» »

Unterschiedlich große Brüste

G,reWnadin#e16 hat die Diskussion gestartet


Ich bin fast 17 Jahre alt und habe schon immer unterschiedlich große Brüste nur leider geht das seit ca einem Jahr etwas zu weit! Meine eine Brust ist B und die andere D! Ich weiß nicht was ich machen soll, ich fühle mich in meiner Haut einfach überhaupt nicht wohl und schäme mich sogar vor meinem Freund! Ich weiß das ich noch im Wachstum bin und sich das auch noch angleichen kann, aber was kann ich denn bis dahin tun? ???

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand antworten würde!

Antworten
SColxver


Durchhalten! Ggf. den BH etwas auspolstern auf einer Seite.

Und mit dem Arzt reden! Hast du mit einem Arzt oder einer Ärztin schon gesprochen? Was hat er/sie gesagt?

Und vor deinem Freund solltest du dich nicht schämen. Er kennt dich doch und weiß das auch. Er wird am ehesten für dich und deine Situation Verständnis haben.

Binde ihn mit ein, sprich mit ihm über deine Ängste und Sorgen, lass ihn dich "begleiten" (in dem du mit ihm sprichst). Das nimmt dir die Hemmungen, dich ihm nackt zu zeigen.

Vlit&alixs


hallo solver, für einen mann hast du ein sehr gutes einfühlungsvermögen, eine prima einstellung und machst sinnvolle vorschläge. weiter so.

hallo grenadine,

solvers ratschläge finde ich absolut treffend. als kleiner trost, die meisten frauen haben asymetrische brüste. und guck ich mir meine frauenrunde an, ist das ganz normal. wenn jedoch der unterschied beider brüste in den nächsten 2 jahren noch größer werden sollte und du deinen gyni von der psychischen belastung überzeugen kannst, hast du evtl. bei der krankenkasse eine chance zur kostenübernahme einer operativen angleichung (verkleinerung der größeren brust). aber wer weiß, ob das bei der krankenreform in zukunft noch machbar ist. trotzdem kopf hoch. den meisten männern ist es egal, ob die eine brust größer als die andere ist!!!

und wer dafür kein verständnis hat, den kann man eh in die wüste schicken ;-).

G9renqadinxe16


Naja, das Hauptproblem ist ja nicht mein Freund, er sagt ja das es ihn nicht stört! Mich stört es, ich kann mich im spiegel nicht mehr ansehen und beim duschen breche ich fast in Tränen aus! Ich weiß auch das die Brüste einer Frau nie gleichgroß sind! Es geht mir auch nicht darum, dass es andere sehen könnten (auf die Aussage mit dem BH ausstopfen bezogen) ....

kMora


frage: nimmst du die pille? bei mir waren meine brüste auch ungleich, als ich dann mit der pille (valette) begann, begannen beide zu wachsen, allerdings die eine wohl etwas mehr, jetzt ist es ziemlich symetrisch.

ansonsten bist du ja erst 17, das wird sicher noch.

n0aRd+delU_14


hey du....

...ich fühle mit dir!!!ich kenn das prob aber in abgeschwächetr form:meine eine brust ist B und die andere C!!!du kannst es ja mal mit gelkissen versuchen und wenn deiner brust net mehr wachsen sollte,was ich dir net wünsche,dann kann man das auch operativ begleichen...aber soweit wird es net kommen!!!klingt dumm,aber denk positiv und dann wird das weder werden!ich wünsche dir alles gute

tschü....

Beufxf


Hallo Grenadine16

Ich kann dich gut verstehen. Ich hab genau dasselbe Problem.

Eine Brust Körbchen B die andere C -D. Ich habe auch am Anfang gedacht dass mein Freund das vielleicht nicht mag oder gar abstoßend findet, aber mit der Zeit habe ich gemerkt dass man eine Person braucht die einem zur Seite steht bei sowas.

Meine Ärztin hat gemeint es könnte sich noch verwachsen aber auch trotz Pille hat sich bei mir nichts getan. Ich weiß dass das jetzt einfacher gesagt ist als getan aber du musst wirklich lernen selbstbewusst zu sein. Klar das is echt schwer wenn man irgendwelche Mädels in einem hauchdünnen Top sieht dass man selbst nie anziehen könnte weil man den Unterschied zu sehr sieht, aber glaub mir ... es ist wirklich hilfreich mal sagen zu können "Na und ich bin halt so". Es ist ein echt schwerer Weg aber ich bin sicher du schaffst das :-)

S4corxpia


das problem habe ich auch... ;-)

ich habe so schon keine großen brüste, aber meine rechte brust ist viel kleiner als die linke.... :-(

naja ich kann damit leben :-)

hab auch mal gehört, dass das bei rechtshänder der fall sein kann, weil der rechte arm und damit die rechte brust mehr "benutzt" wird. ( bei linkshändern natürlich andersrum) muss aber auch nich sein ;-)

wenn du deine brüste bzw. deine eine brust kalt abduscht, wirkt sie für ca. 5 stunden voller....klingt komisch aber ich habs ausprobiert und ich meine es wirkt.... ;-)

bwuuntst;ift


heyhey..

hm, ich leide auch an diesem problem... meine rechte brust ist auch größer als die linke. war vor ungefähr 1 1/2 jahren beim gynäkologen, der mir sagte dass sich das alles verwächst bis ich 18 bin. so, in zwei monaten bin ich 18 & leider habe ich absolut keine positive veränderung bemerkt. im gegenteil, meine rechte brust wächst im moment sogar wieder. :/ zum ausgleich erhielt ich eine silikon-brust, die ich in den bh einlegen kann. wobei es allerdings die echte brust in keinstem fall ersetzen kann.. bin also sehr unzufrieden. :/

denke also schon ewig über nen operativen ausgleich nach.. naja.

zu Buffs Eintrag... bist du so selbstbewusst, dass du wirklich sagen kannst "na und, ich bin halt so"? wenn ja, verrat mir wie du das machst.

ich bin selbstbewusst und ich bin abgesehen von meinen brüsten wirklich zufrieden mit mir. und dennoch kann ich nicht damit umgehen, ich kann's einfach nich akzeptieren...

kann mir denn jemand gründe für diese unterschiedliche entwicklung sagen?? ist das selbstverschuldet durch pilleneinnahme oder durch was? gendefekt? :/ gut, dass sie unterschiedlich schnell wachsen und das auch nicht beide exakt gleich groß sind, leuchtet mir ein. aber wieso gibt es mädchen mit solch unterschiedlich großen brüsten? woran liegt das denn ??? :(

yXe-y]e


hab auch mal gehört, dass das bei rechtshänder der fall sein kann, weil der rechte arm und damit die rechte brust mehr "benutzt" wird. ( bei linkshändern natürlich andersrum) muss aber auch nich sein ;-)

in dem fall sollte man das ja mit gezieltem muskeltraining einseitig zumindest etwas ausgleichen können.

K=athki2x0


Hallo ihr lieben,

ich bin jetzt 20 Jahre alt (hoffe ich nehme keinem die Hoffnung), meine Mutter hat mir immer erklärt, dass meine Brüste irgendwann gleichgroß sind. Heut bin ich 20 und sie sind immer noch unterschiedlich groß!!!

Aber Mädels kopf hoch!Hätte ich meinen Freund nicht darauf hingewiesen wäre es ihm garnicht aufgefallen und auch meine beste Freundin hat mir versichert, dass es nicht auffällt und ich glaube es den beiden, denn sie sind ja die beiden Personen, denen ich am meisten Vertraue....

Natürlich sehe ich das als wahnsinns Unterschied, aber ist es nicht mit allen Dingen die uns stören so? Und soll ich deswegen im Sommer Pullover tragen ???

Nur damit niemand das sieht, was er so und so nicht sieht ???

Geht durchs leben und seit so wie iihr seit, denn erst das macht euch besonders!!

Männer gucken nicht nach Frauen mit gleichgroßen Brüsten (und falls doch, dann sind sie noch nicht reif genug und meinen es so oder so nicht ernst mit euch!!), hauptsache das Selbstbewusstsein stimmt, wer will schon jemanden an seiner Seite, der sich nicht traut raus zu gehen!!!

Ich möchte niemanden zu nahe treten, aber es ist doch so...

ich habe es auch erst lernen müssen.Aber jetzt genieße ich mein Leben (mit zwei unterschiedlich großen Brüsten)!!!!

g%änseb(lümchxen1


ich hab genau das selbe problem. 1-2körbchengrößen unterschied. :/ es ist zum heulen!!

uund würde gerne wissen, woran dieser unterschied liegen könnte. mein gynäkologe konnte oder wollte mir darüber nämlich keine auskünfte geben.

liegt es an der einnahme der pille?

ähnlich wie bei kora, deren brust sich allerdings angeglichen hat?? so könnte sich doch genauso gut ein unterschied bilden oder? kann man da nich irgendwas machen, denn packungsbeilage oder auch der arzt informiert ja nicht über eine solche "nebenwirkung" ?

??? :°(

ALmstrxad


Hallo!

Ich habe auch 1-2 Cups unterschied :°(

Mit 16 war ich das erste Mal beim Arzt, er meinte, "dass es doch nicht so schlimm aussieht... jede Frau hat unterschiedlich großen Busen."

Nur dies ist mir bis heute bei keiner anderen aufgefallen. Allerdings fällts anderen Leuten und Freunden bei mir auf u die sagen dass es extrem unterschiedlich ist.

Dies ist es auch, die linke wächst schneller als die rechte und angleichen wird sich da eh nichts mehr. Könnte jetzt schon wieder heulen!

Ich trau mich garnicht meinen Arzt nochmal darauf hinzuweisen, dass es einfach nur erschreckend aussieht u ich nicht das Selbstbewusstsein habe, sie zu akzeptieren wie sie sind. Selbst mein Sexleben leidet darunter, weil ich mich nicht so "gehen" lassen kann.

Einen Freund habe ich seit 2 Jahren auch nicht mehr haben wollen...

Denkt ihr echt, dass einseitiges Muskeltraining was bringt? Oder ob die operative Verkleinerung keine späteren Folgen haben wird?

Kann jemand aus Erfahrung darüber schreiben ???

(Ich weiß ich könnte einfach mal zum Arzt gehn u den ausfragen, aber habe angst vor ihm in tränen auszubrechen... ich schäme mich so sehr :°( )

PS: Ich will kein Mitleid!

EImmi19309


Hallo,

ich hatte das gleiche Problem in sehr ausgeprägter Form. Auch wenn der Freund sagt, ihn störts nicht, man selbst hat einfach voll die Komplexe. Man kann keine engen Oberteile anziehen, was tun wenn man Schwimmen gehen will, nirgendwo mit Freunden campen gehen wegen der Gemeinschaftsduschen usw. Ich kenn das zu genüge und habe sehr große Probleme damit gehabt.

Ich bin dann mit 18 zum Gyn gegangen, habe mein Problem geschildert und er hat veranlasst dass es einen Termin mit der Krankenkasse gab. Eine von der Krankenkasse beauftragten Ärztin hat das begutachtet und für schlimm genug bescheinigt, dass die Kasse mir die OP bezahlt hat. Also dass es ein für mich auf Dauer psychisch nicht tragbarer Zustand wäre. Bei der OP wurde die linke Brust verkleinert. Das ist nun 15 Jahre her und ich habe den Schritt nie bereut! Mir gings danach so gut wie nie und ich würds jedem empfehlen, der sowas hat. Man ist danach wie ein neuer Mensch. Ob die Kasse das immer noch bezahlt, weiß ich natürlich nicht. Aber ein Versuch ist es wert.

Ich hatte dadurch auch keine gesundheitlichen Beschwerden im Nachhinein. Die Narben sind kaum zu sehen und ich hatte auch bei der Geburt meines Kindes keine Probleme. :)^

E]mam!ily08x1


hallo, es kann sein dass das problem die meisten männer nicht so stört, aber darf ich hiermal was erzählen was ich bis jetzt erlebt habe... also ich habe schon immer sehr unterschiedliche brüste. die rechte ist nur a, ehrlich!!! und die linke ist d !!! das ist so hässlich. ich habe mir als ich in der lehre war, die rechte brust mit schulterpolstern (3 stück) ausgestopft damit das niemand sieht. mein damaliger freund hat sich fast täglich darüber lustig gemacht und mich "einhorn"genannt und so. und auch gesagt dass er mit mir nie an einen fkk strand gehen kann weil er sich so schämt für meine brüste. naja, ichhabe dann in einem katolog vor ca. anderthalb jahren diese silikoneinlagen (2 stück pro packung) bestellt und mir sie in das rechte körbchen gelegt. das sah dann einigermaßen in ordnung aus. allerdings hatte ich sie 2 mal vergessen einzulegen und das erste kommentar damals war: wie siehst du denn aus, eine große eine kleine? iiiiihhh und solche blöden bemerkungen. eine andere bemerkung eines arbeitskollegen war: was ist denn mit deinen brüsten los? ist in der einen mehr milch als in der anderen?" jeder hat das gehört und mein arbeitskollege hat nür dumm gelacht. ich könnt so viel mehr erzählen, ichhab auch ein kleines buch darüber geschrieben,was ich natürlich niemals jemand zeigen werde, weil ich mich so sehr schäme und echt jeden tag heulen könnte wenn ich mich im spiegel anschaue

vlg Emmily81

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH