. Ich kann zb den Frühtest aus der DM Drogerie empfehlen.. PreSense heißt der glaub ich.. Steht auch Frühtest drauf.. Der dürfte so knapp 6€ kosten..

Ja einige Frauen sagen, dass das Schwachsinn ist, weil sies selbst nie erlebt haben.. Ich hab auch immer gesagt "Man kann doch seine Tage nicht haben, wenn man schwanger ist - Ausrede fürs Nichtmerken".. Tja, ich wurde eines besseren belehrt ^^

S5masrte_La1dxy


Ist der Frühtest denn so viel empfehlenswerter als ein normaler? Und wie lange kann man so einen Frühtest überhaupt nutzen?

Achja, das mit den frühen Anzeichen ist dann also von Frau zu Frau unterschiedlich nehm ich an?! Einige haben ja während ihrer ganzen Schwangerschaft keine beschwerden. Wenn ich da an meine Cousine zb denke. Sie hatte keinerlei Anzeichen.. schon verrückt, wie verschieden das alles so sein kann :-)

Ich bin irgendwie aufgeregt ":/

Wieso sagen eigentlich einige Frauen, das so Schwangerschaftstest daneben sind? Können sie wirklich ein falsches Ergebnis anzeigen? Wenn ja, wie ist das möglich?

S^tadtkastzex20


Naja wieder kann ich nur von Mamas Erfahrung sprechen: ich war beim ersten Testen ein negativer Schwangerschaftstest. Aber vielleicht hat sie auch zu früh gemessen, ich weiß es nicht..

Ich würd einfach gleich zwei von unterschiedlicher Marke kaufen und dann beide machen und fertig, zwei werden schon nicht rumspinnen. ;-)

f.lowe+rxli


Die Pillenabbruchblutung ist keine echte Periode wie im natürlichen Zyklus und deshalb nicht mit ihr vergleichbar. 18 Tage nach GV ist der Test sicher.

a{mylxe


Ein Tag vor meinem errechneten Eisprung

wie das ? Ein Eisprung läßt sich nicht errechnen, entweder du beobachtest deinen Zyklus oder es ist nur Wahrsagerei.

Einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin würde ich auch empfehlen, dann weißt du Bescheid. Es könnte auch eine Zyste sein, die dir Schmerzen bereitet .....

H\op?e23075


Die Pillenabbruchblutung ist keine echte Periode wie im natürlichen Zyklus und deshalb nicht mit ihr vergleichbar.

Sagte ich ja, dass es andere Umstände waren aufgrund dessen, dass ich die Pille genommen hab :-)

Smarte_Lady

Die Frühtestst sind in dem Fall geeignet, dass sie schon kleinere Konzentrationen des Hormons HCG (welches sich im Falle einer Schwangerschaft erhöht) im Urin nachweisen kann.. Deshalb würde ich dir den empfehlen, dann bist du auf der sicheren Seite..

Mit den falschen Ergebnissen bin ich nur insofern informiert, dass ein Test falsch negativ anzeigen kann, wenn die Konzentration des HCG eben noch nicht so hoch ist.. Ich hab mal gelesen, dass es wohl auch falsch positive Ergebnisse geben kann, aber dazu kann ich nicht viel sagen.. Frühtests haben natürlich auch eine negative Seite.. Wenn man unbedingt ein Baby haben möchte.. Viele Frauen testen dann eben mit diesen Frühtests eher, freuen sich, dass er positiv ist, aber bekommen dann 1-2 Tage verspätet ihre Periode, weil das befruchtete Ei abgegangen ist.. Was beim späteren Testen vllt garnicht aufgefallen wäre..

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du bald weißt, was los ist @:)

fwlowe<rlxi


Sagte ich ja, dass es andere Umstände waren aufgrund dessen, dass ich die Pille genommen hab :-)

Ich hab es auch für die TE geschrieben, ihr schien das nicht klar zu sein.

Hiope2x305


Ah okay.. Dann sorry @:)

fFl;owerlxi


Ich hab dich eh richtig verstanden @:)

2v2Ch,ristixna


*:)

Was ist beim Test raus gekommen?

Also von mir kann ich zu deiner Frage sagen;

es kann möglich sein eine Blutung zu haben und trotzdem schwanger zu sein.

Kurze Erläuterung, ich hatte Ende Dezember, muss zugeben das ich das Datum nicht genau weiß / wusste (wir haben aber den 28.12. festgelegt) meine normale Mens. Dann habe ich Ende Januar meine nächste erwartet. Ich muß sagen, das ich immer kurze Zyklen habe.

Naja jedenfalls kam dann am 23.01.2013 eine Blutung, welche ich für die Mens hielt.

Bei mir ist es so, 2 Tage leichte Blutung, 1 stärkere und dann noch so um die 3 Tage leichte :-/ ..

Jedenfalls begann diese am 23.01. wurde aber nicht so stark wie sonst, darum machte ich einfach am 30.01. einen Test. Ich wollte davor ewig schwanger werden und hatte es gerade in diesem Zyklus aufgegeben und dachte es klappt eh nicht ]:D ... und der Test am 30.01. war sofort positiv; es war nicht mal Morgenurin. Mein Mann frage auch, warum machst du einen Test, wenn du deine Tage hattest :-/ . Ich kann es selber nicht erklären, es war ein Gefühl. Dazu hate ich Brustspannen.

Naja ich rief gleich am 30.01. beim FA an und sollte auch gleich nachmittags vorbei kommen wegen Blutung und positivem Test.

Ich wurde sofort Krank geschrieben, weil der FA meinte, es könnte bei solch einer Blutung auch in einer FG enden.

Naja es ging bislang alles gut. Heute bin ich 17+3.

Also bei mir war es tatsächlich so!

Ich habe schon 2 Kinder 2002 und 2005 geboren, da hatte ich das nicht, hätte wenn mir das jemand erzählt auch gedacht Mens=nicht schwanger; aber es geht auch anders.

So, das dazu.

LG

Hpope2~30x5


22Christina

Kann ich genauso unterschreiben ^^ Hatte im Januar auch ne Abbruchblutung, wo ich dachte "Alles klar, Pille weiternehmen", was ich auch getan hab.. Im Februar kam dann keine Blutung.. Ab zum Doc und da war ich schon 13 ssw ;-D Wir hatten zwar momentan keinen Nachwuchs geplant, aber nun freuen wir uns.. Sind heute schon 18+5 x:)

Smarte_Lady

Und hast du schon einen Test gemacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH