» »

Pille abgesetzt: Zurück zur Pupertät?

mEartBinab.ayern8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab Ende März die Pille abgesetzt.

Und meine Haut spielt wirklich verrückt.

Ich bekomme überall Pickel, schau fast schon aus wie mit 13-14 (damals hatte ich mit der Pille angefangen). . . Meine Haut und Haare sind total fettig - wirklich nicht mehr schön... Wenn das so weitergeht, werd ich wieder damit anfangen.

Oder nimmt das irgendwann ein Ende?

Glaub allgemein meine Hormone spielen verrückt...

Antworten
filow{erl0i


Irgendwann musst du da durch, das kann schon ein paar Monate dauern.

m%art(inabay~ern85


Irgendwann musst du da durch

Wie meinst du das?

Was so lange? Hmm dann werd ich wieder damit anfangen... :-( ":/

*uSteffixHerz*


Die Pille ist ein sehr starkes Hormon Präparat das in dein Gehirn eingreift und fast jeden Ablauf deines Körpers kontrolliert. Hast du echt geglaubt dass dein Körper das einfach so verkraftet?

Da musst du leider durch. Bei den meisten dauert es ca 6 Monate.

naja irgendwann musst du die Pille absetzen oder willst du sie dein ganzes leben nehmen?

f$low^erli


Ich weiss nicht wie alt du bist aber lieber hätt ich die Pickel früher als dann Mitte Dreissig. Wenn du den Prozess der Pubertät damals ausgebremst hast muss er irgendwann nachgeholt werden.

Btatefr W.


Niemand kann vorhersagen, was passiert, wenn eine Frau die Pille absetzt. Kann also durchaus sein, dass es noch ein paar Monate dauert. Möglich auch, dass der Spuk bald vorbei ist.

Ich weiß allerdings nicht, ob du tatsächlich eine zweite Pubertät durchmachst, medizinisch gesehen.

fRlow5erlxi


Mit Pubertät meinte ich eben das von ihr jetzt bemerkte - die Pickel, die mit 13 eben normal sind. Dass ihr jetzt keine Brüste wachsen ist klar.

NRatasx89


Hallo, ich hatte die Pille auch abgesetzt nach mehreren Jahren und hab anfangs Pickel und fettige Haare/ Haut bekommen. Ging nach ein paar Wochen weg. 6 Monate dauert es, bis der Körper sich wieder erholt hat, aber Pickel etc gehen schneller weg...

*WStefAfiHerzx*


Naja so allgemein kann man das aber nicht sagen.

Die meisten im "ich- habe-abgesetzt-Thread" hatten eben erst nach 6 Monaten keine Probleme mehr. Das ist total indivduell und kommt auch bestimmt darauf an ob der Zyklus schnell wieder ok ist.

Meine FA meinte damals, dass ich auf jeden Fall mit Pickeln rechnen müsste da ich sie mitten in der Pubertät genommen habe und schon damals Pickel hatte...sie meinte dann "naja woher soll der Körper das denn jetzt auf einmal können, hat sich ja nie selbst geholfen". Sie meinte, ich müsste meine Pubertät nachholen. Dass die Brüste nicht mehr weiter wachsen etc. ist ja klar obwohl ich an mir feststellen konnte, dass zb. meine Schamlippen größer geworden sind |-o

Man sagt ja auch, dass die Pille dem natürlichen Brustwachstum eher stört, genauso wie der Entwicklung der Geschlechtsorgane und das nach der Pille in den meisten Fällen nicht "nachgeholt "wird.

Deshalb weiß ich auch, dass ich keine Pille mehr nehmen werde..alleine schon wegen dem doofen Absetzen. Da muss man eben einmal durch und dann ists gut ;-)

msartivnaba;yernx85


naja irgendwann musst du die Pille absetzen oder willst du sie dein ganzes leben nehmen?

Naja, so lang ich keinen Kinderwunsch habe, ja hätte ich sie shcon so lange wie möglich genommen. Ich wollte einfach mal testen, ob es mir ohne vielleicht "besser" geht. Also nicht, dass es mir jetzt schlecht ginge, aber wie gesagt. Sagen ja viele, dass das so ist.

Naja ich bin 28 und ich hab überall auf einmal Pickel, Rücken, Dekolleté, Gesicht, sogar unter den Haaren am Kopf. Also schön ist das nicht mehr, sogar ziemlich eklig.

Muss jeden Tag mind. einmal die Haare waschen. Was schon ein krasser Aufwand is, da ich lange, dicke Haare habe.

Das mit der Pupertät war ja jetzt nicht genau so gemeint. Dass ich trotzdem 28 bin, ist mir schon klar :-)

MIr brauche keine Brüste mehr wachsen, die hab ich jetzt schon :-D

Deshalb weiß ich auch, dass ich keine Pille mehr nehmen werde..alleine schon wegen dem doofen Absetzen

Wie meinst dud as SteffiHerz?

ICh hatte jetzt 1x meine Tage ohne Pille und es war die Hölle. Ich weiß schon, warum ich damals mit der Pille angefangen habe, weil es mir da immer so schlecht ging...

Ich war jetzt da während meiner Tage nur am kotzen. Das war echt nicht mehr normal. Wenn das das zweite mal so ist, muss ich sowieso wieder anfangen, weil das für die Arbeitswelt ein bißchen schwierig ist, wenn ich 1-3 Tage total neben der Spur bin und keine Leistung bringen kann.

Noch dazu kommt halt, dass ich den Langzeitzyklus gemacht habe und eh nur alle 3 MOnate meine "Tage" hatte.

Aber irgendwie is ohne Pille bisher leider nichts besser, außer, dass ich mir 70€ spare...

Der Sex mit Kondom lässt auch zu wünschen übrig...

f{lowjerlxi


Du hattest erst wenige natürliche Zyklen in deinem Leben, da ist doch klar, dass der Körper erst mal wieder lernen muss zu funktionieren. Von einer echten Periode kannst du nicht auf alle zukünftigen schließen. Und man kann da auch gut Schmerzmittel und/oder Magnesium nehmen. Mit symptothernaler Zyklusbeobachtung könntet ihr in der unfruchtbaren Zeit so Kondome weglassen.

*LSteffYiHerzx*


Wie meinst dud as SteffiHerz?

ICh hatte jetzt 1x meine Tage ohne Pille und es war die Hölle. Ich weiß schon, warum ich damals mit der Pille angefangen habe, weil es mir da immer so schlecht ging...

Ich war jetzt da während meiner Tage nur am kotzen. Das war echt nicht mehr normal. Wenn das das zweite mal so ist, muss ich sowieso wieder anfangen, weil das für die Arbeitswelt ein bißchen schwierig ist, wenn ich 1-3 Tage total neben der Spur bin und keine Leistung bringen kann.

Noch dazu kommt halt, dass ich den Langzeitzyklus gemacht habe und eh nur alle 3 MOnate meine "Tage" hatte.

Aber irgendwie is ohne Pille bisher leider nichts besser, außer, dass ich mir 70€ spare...

Der Sex mit Kondom lässt auch zu wünschen übrig...

Naja ich bzw du hast ja nur diese Pickel weil man die Pille genommen hat. Wenn man sie nicht genommen hätte, hätte man wahrscheinlich eine tolle Haut :)

Die erste Periode pp war bei mir auch schlimm..aber mal ehrlich..da kann man so viele Schmerztabletten, Magnesium nehmen die auch helfen könne. Für mich ist das zumindest kein Grund mir täglich ein sehr starkes Medikament reinzuwerfen, dass im Körper starke Mängel entstehen lässt.

Du musst ein bisschen Geduld haben..dein Köroer ist jetzt in einem total Außnahmezustand! Und da geht es einem meistens nicht soo gut. Ich bin jetzt 10 Monate pillenfrei und es war bisher di ebeste Entscheidung die ich machen konnte! Sportlich läuft es besser, ich bin viel Ausgeglichener (ich schreie beim streiten nicht mehr) habe keine Cellulite mehr, bin optimisischer, weniger krank etc

Es gibt auch sicherer, hormonfreie Verhütungsmethoden z.b. NFP da muss man nur in den fruchtbaren Tagen ein Kondom nutzen oder z.b. die Gynefix da muss man an garnicht mehr denken.

Du bist jetzt 28..das ist doch ein gutes Alter zum Pillen absetzen. Man sollte wenn man Kinder möchte zeitlich absetzen. Zum einen, da es nach der Pille nicht immer so schnell klappen kann und zum anderen weil es für das ungebohrene nicht gerade toll ist.

Ob man sich der Belastung Pille aussetzen möchte muss natürlich jeder selbst entscheiden. Ich bin aber richtig froh, dass ich durchgehalten habe und nicht wieder zur Pille gegriffen habe (obwohl ich manchmal kurz davor war)

mEartin^abayern8x5


Also die Schmerzen wären das geringste Problem. Das übersteht man, aber diese Übelkeit, Erbrechen, Schwindel. Wie soll man da arbeiten?

Welche Mängel meinst du? Ich hatte bisher immer top Blutwerte.

Hmm bei mir is es leider bisher noch gar nicht gut.

ICh hab die totalen Stimmungsschwankungen, bin launisch usw.

Krank war ich vorher auch nicht. Jetzt fühle ich mich viel öfter schlecht muss ich sagen :-(

Ja ich hab ja nur einen Partner und da hab ich auch mti Pille ohne Kondom mit ihm geschlafen, aber jetzt ist das ja schwierig. Und in einer Partnerschaft mit Kondom ist nicht wirklich spaßig. Finde ich.

ICh will ja keine Kinder :-D also zur Zeit zumindest nicht.

Wieso ist 28 das beste Alter zum Absetzen?

Ja ich bin grad echt am hin und her überlegen ob ich wieder anfangen soll ":/

mvartinQabayern8x5


Von einer echten Periode kannst du nicht auf alle zukünftigen schließen. Und man kann da auch gut Schmerzmittel und/oder Magnesium nehmen. Mit symptothernaler Zyklusbeobachtung könntet ihr in der unfruchtbaren Zeit so Kondome weglassen.

Ich nehme nicht gerne Schmerzmittel. Noch dazu kann ich dieser STandart Anti-Regel-Schmerzen-Dinger eh nicht nehmen, weil ich dann von der Toilette nicht mehr runter komm. %-|

Jsa ich denke ich hab momentan noch keine wirklichen Zyklus, oder?

Vom Absetzen bis zur ersten Periode hat es 38 Tage gedauert... Nun bin ich gespannt, wie es diesmal ist. NOch dazu dauert das alles sooo lange. Finde die Lebensqualität bleibt da schon ordentlich auf der Strecke

K6amikcazi0s815


Ich nehme nicht gerne Schmerzmittel.

Diese Aussage finde ich immer wieder süß; frau futtert 14 Jahre die Pille, aber Schmerzmittel möchte man nicht nehmen.

Sofern du Schmerzmittel ganz grundsätzlich verträgst, belastest du deinen Körper damit 1x im Zyklus weit weniger, als 365 Tage im Jahr die Pille zu nehmen. Zu irgendwelchen Spezialpräparaten muss man ja nicht greifen, herkömmliches Ibuprofen kann da schon helfen. Oder du probierst es mal mit reinem Buscopan, das entspannt die Muskeln und ist kein Schmerzmittel.

Du kannst aber auch probieren, frühzeitig Magnesium zu nehmen, welches ebenfalls die Schmerzen lindert. Gegen Übelkeit hilft z.B. Vomex.

Jsa ich denke ich hab momentan noch keine wirklichen Zyklus, oder?

Doch, da du ja in einem sehr normalen Zeitraum deine Periode bekommen hast, ist anzunehmen, dass du auch einen Eisprung hattest. Somit hast du bereits wieder einen "wirklichen" Zyklus. 38 Tage sind ein normaler Zeitraum, möglicherweise verkürzt er sich noch, möglicherweise bleibt er auch erst einmal so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH